DTAD

Ausschreibung - Kopier-/Druckausgabe-Gerät in Koblenz (ID:4271351)

Auftragsdaten
Titel:
Kopier-/Druckausgabe-Gerät
DTAD-ID:
4271351
Region:
56073 Koblenz
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
31.08.2009
Frist Angebotsabgabe:
30.09.2009
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Papier, Papiererzeugnisse, Verschiedene Halbstoffe, Bürotechnik, Computer, -anlagen, Zubehör, Bürobedarf, Fotokopiergeräte, Druckgeräte, Zubehör
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Bundesamt für Wehrtechnik und Beschaffung

Auftraggeber:

Bearbeitungsnummer:

(bitte stets angeben)

a) Vergabeart:

b) Vertragsart:

a) Art und Umfang

der Leistung:

Bundesamt für Wehrtechnik und Beschaffung

- U2.1 -

Ferdinand-Sauerbruch-Str. 1

56073 Koblenz

Bearbeiter: HerrWick

Telefon: 0261-400-5343 Fax: 0261-400-5505

E-Mail: BWBU2.1@bwb.org

Technische Rückfragen bitte an Herrn Bräuer

richten (0261-400-6844).

Q/UR1D/9A240/9B759

öffentliche Ausschreibung

Lieferauftrag

Kopier-/Druckausgabe-Gerät Karten bis mindestens DIN A1,

Kleinauflage Farbe

bestehend aus:

Gro?formatscanner

Scangeschwindigkeit bis zu 8 cm/s (Farbe, 200 dpi/400 dpi

Turbo);

bis zu 25 cm/s (Schwarzweiss, 200 dpi/400 dpi Turbo);

Scanaufl?ung bis zu 9600 dpi; min.1 GB Speicher; min. 40 GB

Festplattenspeicher;

maximale Scanbreite von 1067 mm;

Lieferumfang:

Scanner, Unterstand, Touchscreen (Panel-PC), Tastatur,

Kurz?bersicht, Installationsposter, Dokumentations-CD,

Systemwiederherstellungs-DVD, Kundendienstinformationen,

FireWire-Kabel (x 2), Ethernet-Kabel, Netzkabel

1 Gigabit Ethemet-Anschluss (1000Base-T),

1 FireWire-Anschluss (IEEE-1394a-kompatibel)

1 USB HiSpeed Interface

Scanaufl?sung bis zu 9600 dpi mit variabler

Aufl?sungseinstellung ab 50 dpi in Stufen von jeweils 1 dpi

Optische Scan-Auflösung bis zu 508 dpi

Lineare Scangeschwindigkeit Farbe (200 dpi/400 dpi Turbo-

Modus): bis zu 8 cm/s; Schwarzweiss (200 dpi/400 dpi Turbo-

Modus): bis zu 25 cm/s

Maximales Scanformat (Flachbett) 1.067 mm

Scan-Dateiformat TIFF, JPEG, JPEG2000, PDF (24 Bit);

TIFF,

PDF (8 Bit); TIFF, DWF, CALS G4 (1 Bit)

Digitaler Großformat-Tintenstrahldrucker 107 cm/42"

Pigmenttintensystem mit mindestens 4x2 Farben

2400 x 1200 dpi

integriertes Adobe PostScript 3 und PDF RIP, sowie

druckerinternen

Dateispeichern und erneuter Druckm?glichkeit.

Eingeb. Spektralphotometer für die Online-Messung

BWB-B012a/06.2009

Ver?ffentlichungsmuster öffentliche Ausschreibung

Lieferaufträge

Aufrolleinrichtung (107 cm)

Spindel 42", zus.

Fotopapier seidenmatt, 1,067 x 30 m

Pigmenttinte Tinte matt schwarz

Pigmenttinte Tinte photo schwarz

Pigmenttinte Tinte hellgrau

Pigmenttinte Tinte cyan

Pigmenttinte Tinte magenta

Pigmenttinte Tinte gelb

Pigmenttinte Tinte hellcyan

Pigmenttinte Tinte hell magenta

Filmschneider 150 Schnittbreite: 150 cm

Manuelles Schneideger?t für großformatige

Plots, Filme, Lichtpausen und Kopien mit

Untergestell

H x B x T: 980 x 1750 x 460 mm

Seitenanschlag mit Skala für Filmschneider

Beleuchtung 40 Watt für Filmschneider 150

Patchkabel Cat.6 Gigabit taugl L?ng.10 Meter

4-paarig, grau, konfektioniert mit

geschirmten RJ45 Steckern an jedem Ende.

Installation aller Geräte vor Ort beim jeweiligen

Empfänger

Abnahme der funktionsfähigen Anlagen mit Controllplotts

durch BWB U 5.4 /LogABw R?/Nu 144 bei den Empfänger-

Dienststellen mit dem Auftragnehmer.

b) Unterteilung in Lose: nein

(neben Einzellosen können auch mehrere oder alle Lose angeboten werden)

c) Lieferort: verschiedene

Bw-Dienststellen innerhalb Deutschlands

d) Lieferfrist: 10.2009

1. Anforderung der Unterlagen:

a) OS beim

Auftraggeber

IEI BWB-E5 (Anschrift siehe oben)

BWBE5@bwb.org

Telefax: 0261-400-3904

b) Schlusstermin für die [10] [09] onng

(^versP^atet eingegangene Anträge können nicht

Anforderung (Eingangsdatum): berücksichtigt

werden)

c) Schutzgebühr:

Falls eine Schutzgebühr erhoben wird, gilt:

fS Die Schutzgebühr ist an die Bundeskasse Trier (BWB) auf das Konto

Nr. 590 010 20 bei der

Deutschen Bundesbank (BBK), Filiale Saarbrücken (BLZ 590 000 00), unter

Angabe der

Bearbeitungsnummer und des Kassenzeichens der ausschreibenden Stelle zu

?berweisen.

fS Der Zahlungsbeleg ist dem Anforderungsschreiben beizufügen.

Geleistete Zahlunaen werden nicht erstattet.

BWB - B 012a/06.2009 Ver?ffentlichungsmuster

öffentliche Ausschreibung

Lieferaufträge

5. a) Ablauf der Angebotsfrist: 30.09.2009 14 Uhr

b) Anschrift: BWB-E5 (Anschrift

s.o.)

c) Sprache: Deutsch (gilt auch

für Rückfragen und Schriftverkehr)

6. Sicherheitsleistungen:

7. Finanzierungs- und Voraus- oder

Abschlagszahlungen werden nicht geleistet.

Zahlungsbedingungen:

8. Mindestbedingungen (Unterlagen zur Beurteilung der Eignung

des Bewerbers):

a) Bankerkl?rung zur finanziellen und wirtschaftlichen

Leistungsfähigkeit des Unternehmens.

b) Geeignete Nachweise über die technische Leistungsfähigkeit des

Unternehmens:

Der Auftragnehmer muss einen bundesweiten Service anbieten und eine

Instandsetzung

von Schadger?ten innerhalb von 3 Werktagen garantieren.

c) Erklärung des Unternehmens, dass es sich nicht in einem

Insolvenzverfahren befindet und keine

Umstände vorliegen, welche seine Zuverlässigkeit in Frage stellen

können.

Die Nachweise über die Mindestbedingungen sind mit dem Angebot

einzureichen. Soweit

sie dem Auftraggeber bereits aktuell vorliegen oder in den letzten drei

Jahren

Vertragsbeziehungen bestanden, genügt ein entsprechender Hinweis und

die Angabe der

Bearbeitungsnummer.

9. Zuschlagsfrist / Bindefrist: 30.12.2009

Falls bis zum Ablauf dieser Frist kein Auftrag erteilt ist, können die

Bieter davon ausgehen, dass

ihr Angebot nicht berücksichtigt wurde.

10. Zuschlagskriterien: OS Niedrigster

Preis

oder

Kl Wirtschaftlich günstigstes Angebot in Bezug auf die in den

Verdingungsunterlagen festgelegten Zuschlagskriterien

11. Nebenangebote/ Kl zugelassen

OS nicht zugelassen

Anderungsvorschl?ge:

12. Sonstige Angaben: 1. Mit der Abgabe des Angebotes unterliegt

der Bieter den

Bestimmungen über nicht berücksichtigte Angebote (? 27 VOL/A).

2. Es gilt deutsches Recht.

BWB - B 012a/06.2009 Ver?ffentlichungsmuster

öffentliche Ausschreibung

Lieferaufträge

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen