DTAD

Ausschreibung - Landschaftsgärtnerische Arbeiten in Vechelde (ID:11482510)

DTAD-ID:
11482510
Region:
38159 Vechelde
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Landschaftsgärtnerische Arbeiten
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Grünpflegearbeiten. Los 5: Gemeindeteil Vallstedt. 4.300 m² Rasenfläche mähen (verschiedene Einzelflächen); 500 m² Pflanzflächenpflege (verschiedene Einzelflächen); 660 m Heckenschnitt...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
05.01.2016
Frist Angebotsabgabe:
19.01.2016
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Gemeinde Vechelde,
Hildesheimer Straße 85,
Postfach 11 40,
38156 Vechelde

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Grünpflegearbeiten. Los 5: Gemeindeteil
Vallstedt. 4.300 m² Rasenfläche mähen
(verschiedene Einzelflächen); 500 m²
Pflanzflächenpflege (verschiedene Einzelflächen);
660 m Heckenschnitt (verschiedene
Einzelflächen); 810 m² Strauchschnitt (verschiedene
Einzelflächen); 1.400 m² Schlegelmäharbeiten
(2 Flächen). Los 3: Gemeindeteil
Vechelade. 6.100 m² Rasenfläche mähen
(verschiedene Einzelflächen); 250 m²
Pflanzflächenpflege (Verschiedene Einzelfächen);
170 m² Schlegelmäharbeiten. Los 2:
Gemeindeteil Vechelde. 48.400 m² Rasenflächen
mähen, Einzelflächen: 0-10 m² =
1.300 m², 10-50 m² =5.800 m², 50- 100m² = 4.200 m², 100-500 m² = 9.800 m²,
500 - 1000 m² =12.700 m², 1.000 - 2.000m²= 14.400 m²; 4.080 m² Pflanzflächenpflege,
Einzelflächen zwischen 1-10 m² und
10- 50 m²; 435 m Heckenschnitt (verschiedene
Einzelflächen); 5.255 m² Strauchschnitt,
Einzelflächen zwischen 10- 50 m²
und 50-500 m²; 7.500 m² Schlegelmäharbeiten
(2 Einzelflächen: 4000 und 3500m²). Los 1: Gemeindeteil Wahle. 6.200 m²
Rasenflächen mähen (verschiedene Einzelflächen);
631 m² Pflanzflächenpflege (verschiedene
Einzelflächen); 150 m Heckenschnitt;
1.250 m² Strauchschnitt, Einzelflächen
zwischen 10- 50 m² und 50-200 m²;
1.250 m² Schlegelmäharbeiten. Los 4: Gemeindeteile
Wedtlenstedt. 9.800 m² Rasenflächen
mähen (verschiedene Einzelflächen);
1.200 m² Pflanzflächenpflege (verschiedene
Einzelflächen); 2.800 m² Sträucherschnitt
(verschiedene Einzelflächen); 108 m Heckenschnitt.

Erfüllungsort:
Gemeinde Vechelde.
Gemeindeteil Vallstedt;
Gemeindeteil Vechelade;
Gemeindeteil Vechelde;
Gemeindeteil Wahle;
Gemeindeteil Wedtlenstedt.

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
sind in Verbindung
mit Hauptangebot zulässig.

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Vergabeunterlagen:
Die Vergabeunterlagen sind bei der Gemeinde
Vechelde, Hildesheimer Straße 85, Postfach
11 40, 38156 Vechelde, gegen eine Gebühr
von 10,00 ( bei schriftlicher Anforderung
mittels Verrechnungsschecks) erhältlich. Die
Gebühr wird nicht zurückerstattet. Auskünfte
zum Verfahren und zum Inhalt erteilt die
Vergabestelle. Die Angebote sind einzureichen
bei der Gemeinde Vechelde, Hildesheimer
Str. 85, 38159 Vechelde oder Postfach 11 40, 38156 Vechelde.

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
19.01.2016, 11:00 Uhr,
Gemeinde Vechelde, Besprechungszimmer 1.04,
Hildesheimer Str.85, 38159 Vechelde.
Zum Termin
sind nur Bieter bzw. deren Bevollmächtigte zugelassen.

Ausführungsfrist:
April - November für die Jahre 2016 und 2017
mit Option einer Verlängerung.

Bindefrist:
29.02.2016.

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Zahlung:
VOB/B § 16.

Geforderte Nachweise:
Berücksichtigt werden
nur Bewerber, die den Nachweis der Fachkunde
und der Leistungsfähigkeit durch Beibringen
entsprechender Referenzen über die
erfolgreiche Ausführung ähnlicher Leistungen
erbringen können und die Gewähr dafür
bieten, dass die Leistung in den vorgesehenen
Zeiten erbracht wird. Der Auftraggeber
behält sich vor, vom Bieter Unterlagen nach
VOB/A § 8 Nr. 3 und 4 anzufordern. Die Bieter
haben auf Verlangen der Vergabestelle
zum Nachweis ihrer Zuverlässigkeit gemäß
§ 5 Nr. 2 Abs. 2 VOB/A einen Auszug aus
dem Gewerbezentralregister nach § 150
Abs. 1 der Gewerbeordnung vorzulegen. Der
Auszug darf nicht älter als drei Monate sein.
Ein Angebot kann bei rechtzeitiger Vorlage
des Auszugs von der Wertung ausgeschlossen
werden.

Sonstiges
Nachprüfstelle: Landkreis Peine; Kommunalaufsicht,
Burgstraße 1, 31224 Peine.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen