DTAD

Ausschreibung - Laboreinbauten für biologische Labore bis Schutzstufe S2 und für Isotopenlabore bis Schutzstufe S2 in Bad Nauheim (ID:2984882)

Auftragsdaten
Titel:
Laboreinbauten für biologische Labore bis Schutzstufe S2 und für Isotopenlabore bis Schutzstufe S2
DTAD-ID:
2984882
Region:
61231 Bad Nauheim
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
18.08.2008
Frist Vergabeunterlagen:
05.09.2008
Frist Angebotsabgabe:
06.10.2008
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Planer:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Art und Umfang der Leistung: Laborm?bel, bestehend aus ca. 15 ST Normalabz?ge ca. 20 StT Laborsp?len ca. 32 lfm Doppeltischanlagen mit Energiezellen ca.250 lfm Wandtsiche mit Energiezellen oder Elektrowandkan?len Produktschl?ssel (CPV): 3612 30 00 Laborm?bel.
Kategorien:
Labormöbel, -Einrichtung
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

öffentliche Ausschreibung VOB/A Vergabenummer/Aktenzeichen: 07-03/71242-0 KKE30

a) Vergabestelle: Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e. V. Generalverwaltung

- Bauabteilung, Hofgartenstr. 8, 80539 München, Deutschland, Zu Hdn. von :Dipl.-Ing. Michael Dunkel, Telefon: 089-2108.1647, Fax: 089-2108.1630 Mail: dunkel@gv.mpg.de

b) Art der Vergabe: öffentliche Ausschreibung VOB/A

c) Art des Auftrags: Laboreinbauten für biologische Labore bis Schutzstufe S2 und für Isotopenlabore bis Schutzstufe S2

d) Ausführungsort: Ludwigstr. 43, 61231 Bad Nauheim

NUTS-Code: DE71E Wetteraukreis

e) Art und Umfang der Leistung: Laborm?bel, bestehend aus ca. 15 ST Normalabz?ge

ca. 20 StT Laborsp?len

ca. 32 lfm Doppeltischanlagen mit Energiezellen

ca.250 lfm Wandtsiche mit Energiezellen oder Elektrowandkan?len

Produktschl?ssel (CPV):

3612 30 00 Laborm?bel.

f) Unterteilung in Lose: nein

g) Angaben über den Zweck der baulichen Anlage oder des Auftrags: Laboreinbauten für den Neubau des Max-Planck-Instituts für Herz-und Lungenforschung

h) Ausführungsfrist: Beginn: 02.03.2009 Ende: 30.04.2009

i) Anforderung der Verdingungsunterlagen / Einsichtnahme in Verdingungsunterlagen: HHS Hegger Hegger Schleiff Planer+Architekten AG, Habichts-walder Str. 19, 34119 Kassel, Deutschland, Zu Hdn. von :Dipl.-Ing. Wolfgang Arold, Telefon: 0561-93 09 40, Fax: 05 61-9 30 94 21 Mail: hhs-kassel@hhs-architekten.de Frist für die Anforderung der Verdingungsunterlagen: 05.09.2008

j) Kosten der Verdingungsunterlagen: 40,-Euro Zahlungsweise: Überweisung Empfänger: HHS Planer+Architekten AG Kontonummer: 7011202 Bankleitzahl: 520 900 00 bei Kreditinstitut: Kasseler Bank Verwendungszweck (bitte immer angeben !): MPI Bad Nauheim LV Laboreinrichtung, NAME

k) Ablauf der Angebotsfrist: 06.10.2008 14:30 Uhr 1) Ort der Angebotsabgabe: Max-Planck-Institut für Herz-und Lungenforschung, Parkstrasse 1 - Pforte, 61231 Bad Nauheim, Deutschland, Telefon: 06032-7051, Fax: 06032-705.211 digitale Adresse(URL): http://www.kerckhoff.mpg.de

m) Das Angebot ist abzufassen in: Deutsch

n) Bei der Öffnung des Angebots dürfen anwesend sein: Bieterkreis und seine schriftlich bevollmächtigten Vertreter

o) Angebotseröffnung: 06.10.200814:30 Uhr Ort: MPI für Herz-und Lungenforschung, W.G. Kerckhoff-Institut, Parkstr. 1,61231 Bad Nauheim

p) Sicherheitsleistungen: Sofern die Auftragssumme mind.250.000Euro netto betr?gt, sind 5% Sicherheit für die Vertragserfüllung an den Auftraggeber zu leisten.

Sofern die Auftragssumme inkl. Nachträge mind.250.000Euro netto betr?gt, sind 5% Sicherheit für M?ngelanspr?che an den Auftraggeber zu leisten.

q) Zahlungsbedingungen: Zahlungsbedingungen gemäß VOB/B

r) Rechtsform von Bietergemeinschaften: Gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter

s) Eignungsnachweise:

- Vorlage der Unbedenklichkeitsbescheinigung der Krankenkasse und der Berufsgenossenschaft

- Erklärung gegen Schwarzarbeit und gegen illegale Arbeitnehmerüberlassung

- Tariftreue- und Nachunternehmererkl?rung

- Freistellungsbescheinigung des Finanzamts

- Referenzen über die in den letzten drei Gesch?ftsjahren erbrachte Leistungen bei vergleichbaren Bauvorhaben

- Angaben über die für die Ausführung der zu vergebenden Leistungen zur Verfügung stehenden technischen Ausrüstung

t) Zuschlags- und Bindefrist: 01.12.2008

u) Nebenangebote: Nebenangebote sind zugelassen

v) Sonstige Angaben/Nachprüfstelle: Regierung von Oberbayern, Vergabekammer Südbayern, Bayerstr. 30, 80335 München, fon 089-5143.647, fax 089-5143.767 vergabekammer.suedbayern@vg-m.bayern.de

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen