DTAD

Ausschreibung - Landschaftsbauarbeiten für Freianlagen Schlossterrassen mit Tiefbaumaßnahmen in Bad Alexandersbad (ID:10746551)

Übersicht
DTAD-ID:
10746551
Region:
95680 Bad Alexandersbad
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Abbruch-, Sprengarbeiten, Fundamentierungsarbeiten, Sonstige Möbel, Einrichtung, Wasser-, Kanalbauarbeiten, Kabel, Draht, zugehörige Erzeugnisse, Kanalisationsarbeiten, Installation von Zäunen, Geländern, Sicherheitseinrichtungen, Straßenbauarbeiten, Kabelinfrastruktur, Bitumen, Asphalt, Landschaftsgärtnerische Arbeiten, Erschliessungsarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Art und Umfang der Leistung, ggf. aufgeteilt in Lose: Landschaftsbauarbeiten für Freianlagen Schlossterrassen mit Tiefbaumaßnahmen Landschaftsbauarbeiten: 3 500 m³ Boden lösen und transportieren,...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
15.05.2015
Frist Angebotsabgabe:
09.06.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Gemeinde Bad Alexandersbad, Markgrafenstraße 28, 95680 Bad Alexandersbad,
Telefon: 0 92 32/9 92 50, Fax: 0 92 32/99 25-25,
E-Mail: info@badalexandersbad.de,
Internet: www.badalexandersbad.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Landschaftsbauarbeiten für Freianlagen Schlossterrassen
mit Tiefbaumaßnahmen
Landschaftsbauarbeiten:
3 500 m³ Boden lösen und transportieren, 1 850 m³ Füllboden
liefern und einbauen
3 010 m² Pflasterflächen, Trag- + Frostschutzschichten
aus Natursteinschotter, Gesamtaufbau 70 cm
300 m² Baugrundverbesserung, Geogitter, inkl. Erdarbeiten
580 m Rasen-/Beeteinfassung Stahlband, 300 m Wegeeinfassung
aus vorh. Granitbord
337 m Graniteinfassungen Pflanzung Rasenkaskaden
57 m Naturstein-Vorsatzmauern aus vorh. Granitmauersteinen
(Ansichtsfläche ca. 40 m²)
600 m Granitblockstufen für 10 Stk. Treppen versetzen,
inkl. Fundamenten und Erdarbeiten
410 m Sitzstufen aus Granit liefern und versetzen
270 m² Wasserspiegel/Brunnenanlage mit Fontänenfeld
aus Granitplatten herstellen
250 m Entwässerungsrinnen (Kastenrinnen) mit Gussabdeckung
einbauen
350 m Wegedränage und Mauerndränage herstellen,
inkl. Erdarbeiten
175 m Handläufe für Treppen, Rampen und Geländer,
20 Stk. Bänke, Papierkörbe
500 m³ Oberboden/Oberbodensubstrat herstellen und
einbauen
40 Stk. Bäume Kastenform, St.U. 30-35 liefern, pflanzen,
inkl. Unterflurbaumrost, Wurzelverankerung
29 Stk. Solitärsträucher liefern und pflanzen
1 000 m² Pflanzflächen (Sträucher, Rosen, Stauden,
Gräser, Bodendecker)
70 000 Stk. Frühjahrsgeophyten liefern und stecken,
1 310 m² Ansaat Gebrauchsrasen,
2 840 m² befestigte Flächen abbrechen, 1 580 t Boden
verwerten/entsorgen
1 775 t Boden-Bauschuttgemisch verwerten/entsorgen,
2 100 t Bauschutt verwerten
Effektbeleuchtung: 14 Lichtstelen H = 1,3 m und
50 Stk. Boden- und Wandeinbauleuchten
Ver-/Entsorgungsleitungen:
950 m³ Rohrgrabenaushub, Material abfahren, 170 m²
Asphalt aufbrechen + herstellen
580 m³ Bettungsmaterial einbauen, 370 m³ Frostschutz
+ Bodenaustauschmaterial
Umlegen von Nahwärmeleitung, Gas- und Wasserleitung,
Stromkabel
1 Stk. Fertigteilschacht ca. 4 x 2,5 x 2 m lichte Größe
für Brunnentechnik
550 lfdm. Kanäle PP DN 150 - 300 mit 11 Stk. Kunststoffschächten
800 lfdm. Wasserleitungen aus PE mit Formteilen
BAIO-System
220 lfdm. Nahwärmeleitungen aus PE-Xa,
580 lfdm. Kabel liefern + verlegen + Schaltschränke

Erfüllungsort:
Bad Alexandersbad

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
Nebenangebote: Nur in Verbindung mit einem Hauptangebot
zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabenummer:
Vergabenummer: 2015-01

Vergabeunterlagen:
Angaben zum elektronischen Vergabeverfahren und
zur Ver- und Entschlüsselung der Unterlagen:
Kein elektronisches Vergabeverfahren
Anforderung der Vergabeunterlagen:
Gemeinde Bad Alexandersbad, Hr. Walberer,
E-Mail: stefan.walberer@badalexandersbad.de

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
9. Juni 2015 um 13.30 Uhr
Ort: Altes Kurhaus, Markgrafenstraße 28, 95680 Bad
Alexandersbad
Personen, die bei der Eröffnung anwesend sein dürfen:
Bieter und deren Bevollmächtigte

Ausführungsfrist:
Beginn der Ausführung: 29. Juni 2015
Fertigstellung oder Dauer der Leistungen: 31. Mai 2016

Bindefrist:
8. Juli 2015

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Sicherheit für die Vertragserfüllung: 5 % der Bruttoauftragssumme
Sicherheit für die Gewährleistung: 5 % der Bruttoauftragssumme

Geforderte Nachweise:
Nachweis der Eignung:
Präqualifizierte Unternehmen führen den Nachweis
der Eignung durch den Eintrag in die Liste des Vereins
für die Präqualifikation von Bauunternehmen e. V.
(Präqualifikationsverzeichnis). Bei Einsatz von Nachunternehmen
ist auf gesondertes Verlangen nachzuweisen,
dass diese präqualifiziert sind oder die Voraussetzung
für die Präqualifikation erfüllen.
Nicht präqualifizierte Unternehmen haben zum Nachweis
der Eignung mit dem Angebot das ausgefüllte
Formblatt 124 Eigenerklärung zur Eignung vorzulegen.
Bei Einsatz von Nachunternehmen sind auf gesondertes
Verlangen die Eigenerklärungen auch für diese
abzugeben. Sind die Nachunternehmen präqualifiziert,
reicht die Angabe der Nummer, unter der diese in der
Liste des Vereins für die Präqualifikation von Bauunternehmen
e. V. (Präqualifikationsverzeichnis) geführt
werden.
Gelangt das Angebot in die engere Wahl, sind die Eigenerklärungen
(auch die der Nachunternehmen) auf
gesondertes Verlangen durch Vorlage der in der Eigenerklärung
zur Eignung genannten Bescheinigungen
zuständiger Stellen zu bestätigen. Bescheinigungen,
die nicht in deutscher Sprache abgefasst sind, ist
eine Übersetzung in die deutsche Sprache beizufügen.
Das Formblatt 124 (Eigenerklärung zur Eignung) ist
erhältlich unter
http://www.innenministerium.bayern.de/assets/stmi/
buw/bauthemen/iiz5_vergabe_bauauftraege_formblatt _124_eigenerklaerung_20130508.pdf
und liegt den Vergabeunterlagen bei.
Darüber hinaus hat der Bieter zum Nachweis seiner
Fachkunde folgende Angaben gemäß § 6 Abs. 3 Nr. 3
VOB/A zu machen:
Nachweise gemäß VOB/A 2012 § 6, Absatz (3) Nr. 2

a) bis

i) DVGW-Bescheinigung W3 pe/Fachnachweis FW 601
Die Anforderungen Gütesicherung Kanalbau RALGZ
961 AK 3 sind zu erfüllen durch Vorlage Gütezeichen
AK3 oder Vorlage Prüfbericht entspr. Gütebestimmungen
Abschn. 4.1 inkl. Verpflichtung daß im
Auftragsfall ein Vertrag zur Gütesicherung RAL-GZ
961 entspr. Abschn. 4.3 abgeschlossen wird und die
Eigenüberwachung nach 4.2 durchgeführt wird.

Sonstiges
Nachprüfung behaupteter Verstöße:
Nachprüfungsstelle (§ 21 VOB/A): Vergabekammer
Nordbayern, Postfach 606, 91511 Ansbach

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen