DTAD

Ausschreibung - Landschaftsbauarbeiten in Ronshausen (ID:5200082)

Auftragsdaten
Titel:
Landschaftsbauarbeiten
DTAD-ID:
5200082
Region:
36217 Ronshausen
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
15.06.2010
Frist Angebotsabgabe:
02.07.2010
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Art und Umfang der Leistung: Pflaster- u. Landschaftsbauarbeiten nach DIN 18 318 + 18 320. Leistungsumfang: ca. 1.725 qm Planum herstellen; ca. 1.550 qm Rasenansaat. Pflanzung: ca. 130 cbm Bodenaushub für die Erschlie?ungswege u. Parkplatz; ca. 200 qm wasserdurchl?ssige Tragschicht für das Pflaster; ca. 200 qm Pflasterflächen; ca. 200 m Kantensteine; ca. 100 cbm Bodenaushub f. den Parkplatz; ca. 300 qm Planum f. den Parkplatz; ca. 300 qm wassergebundene Decke f. den Parkplatz; ca. 120 m Maschendrahtzaun; ca. 20 cbm Erdaushub für Fundamentbalken; ca. 65 m Fundamentbalken.
Kategorien:
Bitumen, Asphalt, Landschaftsgärtnerische Arbeiten, Installation von Zäunen, Geländern, Sicherheitseinrichtungen, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Straßenbauarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

a) Vergabestelle: Gemeindevorstand der Gemeinde Ronshausen, Eisenacher

Straße 12a, 36217 Ronshausen, Deutschland, Telefon: 06622 / 92310.

b) Art der

Vergabe: Öffentliche Ausschreibung VOB/A.

c) Art des Auftrags: Erweiterung

Friedhof Gemeinde Ronshausen.

d) Ausführungsort: Im Kirchtal, 36217 Ronshausen;

NUTS-Code: DE733 Hersfeld-Rotenburg.

e) Art und Umfang der Leistung:

Pflaster- u. Landschaftsbauarbeiten nach DIN 18 318 + 18 320. Leistungsumfang:

ca. 1.725 qm Planum herstellen; ca. 1.550 qm Rasenansaat.

Pflanzung: ca. 130 cbm Bodenaushub für die Erschlie?ungswege u. Parkplatz;

ca. 200 qm wasserdurchl?ssige Tragschicht für das Pflaster; ca. 200 qm Pflasterflächen;

ca. 200 m Kantensteine; ca. 100 cbm Bodenaushub f. den Parkplatz;

ca. 300 qm Planum f. den Parkplatz; ca. 300 qm wassergebundene Decke f. den

Parkplatz; ca. 120 m Maschendrahtzaun; ca. 20 cbm Erdaushub für Fundamentbalken;

ca. 65 m Fundamentbalken.

f) Unterteilung in Lose: nein.

g) Angaben

über den Zweck der baulichen Anlage oder des Auftrags: Erweiterung Friedhof

in 36217 Ronshausen.

h) Ausführungsfrist: Juli / August 2010.

i) Anforderung der

Verdingungsunterlagen / Einsichtnahme in Verdingungsunterlagen: Team Planquadrat

GmbH, Rathausstraße 34, 36179 Bebra, Deutschland, Telefon: 06622 /

92090, Telefax: 06622 / 920999, E-Mail: zentrale@team-planquadrat.de.

j) Kosten

der Verdingungsunterlagen: 30,00 EUR. Zusätzlich zu den ?blichen Verdingungsunterlagen

kann das Leistungsverzeichnis auch auf Datenträger (Kennung

D83 gemäß GAEB) angefordert werden. Der Datenträger wird kostenlos

zur Verfügung gestellt. Bitte bei Anforderung angeben! Die Verdingungsunterlagen

werden nur versandt, wenn der Nachweis über die Einzahlung vorliegt. Das

eingezahlte Entgelt wird nicht erstattet. Zahlungsweise: nur Überweisung. Empfänger:

Team PLANQUADRAT GmbH, Bebra, Kontonummer: 86851, Bankleitzahl:

532 612 02 bei Kreditinstitut: Bankverein Bebra eG. Verwendungszweck

(bitte immer angeben!): Erweiterung Friedhof Ronshausen.

k) Ablauf der Angebotsfrist:02. Juli 2010, 10:00 Uhr.

l) Ort der Angebotsabgabe: siehe unter a).

m)Das Angebot ist abzufassen in: Deutsch.

n) Bei der Öffnung des Angebots dürfen

anwesend sein: Bieter und ihre Bevollmächtigten.

o) Angebotseröffnung: 02. Juli 2010, 10:00 Uhr. Ort: Gemeindevorstand der Gemeinde Ronshausen, Eisenacher

Straße 12a, 36217 Ronshausen.

p) Sicherheitsleistungen: Als Sicherheit

für die Vertragserfüllung wird ab einer Auftragssumme von 50.000,00 EUR eine

Bürgschaft eines in der Bundesrepublik Deutschland zugelassenen Kreditinstitutes

oder Kreditversicherers in Höhe von 5 % der Auftragssumme verlangt. Als

Sicherheit für M?ngelanspr?che werden 3 % der Abrechnungssumme (ab einer

Bruttorechnungssumme von 10.000,00 EUR) in Form einer Bürgschaft verlangt.

q) Zahlungsbedingungen: Zahlungen erfolgen nach ? 16 VOB/B.

r) Rechtsform

von Bietergemeinschaften: gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem

Vertreter.

s) Eignungsnachweise: Der Bieter hat auf Verlangen zum Nachweis

seiner Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit Angaben zu machen

gemäß ? 8 VOB/A Nr. 3 (1) a- f.

t) Zuschlags- und Bindefrist: 31. Juli 2010.

u)Nebenangebote: Nebenangebote sind zugelassen.

v) Sonstige Angaben/Nachprüfstelle:

VOB-Stelle im Regierungspräsidium Kassel, Steinweg.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen