DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Vergebener Auftrag - Krankenkassenleistungen in Frankfurt am Main (ID:13410747)


DTAD-ID:
13410747
Region:
60486 Frankfurt am Main
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Vergebener Auftrag
Vergebener Auftrag
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Kategorien:
Diverse medizinische Ausrüstung, Dienstleistungen der öffentlichen Verwaltung, Verteidigung, Sozialversicherung
CPV-Codes:
Krankenkassenleistungen , Medizinische Hilfsmittel
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Versorgung der Versicherten mit wieder verwendbaren Hilfsmitteln aus dem „Exklusiv-Pool“ der BAHN-BKK und Neukauf von zum Wiedereinsatz bestimmten Hilfsmitteln im Rahmen der Poolversorgung. Es...
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
22.09.2017
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Deutschland-Frankfurt am Main: Krankenkassenleistungen
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
BAHN-BKK Zentrale
Franklinstraße 54
Frankfurt am Main
60486
Deutschland
Kontaktstelle(n): Referat Verträge
E-Mail: pool2017@bahn-bkk.de
NUTS-Code: DE
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: www.bahn-bkk.de

Auftragnehmer:
Sanitätshaus müller betten GmbH & Co. KG
Engelskirchen
Deutschland
NUTS-Code: DE
Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja

Maltry Fachbetrieb für Rehabilitationstechnik
Potsdam
Deutschland
NUTS-Code: DE
Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja

rmcStolze GmbH
Naumburg
Deutschland
NUTS-Code: DE
Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja

REHA-ACTIV e.K.
Rösrath
Deutschland
NUTS-Code: DE
Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja

REHA-ACTIV-BUSCH GmbH
Köln
Deutschland
NUTS-Code: DE
Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja

RVS GmbH
Köln
Deutschland
NUTS-Code: DE
Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja

reha & care Logistic GmbH
Mantel
Deutschland
NUTS-Code: DE
Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja

Luttermann GmbH
Essen
Deutschland
NUTS-Code: DE
Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja

TEREMED Handelsges. mbH
Wiehl
Deutschland
NUTS-Code: DE
Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Hilfsmittel – Exklusiv-Pool und Neukauf.
Versorgung der Versicherten mit wieder verwendbaren Hilfsmitteln aus dem „Exklusiv-Pool“ der BAHN-BKK und Neukauf von zum Wiedereinsatz bestimmten Hilfsmitteln im Rahmen der Poolversorgung.
Es sind vier Fachlose gebildet: Fachlos 1 für den Wiedereinsatz Rehatechnik / Medizintechnik, Fachlos 2 für den Wiedereinsatz Rollstühle (Produktgruppe 18.50.02.0 und 18.50.02.2), Fachlos 3 für den Neukauf Badewannenlifter (Produktgruppe 04.40.01.0)
und Fachlos 4 für den Neukauf Kranken- / Pflegebetten (Produktgruppe 19.40.01.3 / 50.45.01.1).
Alle Fachlose sind jeweils in 13 Gebietslose unterteilt. Die Gebietslose entsprechen den Bundesländern, wobei Rheinland-Pfalz und das Saarland, Hamburg und Schleswig-Holstein, Bremen und Niedersachsen zu jeweils einem Gebietslos zusammengefasst sind.

CPV-Codes:
75311000

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DE
NUTS-Code: DE

Lose:
Los-Nr: 1
Bezeichnung:
Wiedereinsatz Rehatechnik / Medizintechnik

Kurze Beschreibung:
Versorgung mit wieder verwendbaren Hilfsmitteln der Produktgruppen 04, 10, 11, 14, 18, 19, 21, 22, 32, 50 des Hilfsmittelverzeichnisses gemäß § 139 SGB V:
Vertragsgegenstand für den Wiedereinsatz aus dem „Exklusiv-Pool“ der BAHN-BKK sind die im Fachlos aufgelisteten Hilfsmittel (Positionsnummern). Die Vergütung des Wiedereinsatzes erfolgt auf der Grundlage einer Auslieferungspauschale und einer Rückholpauschale.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):
75311000

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DE
NUTS-Code: DE
Zuschlagskriterien:
Preis

Angaben zu Optionen: Optionen: nein

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Zusätzliche Angaben

Ergänzung zu II.2. 7): Der Vertrag tritt am 1.9.2017 in Kraft und ist auf 4 Jahre befristet. Der Vertrag sowie das Fachlos können jeweils gesondert mit einer Frist von 6 Monaten zum Ende eines Kalendermonats, frühestens jedoch zum 31.8.2019, gekündigt werden.
Hierzu und zu sonstigen vorzeitigen Kündigungsmöglichkeiten siehe §§ 27 – 29 des Vertrages.

Los-Nr: 2
Bezeichnung:
Wiedereinsatz Standard- und Leichtgewichtsrollstühle

Kurze Beschreibung:
Versorgung mit wieder verwendbaren Hilfsmitteln der Produktgruppen 18.50.02.0 und 18.50.02.2 des Hilfsmittelverzeichnisses gemäß § 139 SGB V:
Vertragsgegenstand sind der Wiedereinsatz und alle erforderlichen Zubehör- / Ersatzteile nebst Nebenleistungen bei einer Reparatur für die genannten Produktgruppen.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):
75311000

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DE
NUTS-Code: DE
Zuschlagskriterien:
Preis

Angaben zu Optionen: Optionen: nein

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Zusätzliche Angaben

Ergänzung zu II.2. 7): Der Vertrag tritt am 1.9.2017 in Kraft und ist auf 4 Jahre befristet. Der Vertrag sowie das Fachlos können jeweils gesondert mit einer Frist von 6 Monaten zum Ende eines Kalendermonats, frühestens jedoch zum 31.8.2019, gekündigt werden.
Hierzu und zu sonstigen vorzeitigen Kündigungsmöglichkeiten siehe §§ 27 – 29 des Vertrages.

Tag des Vertragsabschlusses:
23.08.2017

Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 2
Anzahl der eingegangenen Angebote von KMU: 2
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein

Angaben zum Wert des Auftrags/Loses/der Konzession (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 1,00 EUR

Los-Nr: 3
Bezeichnung:
Neukauf und Lieferung Badewannenlifter

Kurze Beschreibung:
Vertragsgegenstand ist der Neukauf und die Lieferung von Badewannenliftern mit der Hilfsmittelpositionsnummer 04.40.01.0 für den Hilfsmittelpool der BAHN-BKK.
Das Angebot beinhaltet nur die Lieferung der Badewannenlifter an die Poolstandorte der BAHN-BKK, nicht die Versorgung der Versicherten der BAHN-BKK. Diese erfolgt durch die Poolpartner der BAHN-BKK.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):
33196000

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DE
Zuschlagskriterien:
Preis

Angaben zu Optionen: Optionen: nein

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Zusätzliche Angaben

Ergänzung zu II.2. 7): Der Vertrag tritt am 1.9.2017 in Kraft und ist auf 4 Jahre befristet. Der Vertrag sowie das Fachlos können jeweils gesondert mit einer Frist von 6 Monaten zum Ende eines Kalendermonats, frühestens jedoch zum 31.8.2019, gekündigt werden.
Hierzu und zu sonstigen vorzeitigen Kündigungsmöglichkeiten siehe §§ 27 – 29 des Vertrages.

Tag des Vertragsabschlusses:
23.08.2017

Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 4
Anzahl der eingegangenen Angebote von KMU: 4
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein

Angaben zum Wert des Auftrags/Loses/der Konzession (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 1,00 EUR

Los-Nr: 4
Bezeichnung:
Neukauf und die Lieferung von Kranken- bzw. Pflegebetten

Kurze Beschreibung:
Vertragsgegenstand ist der Neukauf und die Lieferung von Kranken- bzw. Pflegebetten mit den Hilfsmittelpositionsnummern 19.40.01.3 bzw. 50.45.01.1 inklusive Matratze für den Hilfsmittelpool der BAHN-BKK.
Das Angebot beinhaltet nur die Lieferung der Kranken- bzw. Pflegebetten nebst Matratze und Zubehör an die Poolstandorte der BAHN-BKK, nicht die Versorgung der Versicherten der BAHN-BKK. Diese erfolgt durch die Poolpartner der BAHN-BKK.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):
33196000

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DE
Zuschlagskriterien:
Preis

Angaben zu Optionen: Optionen: nein

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Zusätzliche Angaben

Ergänzung zu II.2. 7): Der Vertrag tritt am 1.9.2017 in Kraft und ist auf 4 Jahre befristet. Der Vertrag sowie das Fachlos können jeweils gesondert mit einer Frist von 6 Monaten zum Ende eines Kalendermonats, frühestens jedoch zum 31.8.2019, gekündigt werden.
Hierzu und zu sonstigen vorzeitigen Kündigungsmöglichkeiten siehe §§ 27 – 29 des Vertrages.

Tag des Vertragsabschlusses:
23.08.2017

Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 4
Anzahl der eingegangenen Angebote von KMU: 4
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein

Angaben zum Wert des Auftrags/Loses/der Konzession (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 1,00 EUR

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Offenes Verfahren

Dokumententyp:
Vergebener Auftrag

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Org. Dok.-Nr:
373106-2017

EU-Ted-Nr.:
2017/S 182-373106

Aktenzeichen:
2017-01.1

Auftragswert:
ohne MwSt.: 1,00 EUR

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
DE

Sonstiges
Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts

Haupttätigkeit(en)
Gesundheit

Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja

Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung
Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein

Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2017/S 101-201801

Zusätzliche Angaben

Die Verträge beginnen am 1.11.2017
Bekanntmachungs-ID: CXP4Y4HY0HN.

Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Bundeskartellamt – Vergabekammern des Bundes
Bonn
Deutschland

Tag der Absendung dieser Bekanntmachung
Tag: 18.09.2017

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Zugehörige Dokumente
27.05.2017
Ausschreibung
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen