DTAD

Ausschreibung - Kopier-/Druckautomaten in Ludwigshafen am Rhein (ID:2837036)

Auftragsdaten
Titel:
Kopier-/Druckautomaten
DTAD-ID:
2837036
Region:
67063 Ludwigshafen am Rhein
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
02.07.2008
Frist Vergabeunterlagen:
16.07.2008
Frist Angebotsabgabe:
06.08.2008
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Fotokopiergeräte, Druckgeräte, Zubehör, Diverse Reparatur-, Wartungsdienste
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

?FFENTLICHE AUSSCHREIBUNG

Der Rhein-Pfalz-Kreis schreibt nach VOL folgende Lieferungen und Leistungen aus:

Anmietung von 15 digitalen Kopier-/Druckautomaten

für die Schulen des Rhein-Pfalz-Kreises. Es sollen ausschließlich Neuger?te zum Einsatz kommen, entsprechend folgender Leistungsbeschreibung:

o Vertragslaufzeit: 01.12.2008 30.11.2013 (60 Monate )

Aufstellung der Automaten: 24. 30.11.2008 (KW 48)

o Miete / Wartung:

Die vertraglich vereinbarten Kosten werden vierteljährlich im voraus gezahlt

Eine Erhöhung der Miet-/Wartungspreise während der Laufzeit ist nicht zulässig

In den angebotenen Preisen müssen folgende Kosten enthalten sein:

- Urheberrechtsabgabe

- Kosten für Aufstellung, Installation, Einweisung und Schulung

- Alle Verbrauchsmaterialien (außer Papier), Ersatz- + Verschlei?teile

- Alle Technikerkosten ( Anfahrt, Arbeitslohn etc. )

- Geräte und Zubeh?re

Versteckt aufgeführte Kosten f?hren zum Ausschluss bei der Auftragsvergabe

Im Wartungspreis sind monatlich 150.000 Freiseiten im Pool zu kalkulieren. Für darüber hinaus erstellte Seiten ist ein Folgepreis anzugeben. Farbseiten wer-den separat als zusätzliche Position abgerechnet. Hier ist nur der entsprechen-de Seitenpreis auszuweisen. Die Abrechnung der Seiten erfolgt pro Kalender-jahr, erstmals zum 31.12.2009. Sollte die Anzahl der einkalkulierten Seiten nicht erreicht werden, sind die nicht verbrauchten Seiten als Freiseiten dem Folge-jahr gut zu schreiben.

o Sonstige Anforderungen:

Für jedes Gerät sind Prospekte und Unterlagen beizufügen, die detaillierte Aus-k?nfte über technische Details sowie Aussagen über die Umwelt- und Gesund-heitsvertr?glichkeit geben.

Die Reaktionszeit bei technischen Störungen sollte so kurz wie möglich sein, max. jedoch 24 Std., von der Störungsmeldung an gerechnet, betragen. Sollte eine Beseitigung der Störung innerhalb 48 Std. ab Störungsmeldung nicht m?g-lich sein, ist ein gleichwertiges Ersatzgerät zu stellen. Sollten wiederholt die vereinbarten Reaktionszeiten nicht eingehalten werden hat der Mieter das Recht den Vertrag mit einer Frist von 3 Monaten zu kündigen ohne für weitere Raten danach in Anspruch genommen zu werden.

Die Rückführung der Geräte im K?ndigungsfalle oder nach Beendigung der Laufzeit erfolgt zu Lasten des Vermieters

Der Mieter behält sich vor die Standorte der Geräte zu ?ndern. Bis zu 5 Stand-ortwechsel während der Laufzeit werden vom Vermieter auf Verlangen kosten-frei durchgeführt.

Der Mieter ist bei der Vergabe des Auftrages nicht an den preisg?nstigsten Bie-ter gebunden.

Die in nachfolgender Ger?tebeschreibung aufgeführten Optionen sind nicht bindend bei der Auftragserteilung. Die Optionen sind preisseitig separat aufzu-f?hren.

Der Anbieter akzeptiert alle genannten Anforderungen mit der Abgabe seines Angebotes

Fachkundige und leistungsfähige Firmen können durch schriftliche Anforderung bei der Kreisverwaltung Rhein-Pfalz-Kreis, Referat 30, Frau Huber, Europaplatz 5, 67063 Ludwigshafen, Postfach 217255 unter Angabe des Projekts das Leis-tungsverzeichnis bis zum 15.07.2008 anfordern. Anforderungen per Fax oder E-Mail können nicht berücksichtigt werden. Die Versandadresse muss vollständig Postleitzahl, Bestimmungsort, Straße und Hausnummer enthalten; die Angabe des Postfaches genügt nicht.

Leistungsverzeichnisanforderungen, die nach dem 15.07.2008 eingehen, werden nicht berücksichtigt.

Die Verdingungsunterlagen werden am 16.07.2008 versandt. Die Angebots?ff-nung (nichtöffentlich) findet am 06.08.2008, 10:00 Uhr statt.

Rückfragen wegen dem genauen Leistungsumfang sind zu richten an:

Orga MAXX.IT GmbH

Herr Martin Heide

Am Herrschaftsweiher 11

67071 Ludwigshafen,

Telefon 0 62 37 / 92 46 0

Telefax 0 62 37 / 92 46 10

E-Mail: info@orgamaxx.de

Für allgemeine Fragen zur Ausschreibung steht Ihnen bei der

Kreisverwaltung Rhein-Pfalz-Kreis

Frau Anette Huber

Abteilung Schulen, Kultur und Sport

Europaplatz 5

67063 Ludwigshafen

Telefon 0621 / 5909 233

Telefax 0621 / 5909 47 233

E-Mail: a.huber@kv-rpk.de

gerne zur Verfügung.

Die Vergabeprüfstelle befindet sich bei der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion

Trier, Willy-Brandt-Platz 3, 54290 Trier.

Ludwigshafen,

gez.

(Werner Schröter)

Landrat

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen