DTAD

Ausschreibung - LED Geschwindigkeitsinformationssystem in Bremen (ID:8849009)

Auftragsdaten
Titel:
LED Geschwindigkeitsinformationssystem
DTAD-ID:
8849009
Region:
28199 Bremen
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
04.11.2013
Frist Vergabeunterlagen:
14.11.2013
Frist Angebotsabgabe:
26.11.2013
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
LED Geschwindigkeitsinformationssystem inkl. Akku, Ladegeräte Gerätebefestigung
Kategorien:
Mess-, Kontroll-, Prüf-, Navigationsinstrumente, Uniformen, Ausrüstung
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

a) Öffentlicher Auftraggeber (Vergabestelle): Bremer Straßenbahn AG, Flughafendamm 12, 28199 Bremen, \Telefon 04 21/55 96-5 35, Fax 04 21/55^6-4 96 -^

b) Vergabeverfahren: Öffentliche Ausschreibung, VOL/A

Vergabenummer: GMT

c) Form in der Teilnahmeanträge oder Angebote einzureichen sind

schriftlich, rechtsgültig unterschriebene Vergabeunterlagen:

d) Art des Auftrags

- Ausführung von Lieferleistungen

Ort der Leistungserbringung: 28199 Bremen, Flughafendamm 12 - Warenannahme

Art und Umfang der Leistung LED Geschwindigkeitsinformationssystem

inkl. Akku, Ladegeräte

Gerätebefestigung

wie im Leistungsverzeichnis näher beschrieben

e) Aufteilung in Lose: nein

f) Nebenangebote: zugelassen

g) Ausführungsfristen:

- Beginn der Leistung: 15.01.2014, es werden auch Teillieferungen zugelassen

- Ende der Leistung; 31.01.2014

- ggf. Verlängerung der Ausführung:

h) Anforderung der Vergabeunterlagen: Die Vergabeunterlagen können bis zum: 14.11.2013 angefordert werden. Der Versand erfolgt ab dem 15.11.2013

i) Teilnahme- oder Angebots- und Bindefrist: Angebot bis 26.11.2013, Bindefrist bis 20. 12. 2013

j) Geforderte Sicherheiten: bei Bedarf Vorauszahlungsbürgschaft, mit der Schlussrechnung Mängelanspruch

k) Wesentliche Zahlungsbedingungen: Gemäß § 17VOL/B.

l) Nachweise zur Eignung:

Der Bieter hat mit seinem Angebot zum Nachweis seiner Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit eine direkt abrufbare Eintragung in die allgemein zugängliche Liste des Vereins für Präqualifikation von Bauunternehmen e. V. (Präqualifikationsverzeichnis) nachzuweisen. Der Nachweis der Eignung kann auch durch Eigenerklärungen gem. Formblatt 124 (Eigenerklärungen zur Eignung) erbracht werden. Hinweis: Soweit zuständige Stellen Eigenerklärungen bestätigen, sind von Bietern, deren Angebote in die engere Wahl kommen, die entsprechenden Bescheinigungen vorzulegen.

Das Formblatt 124 (Eigenerklärungen zur Eignung) ist erhältlich siehe Vergabeunterlagen

Darüber hinaus hat der Bieter zum Nachweis seiner Fachkunde folgende Angaben gemäß § 6 Nr. 5 VOL/A zu machen:

a) über dessen Vermögen das Insolvenzverfahren oder ein vergleichbares gesetzliches Verfahren eröffnet oder die Eröffnung beantragt oder dieser Antrag mangels Masse abgelehnt worden ist,

b) es sich in Liquidation befindet,

c) es nachweislich eine schwere Verfehlung begangen hat, die seine Zuverlässigkeit als Bewerber in Frage stellt,

d) es seine Verpflichtung zur Zahlung von Steuern und Abgaben sowie der Beiträge zur gesetzlichen Sozialversicherung nicht ordnungsgemäß erfüllt hat,

e) es im Vergabeverfahren vorsätzlich unzutreffende Erklärungen in Bezug auf seine Eignung abgegeben hat.

m) Kosten für die Übersendung der Vergabeunterlagen in Papierform: Höhe der Kosten: 25,- Euro Zahlungsweise: Banküberweisung Empfänger: Bremer Straßenbahn AG Kontonummer: 112 80 08

BLZ, Geldinstitut. 290 501 01 Sparkasse Bremen Verwendungszweck: Ausschreibungsunterlagen GMT

Fehlt der Verwendungszweck auf Ihrer Überweisung, so ist die Zahlung nicht zuördenbar und Sie erhalten keine Unterlagen.

Die Vergabeunterlagen können nur versendet werden, wenn

- auf der Überweisung der Verwendungszweck angegeben wurde,

- gleichzeitig mit der Überweisung die Vergabeunterlagen per Brief oder E-Mail (unter Angabe Ihrer vollständigen Firmenadresse) bei der in Abschnitt

k) genannten Stelle angefordert wurden,

- das Entgelt auf dem Konto des Empfängers eingegangen ist.

Das eingezahlte Entgelt wird nicht erstattet. Sofern die Vergabeunterlagen auf der Vergabeplattform

www.vergabe.bremen.de zur Verfügung stehen und dort heruntergeladen werden, wird kein Entgeld erhoben.

Anschrift, an die die Angebote zu richten sind: Bremer Straßenbahn AG, Flughafendamm 12, 28199 Bremen

n) Zuschlagskriterien Preis

o) Nachprüfungsstelle

Der Senator für Umwelt, Bau, Verkehr und Europa, Ansgaritorstraße 2,28195 Bremen

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen