DTAD

Ausschreibung - Landschaftsbauarbeiten in Hüttenberg (ID:5734695)

Auftragsdaten
Titel:
Landschaftsbauarbeiten
DTAD-ID:
5734695
Region:
35625 Hüttenberg
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
23.12.2010
Frist Vergabeunterlagen:
05.01.2011
Frist Angebotsabgabe:
19.01.2011
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
ca. 1.100 lfm Surbachrenaturierung, Aufweitung des Gewässerprofils, brechen der Böschungsoberkanten und Rückbau der Sohlbefestigung. (ca. 1.700 m³ Erdbewegungen, z.T. Abfahren auf Deponie, ca. 4.800 m² Geländeprofilierung) Aufbrechen der Sohlbefestigung aus Betonhalbschalen ca. 1.100 lfm Einbringung von ca. 200 m³ Siebschrotten, 100 m³ Vorbruch und ca. 30 to Totholz Bäume fällen, z.T. auch roden und als Totholz einbringen
Kategorien:
Landschaftsgärtnerische Arbeiten
CPV-Codes:
Erdbewegungsarbeiten , Wasserbauarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Öffentliche Ausschreibung VOB/A

HAD-Referenz-Nr.:959/37

Vergabenummer/Aktenzeichen:016

a)Auftraggeber (Vergabestelle):

Offizielle Bezeichnung:Gemeinde Hüttenberg

Straße:Im Saales 2

Stadt/Ort:35625 Hüttenberg

Land:Deutschland

Zu Hdn. von :Frau Hels

Telefon:06441/7006-0

Fax:06441/7006-10

Mail:info@huettenberg.de

digitale Adresse(URL):http://www.huettenberg.de

b)Art der Vergabe:Öffentliche Ausschreibung VOB/A

c)Auftragsvergabe auf elektronischem Weg und Verfahren der Ver- und

Entschlüsselung:

nein

d)Art des Auftrags:Ausführung von Landschaftsbauarbeiten

e)Ausführungsort:35625 Hüttenberg, OT Hörnsheim

NUTS-Code : DE722 Lahn-Dill-Kreis

f)Art und Umfang der Leistung:ca. 1.100 lfm Surbachrenaturierung, Aufweitung

des Gewässerprofils, brechen der Böschungsoberkanten und Rückbau der

Sohlbefestigung.

(ca. 1.700 m³ Erdbewegungen, z.T. Abfahren auf Deponie, ca. 4.800 m²

Geländeprofilierung)

Aufbrechen der Sohlbefestigung aus Betonhalbschalen ca. 1.100 lfm

Einbringung von ca. 200 m³ Siebschrotten, 100 m³ Vorbruch und ca. 30 to Totholz

Bäume fällen, z.T. auch roden und als Totholz einbringen

Pflegearbeiten zur Unterhaltung des Bachlaufes für einen Zeitraum von 1 Jahr

Produktschlüssel (CPV):

45112500 Erdbewegungsarbeiten

45240000 Wasserbauarbeiten

g)Angaben über den Zweck der baulichen Anlage oder des Auftrags:Renaturierung

des Surbachs

h)Unterteilung in Lose:Nein

i)Ausführungsfrist:

Sollten die Arbeiten witterungsbedingt nicht bis zum 31.03.2011 abgeschlossen

werden

so können sie erst ab 01.09.2011 fortgesetzt werden.

Beginn : 31.01.2011

Ende : 31.03.2011

j)Nebenangebote:Nebenangebote sind zugelassen

k)Anforderung der Vergabeunterlagen:

Offizielle Bezeichnung:Gemeinde Hüttenberg

Straße:Im Saales 2

Stadt/Ort:35625 Hüttenberg

Land:Deutschland

Zu Hdn. von :Frau Rast

Telefon:06441/7006-47

Fax:06441/7006-10

Mail:heike.rast@huettenberg.de

digitale Adresse(URL):http://www.huettenberg.de

Nähere Auskünfte erhältlich bei/Einsichtnahme in Verdingungsunterlagen:

Offizielle Bezeichnung:Planungsbüro Koch

Straße:Alte Chausse 4

Stadt/Ort:35614 Aßlar

Land:Deutschland

Zu Hdn. von :Herr Streicher

Telefon:06443 / 69004-32

Fax:06443 / 69004 -34

Mail:info@pbkoch.de

digitale Adresse(URL):http://www.pbkoch.de

Frist für die Anforderung der Vergabeunterlagen:05.01.2011

l)Kosten der Vergabeunterlagen:Die Gesamtkosten für die Verdingungsunterlagen

betragen 31 ?.

Der Verrechnungsscheck ist der Bestellung beizufügen, der Betrag wird nicht

zurückerstattet.

Zahlungsweise:nur Verrechnungsscheck

Empfänger :Gemeinde Hüttenberg

Verwendungszweck (bitte immer angeben !) :Renaturierung Surbach

n)Frist für den Eingang der Angebote: 19.01.2011 10:00 Uhr

o)Ort der Angebotsabgabe:

siehe unter a)

p)Das Angebot ist abzufassen in:Deutsch

q)Angebotseröffnung:19.01.2011 10:00 Uhr

Ort:Rathaus der Gemeinde Hüttenberg

Im Saales 2

35625 Hüttenberg

Bei der Öffnung des Angebots dürfen anwesend sein:Bieter und deren

Bevollmächtigte

r)Sicherheitsleistungen:Keine

s)Zahlungsbedingungen:Nach §16VOB/B und den Besonderen und Zusätzlichen

Vertragsbedingungen.

t)Rechtsform von Bietergemeinschaften:gesamtschuldnerisch haftend mit

bevollmächtigtem Vertreter.

u)Eignungsnachweise:Geforderte Eignungsnachweise (gem. § 8 Nr. 3 VOB/A), die in

Form anerkannter Präqualifikationsnachweise (u.a.HPQR) vorliegen, sind im

Rahmen ihres Erklärungsumfangs zulässig.

v)Zuschlags- und Bindefrist:15.02.2011

w)Sonstige Angaben/Nachprüfstelle:

VOB-Prüfstelle des RP-Gießen

nachr. HAD-Ref. : 959/37

nachr. V-Nr/AKZ : 016

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen