DTAD

Ausschreibung - Landschaftsgärtnerische Arbeiten in Wolfsburg (ID:10373368)

Übersicht
DTAD-ID:
10373368
Region:
38440 Wolfsburg
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Kategorien:
Abbruch-, Sprengarbeiten, Kabelinfrastruktur, Sonstige Bauleistungen im Hochbau, Landschaftsgärtnerische Arbeiten, Kanalisationsarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Straßenbauarbeiten
CPV-Codes:
Abbrucharbeiten , Aushub- und Erdbewegungsarbeiten , Bau von Fußwegen , Diverse Oberbauarbeiten , Entwässerungs- und Oberflächenarbeiten , Landschaftsgärtnerische Arbeiten , Landschaftsgärtnerische Bauleistungen für Dachbegrünungen , Landschaftsgärtnerische Bauleistungen für Grünanlagen , Stützmauern , Verlegen von Kabeln
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Vergabe in Losen:
nein
Kurzbeschreibung:
15-0027 Denkmalgerechte Sanierung Scharoun Theater, VE 5-03-02 Außenanlagen: Garten- und Landschaftsbauarbeiten. Garten- und Landschaftsbauarbeiten: — Abbruch- und Herrichtearbeiten, —...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
24.01.2015
Frist Vergabeunterlagen:
18.02.2015
Frist Angebotsabgabe:
18.02.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Stadt Wolfsburg
Porschestr. 49
38440 Wolfsburg
Kontaktstelle: Ausschreibungsstelle
Herrn Hüttl
Telefon: +49 5361282475
Fax: +49 5361282057
E-Mail: ausschreibungsstelle@stadt.wolfsburg.de
http://www.wolfsburg.de

 
Weitere Auskünfte erteilen:
Stadt Wolfsburg
Porschestraße 49
38440 Wolfsburg
Kontaktstelle: Geschäftsbereich Hochbau
Frau Pennigsdorf
Telefon: +49 5361282705
Fax: +49 5361282052
E-Mail: petra.pennigsdorf@stadt.wolfsburg.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
15-0027 Denkmalgerechte Sanierung Scharoun Theater, VE 5-03-02 Außenanlagen: Garten- und Landschaftsbauarbeiten.
Garten- und Landschaftsbauarbeiten:
— Abbruch- und Herrichtearbeiten,
— Bodenarbeiten,
— Wege- und Platzflächen: Asphaltarbeiten, Sanierung und Neuverlegung historischer Plattenbeläge aus Beton (Waschbeton), Neuherstellung Pflaster- und Plattenbeläge aus Beton (befahrbar und begehbar) passend zu historischen Belägen,
— Pflanz- und Rasenarbeiten,
— Begrünung unterbauter Flächen (intensive Dachbegrünung),
— Sanierung Treppenanlagen,
— Herstellung von Müllstandorten mit Einfassung aus Winkelstützen,
— Zaunarbeiten,
— Sanierung und Neubau von Hofabläufen und Rinnen und Anschlüsse an vorh. Entwässerungseinrichtungen,
— Sanierung historischer Mastleuchten,
— Einbau von Ausstattungselementen.
Alle Arbeiten erfolgen im Umfeld des denkmalgeschützten Scharoun Theaters unter strenger Beachtung denkmalrechtlicher Vorgaben.
— ca. 1 000 m2 Asphalt, Pflaster- und Plattenbeläge Waschbeton, Sanierung Hofabläufe/Rinnen, begleitende Pflanzflächen,
— ca. 400 m2 Dachbegrünung unterbauter Flächen mit Pflanzflächen und Asphalt,
— ca. 500 m2 Pflasterflächen, Sanierung Hofabläufe/Rinnen,
— ca. 235 m2 Plattenbeläge, Anschluss an Entwässerungseinrichtungen, Treppensanierung, begleitende Pflanzung,
— ca. 300 m2 Zufahrtserneuerung Asphalt und angrenzende Rasenflächen,
— ca. 260 m2 Terrassen- und Treppenerneuerung mit Waschbetonplatten, Anschluss an Entwässerungseinrichtungen,
— ca. 3 000 m2 begleitende Flächen: Pflanzung mit integrierten Müllbereichen, Wiederherstellung von Rasenflächen,
— ca. 200 m2 Abbrucharbeiten Oberflächen,
— diverse Poller, Fahrradbügel, Papierkörbe, Schilder.

CPV-Codes: 45112700, 45112710, 45112713, 45233161, 45233200, 45262620, 45232451, 45314310, 45112000, 45111100

Erfüllungsort:
Wolfsburg.
Nuts-Code: DE913

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Offenes Verfahren

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag

Org. Dok.-Nr:
25979-2015

Aktenzeichen:
15-0027

Vergabeunterlagen:
Preis: 21 EUR
Vorab zu zahlen auf das Konto der Stadt Wolfsburg: Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg, IBAN: DE56269513110025609892, BIC: NOLADE21GFW unter Angabe der Nummern 5290000088 – 15-0027 als Verwendungszweck. Die Gebühr wird nicht erstattet. Die Einzahlung ist mit der Unterlagenanforderung nachzuweisen.

Termine & Fristen
Unterlagen:
18.02.2015 - 10:00 Uhr

Angebotsfrist:
18.02.2015 - 10:00 Uhr

Ausführungsfrist:
27.04.2015 - 30.10.2015

Bindefrist:
20.04.2015

 
Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag
18.02.2015 - 10:00

Ort
Stadt Wolfsburg Porschestraße 49, 38440 Wolfsburg, Rathaus B, Zimmer 440.

Personen, die bei der Öffnung der Angebote anwesend sein dürfen
Bieter und deren Bevollmächtigte.

Bedingungen & Nachweise
Sicherheiten:
Siehe Vergabeunterlagen.

Zahlung:
VOB/B und Ausschreibungsunterlagen.

Zuschlagskriterien:
Niedrigster Preis

Geforderte Nachweise:
Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers
Nachweis der Präqualifizierung oder vollständig ausgefülltes Formblatt 124 (Eigenerklärung zu Eignung) des Vergabehandbuch des Bundes (VHB) mit entsprechenden Nachweisen. Formblatt ist einsehbar unter http://www.fib-bund.de/Inhalt/Vergabe/VHB/

Technische Leistungsfähigkeit
Der Nachweis der fachlichen Eignung ist gemäß § 6 EG Abs. 3 Nr. 3 VOB/A durch folgende, auf den konkreten Auftrag bezogene, zusätzliche insbesondere für die Prüfung der Fachkunde geeignete Anga-ben und Unterlagen zu führen:
1. Referenzen über vergleichbare, restauratorische Leistungen mit Betonwerksteinen, Betonblockstufen, vorzugsweise Waschbeton.
Angabe von mind. 3 Referenzobjekten mit vergleichbaren restauratorisch-konservierenden Arbeiten im denkmalgeschützten Bestand mit Betonpflaster- und Betonplattenbelägen sowie Stufenanlagen, hier insbesondere Restaurierung von Waschbetonoberflächen aus der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Mit fachgerechtem, ggf. verformungsgerechtem Einmaß, denkmalgerechter Lagerung und Säuberung und von historischen Bestandsplatten. Reinigung und Behandlung von denkmalgeschützten Betonoberflächen (Betonkosmetik).
2. Referenzen über vergleichbare Leistungen mit intensiven Dachbegrünungen.
Angabe von mind. 3 Referenzobjekten mit vergleichbaren intensiven Dachbegrünungen nach FLL-Richtlinien, insbesondere auf unterbauten Flächen, mit detaillierter Bepflanzung.
3. Nachweis der beruflichen Qualifikation des Projektleiters
Nachweis der beruflichen Qualifikation eines betrieblichen Diplom-Ingenieurs/Meisters im Garten- und Landschaftsbau mit Zusatzqualifikationen bzw. mit mind. 3 Jahren Berufserfahrung im Bereich der Denkmalpflege/Gartendenkmalpflege und der Dachbegrünungen, der das Projekt betreut. Nachweise im Bereich der Restaurierung, Denkmalpflege und Dachbegrünung durch Darstellung des beruflichen Werdegangs, Ausbildungsnachweis und Angabe von 3 Referenzobjekten (nur Nachnamen, bitte keine weiteren personenbezogenen Daten).
4. Nachweis der beruflichen Qualifikation der Mitarbeiter
Nachweis der beruflichen Qualifikation von mindestens 3 Mitarbeitern mit Ausbildung im Garten- und Landschaftsbau, möglichst mit Schwerpunkten im Bereich der Denkmalpflege und der Dachbegrünung, die auch die Arbeiten vor Ort ausführen, (nur Nachnamen, bitte keine weiteren personenbezogenen Daten).

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Zugehörige Dokumente
11.09.2013
Verfahren zur Vor-Information
06.05.2015
Vergebener Auftrag
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen