DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Korrosionsschutz, Holzbohlenbelag in Nordhorn (ID:13775912)


DTAD-ID:
13775912
Region:
48529 Nordhorn
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Anstrich-, Verglasungsarbeiten, Installation von Zäunen, Geländern, Sicherheitseinrichtungen, Straßenbauarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
ca 90m2 Holzbohlenbelag erneuern ca. 80m Geländererhöhung herstellen ca. 250 m2 Korrosionsschutz erneuern
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
07.02.2018
Frist Vergabeunterlagen:
07.03.2018
Frist Angebotsabgabe:
07.03.2018
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
DE-48529: Korrosionsschutz, Holzbohlenbelag
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Öffentlicher Aufftraggeber (Vergabstelle)
Stadt Nordhorn
Bahnhofstr. 24
48529 Nordhorn
Kontaktstelle: Strassenbau
E-Mail: Strassenbau@nordhorn.de
URL: www.nordhorn.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Art und Umfang der Leistung, ggf. aufgeteilt in Lose
ca 90m2 Holzbohlenbelag erneuern
ca. 80m Geländererhöhung herstellen
ca. 250 m2 Korrosionsschutz erneuern

Erfüllungsort:
Ort der Ausführung
Hauptleistungsort
Name: Vechteseeauslauf
PLZ, Ort 48529 Nordhorn

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
Nebenangebote
- zugelassen
- nur in Verbindung mit einem Hauptangebot zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabenummer:
Vergabenummer 2018/4660/HJB/11
Bekanntmachungs-ID: CXP4YMBYFSM

Vergabeunterlagen:
Angaben zum elektronischen Vergabeverfahren und zur Ver- und
Entschlüsselung der Unterlagen
(Anforderung/Bereitstellung von Unterlagen siehe Buchstabe k) Art der akzeptierten Angebote:
Es können keine postalischen Angebote abgegeben werden.
- Elektronisch in Textform
Anforderung der Vergabeunterlagen
Die elektronischen Vergabeunterlagen können unter "DTVP",
http://www.dtvp.de/Center/ unter Beachtung
der dort genannten Nutzungsbedingungen heruntergeladen werden.
Schlusstermin für die Anforderung von Vergabeunterlagen oder Einsicht
in die Vergabeunterlagen:
07.03.2018 10:30 Uhr
Kosten für die Übersendung der Vergabeunterlagen in Papierform
Eine Übersendung der Vergabeunterlagen in Papierform wird nicht
angeboten.

Anschrift, an die die Angebote zu richten sind
Name: Stadt Nordhorn
Straße: Bahnhofstr. 24
PLZ, Ort 48529 Nordhorn
Kontaktstelle: Allgemeine Bauverwaltung
Zu Händen von: Hans-Peter Lütje
Telefon: +49 05921-878212
E-Mail: Hans-Peter.Luetje@nordhorn.de
URL: www.nordhorn.de
Eine Abgabe per Post ist nicht möglich.

Termine & Fristen
Unterlagen:
07.03.2018

Angebotsfrist:
Ablauf der Angebotsfrist 07.03.2018 10:30 Uhr
Angebotseröffnung am 07.03.2018 11:00 Uhr
Ort Zimmer 2.33 Stadthaus I
Personen, die bei der Eröffnung anwesend sein dürfen
An der Öffnung der Angebote dürfen bei öffentlichen und beschränkten
Ausschreibungen nur die Bieter
oder von ihnen bevollmächtigte Personen teilnehmen.

Ausführungsfrist:
Ausführungfristen
Fertigstellung bis zu den Sommerferien in Niedersachsen

Bindefrist:
Zuschlags-/Bindefrist
07.04.2018 23:59 Uhr

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Geforderte Nachweise:
Nachweise zur Eignung
Bedingung an die Auftragsausführung:
- mind. 3 Referenzen aus den letzten 3 Jahren vergleichbarer Leistungen
zu der ausgeschriebenen
Leistung
Nachweis über die persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers:
Sofern der Bieter über eine Präqualifikationsnummer des Vereins für die
Präqualifikation von
Bauunternehmen e. V. verfügt, ist diese im Vordruck "Angebot"
einzutragen.
Nicht-präqualifizierte Bieter haben den Vordruck "Eigenerklärung"
auszufüllen und dem Angebot
beizufügen.
Nachweis über die wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit:
- Nachweis über die Ameldung bei der Berufsgenossenschaft
- Nachweis der ordnungsgemäßen Zahlung der Beiträge zur gesetzlichen
Sozialversicherung
- Nachweis der ordnungsgemäßen Zahlung von Steuern und Abgaben
- Freistellungsbescheinigung gem. § 48 b EStG
- testierte Jahresabschlüsse der letzten 3 Jahre
- Zahl der in den letzten 3 Jahren durchschnittlich beschäftigten
Arbeitskräfte gegliedert nach
Lohngruppen
Die vorgenannten Nachweise sind nicht bei Vorliegen einer
Präqualifikationssnummer vorzulegen.
Nachweis über die technische Leistungsfähigkeit:
- Eintragung in die Handwerkskammer
- Mindestens 3 Referenzen über die Ausführung vergleichbarer Leistungen
in den vergangenen 3 Jahren

Sonstiges
Nachprüfung behaupteter Verstöße
Nachprüfungsstelle (§ 21 VOB/A)
Name: Landkreis Grafschaft Bentheim
Straße: van-Delden-Straße 1-7
PLZ, Ort 48529 Nordhorn
Telefon: +49 05921-9601
E-Mail: info@grafschaft.de
URL: www.grafschaft-bentheim.de

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen