DTAD

Ausschreibung - Konzessionsvertrag für die Erstellung (Layout) der StadtZeitung mit Anzeigenakquise in Fürth (ID:10455125)

Übersicht
DTAD-ID:
10455125
Region:
90762 Fürth
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Zeitungen, Zeitschriften, Verlagsdienste, Druckdienstleistungen
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Konzessionsvertrag für die Erstellung (Layout) der StadtZeitung mit Anzeigenakquise
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
18.02.2015
Frist Vergabeunterlagen:
23.03.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Stadt Fürth, Submissionsstelle,
Hirschenstraße 2, 90762 Fürth,
Telefon (0911) 974 3106,
Fax (0911) 974 3108,
E-Mail submission@fuerth.de,
Internet www.fuerth.de.

Anforderung der Unterlagen bei:
Auskünfte erteilt: Bürgermeister- und Presseamt der Stadt Fürth, Susanne Kramer,
Wasserstraße 4, 90762 Fürth, Telefon (0911) 974-1201, Fax (0911) 974-1205.

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Vertragsform: Konzessionsvertrag für die Erstellung (Layout) der StadtZeitung der
Stadt Fürth mit Anzeigenakquise.
Erstellung (Layout) der StadtZeitung der Stadt Fürth mit Anzeigenakquise.

Art und Umfang der Leistung: Der Konzessionsnehmer übernimmt die Erstellung
der StadtZeitung Fürth nach den von der Stadt Fürth gelieferten Texten und Bildern.
Der Leistungsumfang des Konzessionsnehmers umfasst Design, Layout, Bildbearbeitung,
Reinzeichnung, Korrekturläufe, Drucküberwachung, Ausdrucke, den Datenversand
und die Anzeigenakquisition. Der Konzessionsnehmer ist dafür verantwortlich,
dass Anzeigen, die gegen die freiheitlich demokratische Grundordnung, gegen die guten
Sitten oder gegen die Interessen der Stadt Fürth verstoßen, nicht geschaltet werden.
Die StadtZeitung hat auch die Funktion des Amtsblattes der Stadt Fürth. Die amtlichen
Bekanntmachungen sind aufgrund des Neutralitätsgebotes in einem besonders
gekennzeichneten Teil der StadtZeitung, ohne Werbeanzeigen und ohne Bilder (mit
Ausnahme der zu veröffentlichten Pläne usw.) zu veröffentlichen.
Herausgeber ist die Stadt Fürth. Erscheinungsweise: 14-tägig (23 Mal jährlich), jeweils
mittwochs. Die Ausgabetermine sind im Einvernehmen mit der Stadt Fürth festzulegen.
Format: 23,5 x 31,5 cm (halbes Berliner Zeitungsformat). Druck: 4-farbig. Druckvorlagen: fertige pdf-Seitendateien. Umfang: 24 Seiten (Basis). Papier: 72weise, 48,8 g/qm.
Auflage: 69.000 Exemplare.
Dem Rechnungsprüfungsamt der Stadt Fürth wird ein ständiges Prüfungsrecht in alle
Unterlagen eingeräumt.
b) Vergütung aus Konzessionsvertrag:
(1) Der Konzessionsnehmer erwirtschaftet Einnahmen aus den akquirierten Anzeigen.
Aus Erfahrungswerten des Anzeigenvolumens werden Anzeigenerlöse in Höhe von ca.
350.000 Euro (netto) jährlich unterstellt. Hieraus hat er einen jährlichen Festbetrag an
die Stadt Fürth abzuführen.
(2) Aus den Gesamteinnahmen aus der Anzeigenakquise pro Ausgabe hat der Konzessionsnehmer
Anspruch auf
a) einen Festpreis für die Erstellung der StadtZeitung mit einem Grundumfang von 24
Seiten je Ausgabe
b) einen Festpreis für ca. 16 Mehrseiten je Ausgabe (durchschnittlicher Erfahrungswert).
Die Erstellung von StadtZeitungsspecials und Beilagen übernimmt der Konzessionsnehmer
auf eigene Kosten.
(3) Aus den verbleibenden Anzeigenerlösen stehen dem Konzessionsnehmer Anteile
je Ausgabe der Anzeigenerlöse der StadtZeitung sowie des StadtZeitungsspecials zu.
Die verbleibenden Anzeigenerlöse erhält die Stadt Fürth.
(4) Sollten die Einnahmen aus der Anzeigenakquise den abzuführenden Jahres-
Festbetrag oder das Entgelt nicht decken, so geht dies allein zu Lasten des Konzessionsnehmers.
Dies bedeutet, dass die Stadt Fürth keinerlei Entgelt bezahlen und keinen
Verlustausgleich an den Konzessionsnehmer leisten wird. Eine Verrechnung des
Verlustes einer Ausgabe der StadtZeitung mit den Einnahmen der Anzeigenakquise
der vorhergehenden und/oder folgenden Ausgaben der StadtZeitung ist nicht zulässig.

Erfüllungsort:
Ausführungsort: Stadt Fürth. Beim zu übernehmenden Aufgabenbereich der Anzeigenakquise
bedarf es eines Tätigwerdens in der Stadt Fürth bzw. im nahen Umland,
um den örtlichen Bezug der zu schaltenden Anzeigen sicherzustellen (Anzeigengebiet
ist gleich Absatzgebiet). Die Anzeigenakquise setzt eine starke Präsenz voraus.

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Termine & Fristen
Unterlagen:
Ablauf der Bewerbungsfrist: Montag, 23. März 2015
Bewerbungen sind zu richten an: Stadt Fürth, Zentrale Submissionsstelle,
Zimmer 002, Hirschenstraße 2, 90762 Fürth, Telefon (0911) 974 3106, Fax (0911) 974
3108.
Die Aufforderung zur Angebotsabgabe wird bis spätestens abgesandt: Mittwoch,.
22. April 2015.
Elektronische Bewerbungen sind nicht zugelassen.

Ausführungsfrist:
Laufzeit des Vertrages: 1. Januar bis 31. Dezember 2016 mit der Option um jährliche
Verlängerung für weitere vier Jahre seitens der Stadt Fürth im Einvernehmen mit
dem Konzessionsnehmer

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Geforderte Nachweise:
Mit dem Angebot sind folgende Unterlagen des Bewerbers vollständig vorzulegen:.
1. Selbstauskunft, aus der der Aufbau des Unternehmens und der Unternehmensführung
sowie die Gesamtzahl der Beschäftigten hervorgehen.
2.1. Nennung von Referenzobjekt/en mit Beilage/n und Adresse/n.
2.2. Darzulegen ist, ob vom Bewerber bereits von den Modalitäten und Intervallen vergleichbare
Druckwerke wie die StadtZeitung erstellt werden.
3. Eine konzeptionelle Aufstellung der Art und Weise der Vertragserfüllung einschließlich
des Einsatzes der personellen Ressourcen ist darzulegen.
4. Erfahrungen in der Anzeigenakquise sind anhand von Referenzobjekten, Beilagen
und Adressen nachzuweisen.
5. Angaben darüber, ob ggf. Nachunternehmer eingesetzt werden und für welche Tätigkeiten
diese vorgesehen sind.
Die Stadt Fürth behält sich die Abforderung eines Auszugs aus dem Gewerbezentralregister vor.

Besondere Bedingungen:
Rechtsform der Bietergemeinschaft: Gesamtschuldnerisch haftende Bietergemeinschaft
mit bevollmächtigtem Vertreter.

Sonstiges
Bewerbungen, welche Abreden vom unter Ziffer 5 beschriebenen Leistungsumfang
enthalten, werden nicht berücksichtigt.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen