DTAD

Ausschreibung - Ländlicher Wegebau. in Heppenheim (ID:5228962)

Auftragsdaten
Titel:
Ländlicher Wegebau.
DTAD-ID:
5228962
Region:
64646 Heppenheim
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
25.06.2010
Frist Vergabeunterlagen:
09.07.2010
Frist Angebotsabgabe:
04.08.2010
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Art des Auftrags: Ausführung von Bauleistungen.
Kategorien:
Bitumen, Asphalt, Straßenbauarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

a) Öffentlicher Auftraggeber (Vergabestelle): Teilnehmergemeinschaft Pfungstadt

vertreten durch das Name Amt für Bodenmanagement Heppenheim - Flurbereinigungsbehörde

- Tiergartenstra?e 7 B, 64646 Heppenheim, Tel. 0 62 52 / 127 - 234,

Fax 0 62 52 / 127 - 222, E-Mail catherine.nziki@hvbg.hessen.de. b) Vergabeverfahren:

öffentliche Ausschreibung, VOB/A. Vergabenummer: 10GW2010. c) Art

des Auftrags: Ausführung von Bauleistungen. d) Ort der Ausführung: Pfungstadt,

Kreis DA-DI. e) Art und Umfang, allgemeine Merkmale der baulichen Anlage:

Ländlicher Wegebau. Umfang der Leistung: 4 Asphaltwege, Ausbau und Erneuerung,

Gesamtlänge ca. 1,4 km; 1 Unbefestigten Weg, Rückbau, Länge ca. 0,16

km. f) Aufteilung in Lose: nein. g) Erbringen von Planungsleistungen: nein. h)

Ausführungsfrist - Beginn der Ausführungsfrist: 32. KW 2010; Ende der Ausführungsfrist:

31.12.2010. i) Anforderung der Vergabeunterlagen Schriftlich bis

09.07.2010, Anschrift siehe a) Ansprechpartner Frau Nziki. j) Entgelt für die Verdingungsunterlagen

- Höhe des Entgeltes: 30,00 EUR. Zahlungsweise: Banküberweisung,

Empfänger: TG Pfungstadt, Kontonummer 5026000, BLZ 500 500

00, Geldinstitut Landesbank Hessen/Thüringen Girozentrale Frankfurt /M. Verwendungszweck:

öffentliche Ausschreibung 10GW2010. Fehlt der Verwendungszweck

auf ihrer Überweisung, so ist die Zahlung nicht zuordenbar und Sie erhalten

keine Unterlagen. Die Vergabeunterlagen können nur versendet werden, wenn

auf der Überweisung der Verwendungszweck angegeben wurde, und nach Eingang

des Nachweis der Einzahlung, gleichzeitig mit der Überweisung die Vergabeunterlagen

per Brief oder E-Mail (unter Angabe Ihrer vollständigen Firmenadresse)

bei der in Abschnitt i) genannten Stelle angefordert werden. Das Entgelt

wird nicht erstattet. Bei Anforderung der Vergabeunterlagen über eine elektronische

Vergabeplattform wird kein Entgelt erhoben. o) Angebotseröffnung am

04.08.2010 um 11:00 Uhr, Ort: Anschrift siehe a), Raum 242. s) Nachweis der

Eignung: Referenzen mit Angebot vorlegen. t) Ablauf der Zuschlags- und Bindefrist:

04.09.2010. v) Sonstige Angaben: Auskünfte zum Verfahren und zum technischen

Inhalt erteilt siehe a) Frau Nziki. Nachprüfung behaupteter Verstöße -

Nachprüfungsstelle (? 31 VOB/A): Regierungspräsidium Darmstadt, VOB-Stelle,

- Dez.V5/33b -, Wilhelminenstr. 1-3 in 64283 Darmstadt.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen