DTAD

Ausschreibung - Landschaftsbauarbeiten in Ludwigsau (ID:5734668)

Auftragsdaten
Titel:
Landschaftsbauarbeiten
DTAD-ID:
5734668
Region:
36251 Ludwigsau
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
22.12.2010
Frist Vergabeunterlagen:
11.01.2011
Frist Angebotsabgabe:
18.01.2011
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
ca. 1800 m3 Boden lösen, entsorgen ca. 450 m3 Oberboden liefern und einbauen ca. 890 m3 Oberboden bauseits gestellt einbauen ca. 480 m3 Füllboden liefern und einbauen ca. 4.400 m2 Rasenansaat herstellen ca. 700 m2 Rollrasen liefern und verlegen ca. 59 Stk. Großbaumpflanzung
Kategorien:
Metall-, Stahlbauarbeiten, Beton-, Stahlbetonarbeiten, Installation von Beleuchtungs-, Signalanlagen, Wasser-, Kanalbauarbeiten, Kies, Sand, Schotter, Aggregate, Naturstein-Baustoffe, Landschaftsgärtnerische Arbeiten, Steinmetzarbeiten, Kanalisationsarbeiten, Installation von Zäunen, Geländern, Sicherheitseinrichtungen, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Straßenbauarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Ausschreibungsbekanntmachung

Öffentliche Ausschreibung VOB/A

HAD-Referenz-Nr.:3596/1 Vergabenummer/Aktenzeichen :01/2011

a) Auftraggeber (Vergabestelle):

Offizielle Bezeichnung:

Stadtentwicklungsgesellschaft Bad Hersfeld mbH(SEG)

Straße: Kleine Industriestraße 1 Stadt/Ort: 36251 Bad Hersfeld Land: Deutschland

Art der Vergabe: Öffentliche Ausschreibung VOB/A

Auftragsvergabe auf elektronischem Weg und Verfahren der Ver- und Entschlüsselung: nein

Art des Auftrags: Bauvertrag

Ausführungsort: NUTS-Code:

36251 Bad Hersfeld

DE733 Hersfeld-Rotenburg

Art und Umfang der Leistung: Landschaftsbauarbeiten

ca. 1800 m3 Boden lösen, entsorgen

ca. 450 m3 Oberboden liefern und einbauen

ca. 890 m3 Oberboden bauseits gestellt einbauen

ca. 480 m3 Füllboden liefern und einbauen

ca. 4.400 m2 Rasenansaat herstellen

ca. 700 m2 Rollrasen liefern und verlegen

ca. 59 Stk. Großbaumpflanzung

ca. 1.400 m2 Staudenpflanzung

Fertigstellungspflege und Entwicklungspflege

ca. 1.500 m3 Tragschichtmaterial

ca. 2.300 m2 Betonsteinpflaster liefern und einbauen

ca. 140 m2 Natursteinarbeiten

ca. 230 m3 Stahlbetonarbeiten

ca. 90 lfm Betonstufen liefern und versetzen

ca. 60 lfm Entwässerungsrinnen liefern und versetzen

Herstellen eines 320 m2 großen Wassertisches mit

Natursteinbelag, inkl. Wassertechnik und Pumpenkammern

Liefern und einbauen von 18 St. Lichtbauelementen

Liefern und einbauen von 36 Mastleuchten

Metallbauarbeiten (Pergola 30m lang x 7,50m breit x 5,70m

hoch, 30m Stabgittergeländer)

Liefern und Einbau von div. Ausstattungselementen

Angaben über den Zweck der baulichen Anlage oder des Auftrags:

Zentrale öffentliche Grünanlage mit Repräsentationscharakter

Unterteilung in Lose:Nein

Ausführungsfrist:

Beginn:01.03.2011 Ende: 16.09.2011

Nebenangebote: Nebenangebote sind zugelassen

k) Anforderung der Vergabeunterlagen / Nähere Auskünfte

erhältlich bei/Einsichtnahme in Verdingungsunterlagen: Offizielle Bezeichnung: Büro Wette+Küneke GbR Straße: Kehrstraße 12a Stadt/Ort: 37085 Göttingen Land: Deutschland Telefon: 0551/792080 Fax: 0551/794070 Mail: buero(3>wqk-planunq.de Frist für die Anforderung der Vergabeunterlagen:11.01.2011

l) Kosten der Vergabeunterlagen:40,00

Ausschreibungsunterlagen inkl. Daten im GAEB-Format(d83)

Zahlungsweise: Verrechnungsscheck, Überweisung

Empfänger: Wette und Küneke GbR

Kontonummer: 800 757 800

Bankleitzahl: 260 900 50

bei Kreditinstitut: Volksbank Göttingen

Verwendungszweck (bitte immer angeben!):

Landschaftsbauarbeiten 1.BA Schilde-Areal Bad Hersfeld

Frist für den Eingang der Angebote: 18.01.2011 10:00 Uhr

Ort der Angebotsabgabe: Offizielle Bezeichnung:

Stadt Bad Hersfeld, FB Technische Verwaltung Straße: Landecker Straße 11, Zimmer 114 Stadt/Ort: 36251 Bad Hersfeld Land: Deutschland

Das Angebot ist abzufassen in:Deutsch

Angebotseröffnung: 18.01.2011 10:00 Uhr Ort: Kreisstadt Bad Hersfeld

Technisches Rathaus

Zimmer 114

Landecker Straße 11

36251 Bad Hersfeld

Bei der Öffnung des Angebots dürfen anwesend sein: Bieter oder deren Bevollmächtigte

r) Sicherheitsleistungen:

Als Sicherheit für die Vertragserfüllung und Gewährleistung werden Bürgschaften eines in der europäischen Gemeinschaft zugelassenen Kreditinstitutes oder Kreditversicherers in Höhe von 3% bzw. 3% der Auftragsbzw, der Abrechnungssumme verlangt.

s) Zahlungsbedingungen: gem. Verdingungsunterlagen

t) Rechtsform von Bietergemeinschaften:

gesamtschuldnerisch haftende Bietergemeinschaft

u) Eignungsnachweise:

Auszug aus dem Gewerbezentralregister Unbedenklichkeitsbescheinigung des Finanzamtes Nachweis über ordnungsgemäß gezahlte Sozialabgaben Nachweis über eine bestehende Mitgliedschaft in einer Berufsgenossenschaft Erklärung einer Bank aus einem EU-Staat oder Sparkasse, dass die wirtschaftlichen Verhältnisse des Unternehmens geordnet sind. Erklärung zur Haftpflichtversicherung Nachweis von Referenzen

Eine Liste der wesentlichen in den letzten drei Jahren erbrachten Leistungen, die mit dem Gegenstand dieser Ausschreibung vergleichbar sind (bspw. Bundesgartenschau und Landesgartenschau) mit Angabe der Auftragssumme, Vertragslaufzeit und Ansprechpartner. Geforderte Eignungsnachweise (gem. § 6 Abs. 3 VOB/A), die in Form anerkannter Präqualifikationsnachweise (u.a.HPQR) vorliegen, sind im Rahmen ihres Erklärungsumfangs zulässig.

v) Zuschlags-und Bindefrist: 15.02.2011

w) Sonstige Angaben/Nachprüfstelle:

Regierungspräsidium Kassel Vergabeprüfstelle Steinweg 6, 34117 Kassel Telefon: 0561/106 0, Fax: 0561/106 1611

nachr. HAD-Ref.: 3596/1

nachr. V-Nr/AKZ: 01/2011

Tag der Veröffentlichung in der HAD:14.12.2010

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen