DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Landschaftsgärtnerische Arbeiten in Wörthsee (ID:10240366)

DTAD-ID:
10240366
Region:
82237 Wörthsee
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Kategorien:
Abbruch-, Sprengarbeiten, Installation von Heizungs-, Lüftungs-, Klimaanlagen, Maschinen, Geräte für den Bergbau, Kies, Sand, Schotter, Aggregate, Naturstein-Baustoffe, Landschaftsgärtnerische Arbeiten
CPV-Codes:
Abbrucharbeiten, Baureifmachung und Abräumung , Erdbewegungs- und Erdaushubmaschinen sowie zugehörige Teile , Installation von lufttechnischen Anlagen in Außenanlagen , Landschaftsgärtnerische Arbeiten , Mutterboden
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Vergabe in Losen:
nein
Kurzbeschreibung:
Ersatzneubau Grundschule Wörthsee mit 2,5-fach Turnhalle und Kindertagesstätte – LV 501 Freianlagen. LV 501 Freianlagen.
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
06.12.2014
Frist Vergabeunterlagen:
16.01.2015
Frist Angebotsabgabe:
20.01.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Gemeinde Wörthsee
Seestraße 20
82237 Wörthsee
Kontaktstelle: Hitzler Ingenieure
Herrn Philipp Ratajczak
Telefon: +49 892555950
E-Mail: ratajczak@hitzler-ingenieure.de

 
Angebote oder Teilnahmeanträge sind zu richten an:
Gemeinde Wörthsee
Seestraße 20
82237 Wörthsee
Herrn Kreisselmeier
Telefon: +49 8153985814
Fax: +49 8153985825
E-Mail: bauamt@woerthsee.de

Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen verschicken:
Gemeinde Wörthsee
Seestraße 20
82237 Wörthsee
Kontaktstelle: Hitzler Ingenieure
Herrn Ratajczak
Telefon: +49 892555950
Fax: +49 8925559513
E-Mail: ratajczak@hitzler-ingenieure.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Ersatzneubau Grundschule Wörthsee mit 2,5-fach Turnhalle und Kindertagesstätte – LV 501 Freianlagen.
LV 501 Freianlagen.
— Oberbodenarbeiten 5 500 m²,
— Betonpflastern 5 000 m²,
— Betonpflaster Straße 680 m²,
— Rasengitter 575 m²,
— Rasenspielfeld 2 400 m²,
— Holzbelag 105 m²,
— Hangabstützung Gabione 180 m,
— Asphaltarbeiten 1 020 m²,
— Sportplatz Elastikbelag 1 025 m²,
— Kleinspielfeld 445 m²,
— Ballfangzaun einschl. Bande 140 m,
— Sitzkonstruktion Stahl/Kunststoffauflage 15 m,
— Gitterroste 68 m²,
— Einfassungen Stahl 110 m,
— Stahlunterkonstruktion für Holzdecks 100 m².

CPV-Codes: 45112700, 45331211, 43200000, 45111000, 14212410

Erfüllungsort:
Nuts-Code: DE21H

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Offenes Verfahren

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag

Org. Dok.-Nr:
414381-2014

EU-Ted-Nr.:
2014/S 236-414381

Vergabeunterlagen:
Preis: 79 EUR
Versendung der Verdingungsunterlagen nur bei Überweisung des Unkostenbeitrags auf das Konto der Gemeinde Wörthsee, Konto Nr. 430 893 040, BLZ 702 501 50, IBAN DE 82 7025 0150 0430 8930 40, BIC BYLADEM1KMS, Geldinstitut: Kreissparkasse München Starnberg Ebersberg, unter Angabe des Verwendungszweck (Ersatzneubau Grundschule Wörthsee) und der LV-Nummer.
Fehlt der Verwendungszweck bzw. die LV Nummer, so ist die Zahlung nicht zuzuordnen und Sie erhalten keine Unterlagen. Der Unkostenbeitrag wird nicht zurückerstattet.
Nach Überweisung des Unkostenbetrages ist der Überweisungsbeleg mit Firmenstempel an die Fax-Nummer +49 8925559533 zu senden.

Termine & Fristen
Unterlagen:
16.01.2015

Angebotsfrist:
20.01.2015 - 11:00 Uhr

Ausführungsfrist:
16.03.2015 - 09.05.2016

Bindefrist:
16.03.2015

 
Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag
20.01.2015 - 11:00

Ort
Gemeinde Wörthsee.

Personen, die bei der Öffnung der Angebote anwesend sein dürfen
Bieter und ihre Bevollmächtigten.

Bedingungen & Nachweise
Sicherheiten:
Sicherheitsleistung gem. § 9 Abs. 8 VOB/A.

Zahlung:
Zahlungen gem. § 16 VOB/B.

Zuschlagskriterien:
Niedrigster Preis

Geforderte Nachweise:
Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers
Für den Auftrag kommen nur Bieter in Betracht, die bereits Leistungen mit Erfolg ausgeführt haben, die mit der zu vergebenen Leistung vergleichbar sind. Mit dem Angebot ist für die Beurteilung der Eignung vorzulegen:
Nachweis der Fachkunde, Leistungsfähigkeit, Zuverlässigkeit nach § 6 Abs. 3 VOB/A.

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Siehe Formblätter zum Leistungsverzeichnis.

Technische Leistungsfähigkeit
Siehe Formblätter zum Leistungsverzeichnis.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Zugehörige Dokumente
17.04.2015
Vergebener Auftrag
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen