DTAD

Ausschreibung - Korrektur des Fahrbahnrandes in Dillenburg (ID:5228956)

Auftragsdaten
Titel:
Korrektur des Fahrbahnrandes
DTAD-ID:
5228956
Region:
35683 Dillenburg
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
25.06.2010
Frist Angebotsabgabe:
09.07.2010
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Art und Umfang der Leistung: Allgemein: Psch. Baustelle einrichten; Psch. Baustelle räumen; ca. 90 m Bauzaun aufstellen und entfernen; Psch. Vorankündigung erstellen; Kontrollprüfungen (3 St. Probegef??e, 1 St. Bohrkerne); Verkehrssicherung inkl. provisorischer LS-Anlagen aufstellen, vorhalten und abbauen; Absperrger?t oder Warneinrichtung aufstellen, vorhalten und beseitigen; Markierung Typ II herstellen. Vorarbeiten: ca. 40 m Asphalt trennen; ca. 5 cbm Asphaltbefestigung aufnehmen; ca. 40 m Bordsteine aufnehmen und entsorgen; ca. 12 qm Streifen/Rinne aus Betonformsteinen aufnehmen und entsorgen; ca. 5 qm Rasengittersteine aufnehmen und entsorgen. Erdarbeiten: ca. 8 cbm Oberboden abtragen und andecken; ca. 40 cbm Boden bzw. Fels lösen u. weiterverwenden; ca. 2 cbm Baugrube herstellen. Neubau: ca. 30 qm Frostschutzschicht herstellen; ca. 40 m Abtreppung herstellen; ca. 120 qm Bitumenemulsion aufsprühen; ca. 60 qm Asphalttragschicht AC 32 TS herstellen; ca. 60 qm Asphaltbinderschicht AC 22 BS herstellen; ca. 60 qm Deckschicht aus Splittmastixasphalt SMA 11 S herstellen; ca. 40 m Anschluss mit Fugenband herstellen; ca. 60 qm Abstumpfungsma?nahme durchführen; ca. 60 qm Verkehrsfläche kehren. Pflasterarbeiten: ca. 5 qm Frostschutzschicht herstellen; ca. 40 m Bordsteine setzen; ca. 10 St Bordsteine trennen; ca. 40 m Rinne aus Pflastersteinen aus Beton setzen; ca. 5 qm Fl?che aus Rasensteinen herstellen; ca. 5 m Rasensteine trennen. Grundst?cksabtrennung: ca. 40 m Fundamentgraben herstellen; ca. 4 cbm Schicht aus frostunempf. Material herstellen; ca. 40 m Bordsteine setzen; ca. 40 St Bordsteine trennen; ca. 2 qm Plattenbelag herstellen; ca. 40 m Maschendrahtzaun herstellen. Sonstiges: ca. 2 cbm Suchgraben herstellen (Handschachtung); ca. 3 cbm Leitungsgraben herstellen; ca. 1 cbm Baugrube für Schacht herstellen; 2 St. Stationierungszeichen abbauen u. wiederaufbauen; 1 St. Fundament (85/85/80cm) abbrechen; 1 St. Fundament für Lichtsignalmast herstellen; 2 St. Kabelschächte freilegen; 2 St. Kabelschächte des AG einbauen. Produktschl?ssel (CPV): 45112000 Aushub- und Erdbewegungsarbeiten; 45112100 Grabenaushub; 45112420 Fundamentaushub; 45233120 Straßenbauarbeiten; 45233222 Straßenpflaster- und Asphaltarbeiten.
Kategorien:
Abbruch-, Sprengarbeiten, Beton-, Stahlbetonarbeiten, Fundamentierungsarbeiten, Bitumen, Asphalt, Straßenmarkierungsarbeiten, Erschliessungsarbeiten, Kanalisationsarbeiten, Installation von Zäunen, Geländern, Sicherheitseinrichtungen, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Straßenbauarbeiten
CPV-Codes:
Aushub- und Erdbewegungsarbeiten , Fundamentaushub , Grabenaushub
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

a) Vergabestelle: Amt für Straßen und Verkehrswesen Dillenburg, Moritzstra?e

16, 35683 Dillenburg, Deutschland, Zu Hdn. von: Frau Buttgereit, Tel. 0 27 71 840

- 0, Fax 0 27 71 84 03 45, Mail: post.asv-dillenburg@hsvv.hessen.de.

b) Art der

Vergabe: Öffentliche Ausschreibung VOB/A.

c) Art des Auftrags: Korrektur des Fahrbahnrandes.

d) Ausführungsort: B456/L3020, Weilburg. NUTS-Code:

DE723 Limburg-Weilburg.

e) Art und Umfang der Leistung: Allgemein: Psch. Baustelle

einrichten; Psch. Baustelle räumen; ca. 90 m Bauzaun aufstellen und entfernen;

Psch. Vorankündigung erstellen; Kontrollprüfungen (3 St. Probegef??e, 1

St. Bohrkerne); Verkehrssicherung inkl. provisorischer LS-Anlagen aufstellen,

vorhalten und abbauen; Absperrger?t oder Warneinrichtung aufstellen, vorhalten

und beseitigen; Markierung Typ II herstellen. Vorarbeiten: ca. 40 m Asphalt trennen;

ca. 5 cbm Asphaltbefestigung aufnehmen; ca. 40 m Bordsteine aufnehmen

und entsorgen; ca. 12 qm Streifen/Rinne aus Betonformsteinen aufnehmen und

entsorgen; ca. 5 qm Rasengittersteine aufnehmen und entsorgen. Erdarbeiten:

ca. 8 cbm Oberboden abtragen und andecken; ca. 40 cbm Boden bzw. Fels lösen

u. weiterverwenden; ca. 2 cbm Baugrube herstellen. Neubau: ca. 30 qm Frostschutzschicht

herstellen; ca. 40 m Abtreppung herstellen; ca. 120 qm Bitumenemulsion

aufsprühen; ca. 60 qm Asphalttragschicht AC 32 TS herstellen; ca. 60

qm Asphaltbinderschicht AC 22 BS herstellen; ca. 60 qm Deckschicht aus Splittmastixasphalt

SMA 11 S herstellen; ca. 40 m Anschluss mit Fugenband herstellen;

ca. 60 qm Abstumpfungsma?nahme durchführen; ca. 60 qm Verkehrsfläche kehren.

Pflasterarbeiten: ca. 5 qm Frostschutzschicht herstellen; ca. 40 m Bordsteine

setzen; ca. 10 St Bordsteine trennen; ca. 40 m Rinne aus Pflastersteinen aus

Beton setzen; ca. 5 qm Fl?che aus Rasensteinen herstellen; ca. 5 m Rasensteine

trennen. Grundst?cksabtrennung: ca. 40 m Fundamentgraben herstellen; ca. 4

cbm Schicht aus frostunempf. Material herstellen; ca. 40 m Bordsteine setzen; ca.

40 St Bordsteine trennen; ca. 2 qm Plattenbelag herstellen; ca. 40 m Maschendrahtzaun

herstellen. Sonstiges: ca. 2 cbm Suchgraben herstellen (Handschachtung);

ca. 3 cbm Leitungsgraben herstellen; ca. 1 cbm Baugrube für Schacht herstellen;

2 St. Stationierungszeichen abbauen u. wiederaufbauen; 1 St. Fundament

(85/85/80cm) abbrechen; 1 St. Fundament für Lichtsignalmast herstellen; 2 St.

Kabelschächte freilegen; 2 St. Kabelschächte des AG einbauen. Produktschl?ssel

(CPV): 45112000 Aushub- und Erdbewegungsarbeiten; 45112100 Grabenaushub;

45112420 Fundamentaushub; 45233120 Straßenbauarbeiten; 45233222

Straßenpflaster- und Asphaltarbeiten.

f) Unterteilung in Lose: nein.

g) Angaben über den Zweck der baulichen Anlage oder des Auftrags: Im Knotenpunkt B456/

L3020 in Weilburg soll eine Korrektur des Fahrbahnrandes (Verbreiterung der

Fahrbahn) durchgeführt werden. Ein Auslegermast der LS-Anlage muss umgesetzt

werden. Die vorhandenen Kabelverteilerk?sten werden umgesetzt und eine

20 kV-Stromleitung umgelegt. Im Zuge der Maßnahme muss in einem anliegenden

Gartengrundst?ck ein Abgrenzung aus Bordsteinen und einem Maschendrahtzaun

errichtet werden.

h) Ausführungsfrist - Beginn: 02.08.2010; Ende:

14.08.2010.

i) Anforderung der Verdingungsunterlagen / Einsichtnahme in Verdingungsunterlagen:

siehe unter a).

j) Kosten der Verdingungsunterlagen: 21,00

EUR. Das Entgeld wird nicht erstattet. Die Vergabeunterlagen werden erst nach

Eingang des Nachweises der Einzahlung versandt. Zahlungsweise: Überweisung,

Empfänger: HCC-HSVV, Kontonummer: 1000512, Bankleitzahl: 500 500 00

bei Kreditinstitut: Landesbank Hessen-Thüringen. Verwendungszweck (bitte immer

angeben! ): A048310028-B.

k) Ablauf der Angebotsfrist: 09.07.2010, 09:59

Uhr.

l) Ort der Angebotsabgabe: siehe unter a). m)Das Angebot ist abzufassen in:

Deutsch.

n) Bei der Öffnung des Angebots dürfen anwesend sein: Bieter und deren

Bevollmächtigte. o) Angebotseröffnung: 09.07.2010, 10:00 Uhr, Amt für Straßen-

und Verkehrswesen Dillenburg, Moritzstra?e 16, 35683 Dillenburg, Zimmer

132 (1.OG).

p) Sicherheitsleistungen: keine.

q) Zahlungsbedingungen: Abschlagszahlungen

und Schlusszahlung nach VOB/B 2009 und ZVB/E-StB 2006. s) Eignungsnachweise:

Geforderte Eignungsnachweise (gem. ? 6 Nr. (3) VOB/A), die

in Form anerkannter Pr?qualifikationsnachweise (u. a. HPQR) vorliegen, sind im

Rahmen ihres Erkl?rungsumfangs zulässig.

t) Zuschlags- und Bindefrist: 06. August 2010.

u) Nebenangebote: Nebenangebote sind zugelassen.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen