DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Landschaftsgärtnerische Arbeiten mit Baumpfanzungen in Ludwigshafen am Rhein (ID:13576851)

DTAD-ID:
13576851
Region:
67059 Ludwigshafen am Rhein
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Abbruch-, Sprengarbeiten, Beton-, Stahlbetonarbeiten, Müllentsorgung, Kies, Sand, Schotter, Aggregate, Naturstein-Baustoffe, Landschaftsgärtnerische Arbeiten, Erzeugnisse der Forst-, Holzwirtschaft
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Pflanzflächen von Unkraut säubern 600 m² -Vegetationssubstrat auskoffern 50 m³ -Beton-Tiefbord abbrechen, entsorgen 115 m -Natursteinschotter - 0/32 liefern und einbauen 40 t -Betontiefbord -...
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
23.11.2017
Frist Vergabeunterlagen:
20.12.2017
Frist Angebotsabgabe:
20.12.2017
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Stadt Ludwigshafen, WBL Grünflächen und Friedhöfe
Bliesstraße 10
67059 Ludwigshafen
Telefon: +49 621-5043182
Fax: +49 621-5043235
E-Mail: michael.brosch@ludwigshafen.de
Internet: http://www.ludwigshafen.de

Anforderung der Unterlagen bei:
Stadt Ludwigshafen, Bereich Bauverwaltung - Submissionsstelle
Jaegerstraße 1
67059 Ludwigshafen
Tel.: +49 621-5043100 / 2197
Online-Plattform: http://www.auftragsboerse.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Baumpflanzung Brüsseler Ring; Ludwigshafen; Landschaftsgärtnerische Arbeiten
Mengenaufstellung (ca.-Massen):
Baumpflanzung Brüsseler Ring
-Pflanzflächen von Unkraut säubern 600 m²
-Vegetationssubstrat auskoffern 50 m³
-Beton-Tiefbord abbrechen, entsorgen 115 m
-Natursteinschotter - 0/32 liefern und einbauen 40 t
-Betontiefbord - 8/25 cm liefern, einbauen mit Aushub 20 m
-Betonpflaster Rechteck 10/20/8 liefern, verlegen 95 m²
-KRONIMUS-Stahlbeton-Baumscheibe 'Typ HD 1' 4 Stück
-Hochstämme pflanzen, inkl. Dreiböcke 15 Stück
-Stauden und Gräser liefern und pflanzen 675 Stück
-Lava 8/16 für Lava-Beete, inklusive Gießrand 60 m²
-Granitsplitt 8/16 für Granitsplitt-Beete 100 m²
-Pflanzflächen abmulchen 150 m²
-Basaltfindlinge 50/50 cm für Findlingsweg einbauen 25 t
-Fertigstellungspflege 3 Jahre

Erfüllungsort:
Ludwigshafen

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabenummer:
2017 / 422

Vergabeunterlagen:
Vergabeunterlagen werden nur elektronisch zur Verfügung gestellt.
Die Unterlagen werden kostenfrei abgegeben.

Termine & Fristen
Unterlagen:
bis: 20.12.2017 10:00

Angebotsfrist:
Anschrift, an die die Angebote zu richten sind
Stadt Ludwigshafen, Bereich Bauverwaltung - Submissionsstelle
Jaegerstraße 1
67059 Ludwigshafen
Ansprechpartner: Frau Issle / Frau Egner
Tel.: +49 621-5043100 / 2197
Fax: +49 621-5043778
Internet-Adresse (URL): http://www.auftragsboerse.de
Ablauf der Angebotsfrist/Eröffnungstermin
Ablauf der Angebotsfrist: 20.12.2017 Uhrzeit: 10:00
Eröffnungstermin: 20.12.2017 Uhrzeit: 10:00
Ort: Stadt Ludwigshafen, Bereich Bauverwaltung - Submissionsstelle
Jaegerstraße 1
67059 Ludwigshafen
Zimmer: 219 a

Ausführungsfrist:
05.02.2018 - 19.03.2018

Bindefrist:
am: 15.02.2018

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Geforderte Nachweise:
Präqualifizierte Unternehmen führen den Nachweis der Eignung durch den Eintrag in die Liste des Vereins für die Präqualifikation von Bauunternehmen e.V. (Präqualifikationsverzeichnis). Bei Einsatz von Nachunternehmen ist auf gesondertes Verlangen nachzuweisen, dass diese präqualifiziert sind oder die Voraussetzung für die Präqualifikation erfüllen.

Nicht präqualifizierte Unternehmen haben als vorläufigen Nachweis der Eignung mit dem Angebot das ausgefüllte Formblatt ''Eigenerklärung zur Eignung'' vorzulegen. Bei Einsatz von Nachunternehmen sind auf gesondertes Verlangen die Eigenerklärungen auch für diese abzugeben. Sind die Nachunternehmen präqualifiziert, reicht die Angabe der Nummer, unter der diese in der Liste des Vereins für die Präqualifikation von Bauunternehmen e.V. (Präqualifikationsverzeichnis) geführt werden.

Gelangt das Angebot in die engere Wahl, sind die Eigenerklärungen (auch die der Nachunternehmen) auf gesondertes Verlangen durch Vorlage der in der ''Eigenerklärung zur Eignung'' genannten Bescheinigungen zuständiger Stellen zu bestätigen.

Bescheinigungen, die nicht in deutscher Sprache abgefasst sind, ist eine Übersetzung in die deutsche Sprache beizufügen.

Das Formblatt 'Eigenerklärungen zur Eignung' ist erhältlich:
Siehe Vergabeunterlagen

Sonstiges
Nachprüfung behaupteter Verstöße
Nachprüfungsstelle (§ 21 VOB/A):
ADD Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion
Willy-Brandt-Platz 3
54290 Trier

Weitere Informationen
https://vergabe.vmstart.de/NetServer//PublicationControllerServlet?function=Detail&TWOID=54321-Tender-15fe3bc60c9-5402b13a58945640&PublicationType=0

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen