DTAD

Ausschreibung - Landschaftsbauarbeiten in Warmsroth (ID:6003032)

Auftragsdaten
Titel:
Landschaftsbauarbeiten
DTAD-ID:
6003032
Region:
55442 Warmsroth
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
24.03.2011
Frist Angebotsabgabe:
19.04.2011
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Nachprüfungsstelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
ca. 20 cbm Erdarbeiten; ca. 24 cbm Frostschutz-/Schottertragschichtmaterial; ca. 48 qm Betonsteinpflasterflächen herstellen; ca. 32 m 2-zeiliges Natursteinkleinpflasterband in Beton; ca. 12 m 2-zeiliges Natursteinkleinpflasterband in Splitt; ca. 3...
Kategorien:
Überholungs-, Sanierungsarbeiten, Beton-, Stahlbetonarbeiten, Kies, Sand, Schotter, Aggregate, Naturstein-Baustoffe, Landschaftsgärtnerische Arbeiten, Elektroinstallationsarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Straßenbauarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Öffentliche Ausschreibung nach § 3 VOB/A. Baumaßnahme: Aufwertung des

Viktoriaplatzes in der Ortsgemeinde Waldlaubersheim. Bauherr: Los - Tief- und

Landschaftsbauarbeiten: Ortsgemeinde Waldlaubersheim, Verbandsgemeinde

Stromberg, Warmsrother Grund 2, 55442 Stromberg. Planung, örtliche Bauleitung:

Stadt-Land-plus, Friedrich Hachenberg, Dipl.-Ing. Stadtplaner, Am Heidepark

1a, 56154 Boppard-Buchholz. Büro für Städtebau und Umweltplanung, Tel.0 67 42 - 87 80 0,

Fax 0 67 42 - 87 80 - 88. Bauleistungen: Los - Tief- und Landschaftsbauarbeiten:

ca. 20 cbm Erdarbeiten; ca. 24 cbm Frostschutz-/Schottertragschichtmaterial;

ca. 48 qm Betonsteinpflasterflächen herstellen; ca. 32 m

2-zeiliges Natursteinkleinpflasterband in Beton; ca. 12 m 2-zeiliges Natursteinkleinpflasterband

in Splitt; ca. 3 m 1-zeiliges Natursteinkleinpflasterband in Beton;

ca. 22 m Blockstufen (Naturwerkstein) herstellen; ca. 1 Stk Straßenablauf liefern

und setzen; ca. 4 Stk Köcherfundamente für Pergola herstellen; ca. 10 m Stromanschlusskabel

liefern und verlegen; ca. 1 Stk Steckdose für Außenbereich; ca. 1

Stk Telefonzelle aufnehmen und versetzen; ca. 3 Stk Infotafeln liefern und montieren;

ca. 15 qm Sockelputz sanieren; ca. 2 Stk Schriftzüge als Wandmalereien.

Baubeginn: Anfang der 20. KW 2011. Bauende: Ende der 27. KW 2011. Angebotsunterlagen:

Die Leistungsverzeichnisse können angefordert, bzw. nach vorheriger

Terminabsprache abgeholt werden bei dem Büro Stadt-Land-plus, Am Heide-

park 1a, 56154 Boppard-Buchholz. Für die Verdingungsunterlagen wird eine

Schutzgebühr in Höhe von 50,00 EUR erhoben, die auf folgendes Konto einzuzahlen

ist: Stadt-Land-plus, KSK Rhein-Hunsrück, Konto-Nr. 880 126 8 (BLZ 560

517 90). Bei Postversand sind zusätzliche Portokosten von 5,00 EUR zu überweisen.

Für eine zusätzliche Schutzgebühr von 5,00 EUR kann eine Diskette mit der

Kurztextkennung nach GAEB-DA 83 angefordert werden. Die Abgabe (nach Voranmeldung)

bzw. Versendung der Leistungsverzeichnisse erfolgt ab Freitag,

01.04.2011. Die Quittung über die Einzahlung der Schutzgebühr ist der Anforderung

beizufügen. Die Schutzgebühren werden nicht zurückerstattet. Submission:

Dienstag, 19.04.2011, 11.00 Uhr, bei der Verbandsgemeindeverwaltung Stromberg,

Warmsrother Grund 2, 55442 Stromberg, Zimmer 101, Gebäude 2. Das

Angebot ist in deutscher Sprache abzufassen. Zur Eröffnung der Angebote sind

der Bieter und seine Bevollmächtigten zugelassen. Vergabe: Die Vergabe der

Leistungen erfolgt an den wirtschaftlichsten Bieter. Das Angebot ist in einem verschlossenen

Umschlag einzureichen, der mit einem Aufkleber Angebot gekennzeichnet

ist. Zuschlags- und Bindefrist: Der Bieter ist bis zum 03.06.2011 an sein

Angebot gebunden. Sicherheitsleistungen: Vertragserfüllungsbürgschaft in Form

einer unbefristeten selbstschuldnerischen Bankbürgschaft in Höhe von 5 % der

Brutto-Auftragssumme, Mängelansprüchebürgschaft in Form einer unbefristeten

selbstschuldnerischen Bankbürgschaft in Höhe von 5 % der Brutto-Auftragssumme.

Gewährleitungsfrist: Die Gewährleistungsfrist beträgt 4 Jahre nach VOBAbnahme.

Zahlungsbedingungen: Zahlungen nach Baufortschritt gemäß VOB.

Nachprüfungsstelle: Bei behaupteten Verstößen gegen Vergabebestimmungen

kann der Bewerber oder Bieter sich zur Nachprüfung an folgende Stelle wenden:

Kreisverwaltung Bad Kreuznach (Kommunalaufsicht), Salinenstraße 47, 55543

Bad Kreuznach. Planunterlagen: Die Planunterlagen können im Büro Stadt-Landplus

nach vorheriger Terminabsprache eingesehen werden.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen