DTAD

Ausschreibung - Kopier- und Plotarbeiten in München (ID:10771438)

Übersicht
DTAD-ID:
10771438
Region:
80636 München
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Vertragsart:
Zeitvertrag
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Sonstige Dienstleistungen
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Kopier- und Plotarbeiten
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
22.05.2015
Frist Vergabeunterlagen:
09.06.2015
Frist Angebotsabgabe:
10.06.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
RMD Wasserstraßen GmbH,
Vergabeabteilung TA, Hr. Weindl
Blutenburgstr. 20
80636 München
Telefon: 089/99 222-0
Fax: 089/99 222-299
email: evergabe@rmd-wasserstrassen.de
www.bund.de, www.wsv.de, www.evergabe-online.de
Bearbeitungsnummer:
(bitte stets angeben)
M-041-15.

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Los 1:
Teilabschnitt 1: Straubing-Deggendorf
• Änderungen der Planfeststellungsunterlagen (130 1
0007)
• Entwurfsplanung Hochwasserschutz (130 1 2007)
• Entwurfsplanung Ausbau Wasserstraße (130 1 1007)
• Ausführungsplanung Hochwasserschutz (130 1 2007)
• Ausführungsplanung Ausbau Wasserstraße (130 1
1007)
• Vergabeunterlagen Hochwasserschutz (130 1 2007)
• Vergabeunterlagen Ausbau Wasserstraße (130 1
1007)
Los 2:
Teilabschnitt 2: Deggendorf-Vilshofen
• Scopingunterlagen (130 2 0007)
• Planfeststellungsunterlagen inkl. Mustermappe (130 2
0007)

Erfüllungsort:
Gegenstand der Vergabe sind Kopier- und Plotarbeiten
für die RMD Wasserstraßen GmbH für das Objekt
Donauausbau Straubing-Vilshofen
München

Lose:
Los 1:
Teilabschnitt 1: Straubing-Deggendorf
• Änderungen der Planfeststellungsunterlagen (130 1
0007)
• Entwurfsplanung Hochwasserschutz (130 1 2007)
• Entwurfsplanung Ausbau Wasserstraße (130 1 1007)
• Ausführungsplanung Hochwasserschutz (130 1 2007)
• Ausführungsplanung Ausbau Wasserstraße (130 1
1007)
• Vergabeunterlagen Hochwasserschutz (130 1 2007)
• Vergabeunterlagen Ausbau Wasserstraße (130 1
1007)
Los 2:
Teilabschnitt 2: Deggendorf-Vilshofen
• Scopingunterlagen (130 2 0007)
• Planfeststellungsunterlagen inkl. Mustermappe (130 2
0007)

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Vergabeunterlagen:
Anforderung der Unterlagen: ausschließlich auf der Vergabeplattform des Bundes:
www.evergabe-online.de. Für die Vergabeplattform
des Bundes ist insbesondere eine fortgeschrittene oder
qualifizierte Signatur sowie eine Registrierung auf der
Vergabeplattform erforderlich. Informationen hierzu
siehe: www.evergabe-online.de

Termine & Fristen
Unterlagen:
09.06.2015 14:00:00

Angebotsfrist:
Angebotsfrist: 10.06.2015 10:00Uhr

Ausführungsfrist:
Beginn: spätestens 15.06.2015
Ende: spätestens 31.12.2017

Bindefrist:
08.07.2015
Falls bis zum Ablauf dieser Frist kein Auftrag erteilt ist, können die Bieter davon ausgehen, dass
ihr Angebot nicht berücksichtigt wurde.

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
siehe Vergabeunterlagen.

Zahlung:
Abschlags- und Schlusszahlungen im
Rahmen der Verdingungsordnung für
Leistungen Teil B (VOL/B).

Zuschlagskriterien:
Preis: 100%.

Geforderte Nachweise:
Mindestbedingungen(Unterlagen zur Beurteilung der Eignung des Bewerbers):
a) Der Bewerber hat für den Fall, dass er nicht präqualifiziert ist eine rechtsverbindliche
Eigenerklärung zur Eignung entsprechend Formblatt 333-L vorzulegen.
b) Es ist eine Erklärung vorzulegen, dass alle Leistungen, die nicht im "Verzeichnis der
Nachunternehmerleistungen" (Formblatt 391-L), ausgeführt sind, im eigenen Betrieb ausgeführt
werden.
c) Erklärung des Unternehmens, dass es sich nicht in einem Insolvenzverfahren befindet
und keine Umstände vorliegen, welche seine Zuverlässigkeit in Frage stellen können.Der
Bewerber hat mit dem Angebot eine Eigenerklärung vorzulegen, dass er in den letzten 2
Jahren nicht wegen illegaler Beschäftigung von Arbeitskräften oder gemäß § 6 Satz 1 oder 2
Arbeitnehmerentsendegesetz mit einer Freiheitsstrafe von mehr als 90 Tagessätzen oder einer
Geldstrafe von mehr als 2.500,--Euro belegt worden ist.
Beschreibung der technischen Ausrüstung und der Qualität.
1. Beschreibung der Hardware.

2. Beschreibung der Software.

3. Beschreibung der vorgesehenen Maßnahmen zur Sicherung der Qualität
Die Nachweise zur Feststellung der Eignung sind mit dem Angebot einzureichen.

Besondere Bedingungen:
Gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem
Vertreter.

Sonstiges
Mit der Abgabe des Angebotes unterliegt der Bieter den
Bestimmungen über nichtberücksichtigte Angebote (§
19 Absatz 1 VOL/A).Es gilt deutsches Recht.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen