DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Lamellenanlagen in Ludwigshafen am Rhein (ID:13114564)


DTAD-ID:
13114564
Region:
67059 Ludwigshafen am Rhein
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Vertragsart:
Zeitvertrag
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Sonnenschutzarbeiten
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Kurzbeschreibung:
Blendschutz
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
21.06.2017
Frist Angebotsabgabe:
14.07.2017
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
DE-67059: Lamellenanlagen
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Bezeichnung und Anschrift der zur Angebotsabgabe auffordernden Stelle
Bundesagentur für Arbeit (BA), vertreten durch den Vorstand,
hier vertreten durch den Leiter des Geschäftsbereichs Einkauf im
BA-Service-Haus
Regensburger Straße 104
90478 Nürnberg
Tel.: 0911 179 7291
Fax: 0911 179 5803

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Lamellenanlagen RIS-Mainz - AA Ludwigshafen
Art und Umfang der Leistung sowie Ort der Leistungserbringung
Gegenstand der Ausschreibung sind 205 Lamellenanlagen, die in der
Agentur für Arbeit Ludwigshafen Berliner Str. 23, 67059 Ludwigshafen a. Rhein, installiert werden sollen.
Neben dem Leistungsgegenstand wie beschrieben wird folgender
Leistungsumfang gefordert:
Die Leistung beinhaltet neben Aufmaß, Lieferung, Komplett-Installation
(betriebsfertig) sowie die
fachgerechte Entsorgung der Verpackungen.
Vorgegebene Gewährleistung: mind. 2 Jahre
Dem Angebot ist ein technisches Datenblatt beizufügen, in welchem alle
geforderten Allgemeinen Leistungsanforderungen/ besonderen Produktanforderungen/ technische Details sowie Hersteller und Modell eindeutig gekennzeichnet bzw. beschrieben sind. Ein Besichtigungstermin vor Ort ist notwendig, da die Lamellenvorhänge
in die vorhandene Infrastruktur, der einzelnen Räume, integriert werden müssen.
Der Besichtigungstermin dient darüber hinaus der Ermittlung aller den
Angebotspreis beeinflussenden Faktoren (z.B. durch Aufmaß im erforderlichen Umfang;
abschließende Auswahl des Produktes) zusammen mit dem Ansprechpartner-/in für die
Objektbesichtigung.
Die Farbauswahl erfolgt nach Zuschlag direkt in Abstimmung mit dem
Regionalen Infrastruktur-Service Mainz (RIS Mainz). Dem RIS Mainz sind spätestens 5 Tage nach Zuschlag mind. 5
Farbmuster (Standard-Farben, hellgrau) der angebotenen Lamellen zur
Auswahl zur Verfügung zu stellen.
Die Büroräume sind nach der Installation in der Reinheitsstufe zu
verlassen, wie sie vor der
Montage vorgefunden wurden.
Für die Montage erforderliches Personal und Werkzeug werden durch den
Auftragnehmer gestellt. Alle Verpackungsanteile sind vom Bieter kostenfrei
zurückzunehmen.
Näheres entnehmen Sie dem Leistungsverzeichnis.

Lose:
bei Losvergabe -> Anzahl, Größe und Art der einzelnen Lose
keine Losvergabe

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)

Vergabenummer:
13-17-00451

Vergabeunterlagen:
Bezeichnung und Anschrift der den Zuschlag erteilenden Stelle: wie zuvor
Stelle, bei der die Angebote einzureichen sind: wie zuvor

Form, in der Angebote einzureichen sind
Angebote sind ausschließlich schriftlich in einem verschlossenen
Umschlag/ Paket einzureichen. Angebote, die auf anderem Wege (z.B. per E-Mail oder per Fax) zugestellt werden,
werden ausgeschlossen.
Weitere Ausführungen enthalten die Bewerbungsbedingungen zu diesem
Verfahren.
Bezeichnung und Anschrift der Stelle, die die Vergabeunterlagen
abgibt oder bei der sie einge-
sehen werden können
Die für die Angebotserstellung maßgeblichen Vergabeunterlagen stehen im
Internet auf der
Homepage der Bundesagentur für Arbeit unter folgendem Pfad zum Download
zur Verfügung:
https://www3.arbeitsagentur.de/web/content/DE/Veroeffentlichungen/Aussc
hreibungen/Liefe-
rundDienstleistungen/Detail/index.htm?dfContentld=L6019022DSTBAI519377

Höhe der Kosten für Vervielfältigung der Vergabeunterlagen
keine

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
Angebotsfrist 14.07.2017

Ausführungsfrist:
ggf. Bestimmungen zur Ausführungsfrist
Die vollständige Installation des Blendschutzes soll bis spätestens
30.11.2017 abgeschlossen sein. Die Installation kann nur Freitagnachmittag und Samstag nach Absprache ausgeführt werden.

Bindefrist:
Bindefrist 14.08.2017

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
ggf. Höhe der Sicherheitsleistungen
siehe Vergabeunterlagen

Zahlung:
wesentliche Zahlungsbedingungen bzw. Angabe der Unterlagen, in denen
sie enthalten sind siehe Vergabeunterlagen

Zuschlagskriterien:
Zuschlagskriterien
siehe Vergabeunterlagen

Geforderte Nachweise:
mit dem Angebot zur Eignungsbeurteilung vorzulegende Unterlagen
Eigenerklärung Zuverlässigkeit und Gesetzestreue (Vordruck D.4)
Eigenerklärung Insolvenz bzw. Liquidation (Vordruck D.5)
Eigenerklärung Betriebs- und Berufshaftpflicht (Vordruck D.6)

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen