DTAD

Ausschreibung - Landschaftsgärtnerische Bauleistungen für Verkehrsbegleitgrün in Merenberg (ID:2960053)

Auftragsdaten
Titel:
Landschaftsgärtnerische Bauleistungen für Verkehrsbegleitgrün
DTAD-ID:
2960053
Region:
35799 Merenberg
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
06.08.2008
Frist Vergabeunterlagen:
25.08.2008
Frist Angebotsabgabe:
02.09.2008
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Art und Umfang der Leistung: Lieferung und Einbau von ca. 900 m Reptilienzaun mit Nebenarbeiten; ?Geh?lzpflanzung Bäume und Sträucher (2.800 qm); ?Ansaat eines Krautsaums (2.800 qm); ?Anlage diverser Kleinstrukturen; ?Errichtung eines Bauzauns. Produktschl?ssel (CPV): 45112730 Landschaftsgärtnerische Bauleistungen für Verkehrsbegleitgrün.
Kategorien:
Landschaftsgärtnerische Arbeiten
CPV-Codes:
Landschaftsgärtnerische Bauleistungen für Verkehrsbegleitgrün
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

a) Vergabestelle: Amt für Straßen- u. Verkehrswesen, Moritzstra?e 16,

35683 Dillenburg, Deutschland, zu Hd. von Fr. Buttgereit, Telefon 02771 /

840-0, Fax 02771 / 840-300, Mail: post.asv-dillenburg@hsvv.hessen.de.

b)Art der Vergabe: öffentliche Ausschreibung VOB/A. Vergabenummer / Aktenzeichen:

9a1 - LPLi - B49/5.BA.

c) Art des Auftrags: Landschaftsbauarbeiten.

d) Ausführungsort: Bundesstraße 49, 35799 Merenberg-Allendorf.

NUTS-Code: DE723 Limburg-Weilburg.

e) Art und Umfang der Leistung: Lieferung

und Einbau von ca. 900 m Reptilienzaun mit Nebenarbeiten; ?Geh?lzpflanzung

Bäume und Sträucher (2.800 qm); ?Ansaat eines Krautsaums

(2.800 qm); ?Anlage diverser Kleinstrukturen; ?Errichtung eines Bauzauns.

Produktschl?ssel (CPV): 45112730 Landschaftsgärtnerische Bauleistungen

für Verkehrsbegleitgrün.

f) Unterteilung in Lose: nein.

g) Angaben über

den Zweck der baulichen Anlage oder des Auftrags: Es handelt sich um

Landschaftsbauarbeiten im Zuge von Neubau- bzw. Erneuerungsma?nahmen.

h) Ausführungsfrist - Durchführung der Vorarbeiten: Herbst 2008;

Durchführung der Pflanzarbeiten, Ansaat des Krautsaums, Anlage diverser

Kleinstrukturen und der Aufbau des Bauzauns: bis 30.11.2008. Der Reptilienzaun

ist bis zum 15.03.2009 fertigzustellen. Fertigstellungspflege: bis

30.09.2009. Entwicklungspflege: bis 15.10.2011.

i) Anforderung der Verdingungsunterlagen

/ Einsichtnahme in Verdingungsunterlagen: siehe unter a).

Frist für die Anforderung der Verdingungsunterlagen: 25.08.2008.

j) Kosten

der Verdingungsunterlagen: Die Quittung über die Einzahlung der Selbstkosten

für 2 Ausfertigungen der Wettbewerbsunterlagen in Höhe von 15,00

Euro, die in keinem Fall zurückerstattet werden, ist dem Anforderungsschreiben

beizufügen. Zusätzlich zu den gedruckten Vergabeunterlagen

kann gegen Einzahlung von 2,50 Euro eine Diskette mit dem Kurz-Text-

Preisverzeichnis mitgeliefert werden. Zahlungsweise: Überweisung, Empfänger:

Staatshauptkasse Hessen w/HCC-HSVV, Kontonummer 1000 512,

Bankleitzahl 500 500 00, bei Kreditinstitut: Landesbank Hessen Thüringen,

Frankfurt. Verwendungszweck (bitte immer angeben!): A048308046-B.

k)Ablauf der Angebotsfrist: 02.09.2008, 10:55 Uhr.

l) Ort der Angebotsabgabe:

siehe unter a).

m) Das Angebot ist abzufassen in: Deutsch.

n) Bei der Öffnung

des Angebots dürfen anwesend sein: Bieter und ihre Bevollmächtigten.

o) Angebotseröffnung: 02.09.2008, 11:00 Uhr. Ort: Amt für Straßen- und

Verkehrswesen Dillenburg, Moritzstra?e 16, 35683 Dillenburg.

p) Sicherheitsleistungen:

Bürgschaft in Höhe von 5 v. H. der Auftragssumme.

q) Zahlungsbedingungen:

Abschlagszahlungen und Schlusszahlungen nach

VOB/B und ZVB/E-StB 2002.

r) Rechtsform von Bietergemeinschaften: gesamtschuldnerisch

haftende Bietergemeinschaft mit bevollmächtigtem Vertreter.

s) Eignungsnachweise: Geforderte Eignungsnachweise (gem. ? 8 Nr.

3 VOB/A), die in Form anerkannter Pr?qualifikationsnachweise (u. a. HPQR)

vorliegen, sind im Rahmen ihres Erkl?rungsumfangs zulässig. Bewerben

können sich nur Fachfirmen des Garten- und Landschaftsbaus, die nachweislich

für Bauleistungen gleicher oder ähnlicher Art qualifiziert sind und

über geeignete Fachkräfte und die erforderlichen Geräte und Maschinen

verfügen.

t) Zuschlags- und Bindefrist: 30.09.2008.

u) Nebenangebote:

Nebenangebote sind nicht zugelassen.

v) Sonstige Angaben / Nachprüfstelle:

Hess. Landesamt für Straßen- und Verkehrswesen, Postfach 3227,

65022 Wiesbaden, Tel. 0611 / 366-0, Fax 0611 / 366-3435.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen