DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Landwirtschaftliche Klärschlammverwertung in Hardtmühle (ID:13397151)


DTAD-ID:
13397151
Region:
36304 Hardtmühle
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Beschränkte Ausschreibung mit Teilnahmewettbewerb
Kategorien:
Dienstleistungen in der Abwasserbeseitigung, Sonstige Bauleistungen im Hochbau
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Landwirtschaftliche Klärschlammverwertung ca. 6.000m^3 bis 9.000mm^3 pro Jahr mit ca. 3% bis 5% Trockensubstanzgehalt. Aufnahme des Klärschlammes direkt in den Stadtteilkläranlagen Heidelbach,...
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
19.09.2017
Frist Angebotsabgabe:
04.10.2017
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
DE-36304: Landwirtschaftliche Klärschlammverwertung
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Auftraggeber (Vergabestelle): Offizielle Bezeichnung:Stadtwerke
Alsfeld
Straße:Fulder Tor 30
Stadt/Ort:36304 Alsfeld
Land:Deutschland (DE)
Zu Hdn. von :Stadtwerke Alsfeld, Dipl. Ing. (FH) R. Merle
Telefon:06631 / 182 174
E-Mail: r.merle® stadtwerke.alsfeld.de.

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Leistungsbeschreibung
Art und Umfang des Auftragsgegenstandes :
Landwirtschaftliche Klärschlammverwertung ca. 6.000m^3 bis 9.000mm^3
pro Jahr mit ca.
3% bis 5% Trockensubstanzgehalt.
Aufnahme des Klärschlammes direkt in den Stadtteilkläranlagen
Heidelbach, Hattendorf,
Lingelbach, Eifa, als auch in der Zentralkläranlage in Alsfeld.
Aufnahme in Transportbehälter bis zu 20m^3 Fassvolumen möglich, durch
herauspumpen-
saugen aus den Speicherbehältern der Kläranlagen, mittels den
Zugfahrzeugen in die
Transportbehälter.
Ausbringungsradius um die Kläranlage Alsfeld bis ca. 25km.
Ansprechpartner u. a. auch Landrat Vogelsbergkreis, Amt für Wirtschaft
und den
ländlichen Raum, Herr Weitzel 06631/ 792 704.
Von den Interessenten sind Referenzen beizufügen für welchen
Auftraggeger in den
vergangenen 3 Jahren landwirtschaftliche Klärschlammverwertung erbracht
wurde, unter
Nennung der entspechenden Ansprechparter (Institution, Name , Tel. Nr.)
Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
Hauptgegenstand:
Ergänzende Gegenstände:

Erfüllungsort:
Ort der Ausführung / Erbringung der Leistung : Carl Metz Straße, 36304
Alsfeld
NUTS-Code : DE725 Vogelsbergkreis; DE735 Schwalm-Eder-Kreis

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Beschränkte Ausschreibung mit Teilnahmewettbewerb

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Vergabenummer:
HAD-Referenz-Nr.: 6871/1
Aktenzeichen: 01/2017.

Vergabeunterlagen:
Auskünfte erteilt: Offizielle Bezeichnung:Stadtwerke Alsfeld
Straße:Fulder Tor 30
Stadt/Ort:36304 Alsfeld
Land:Deutschland (DE)
Kontaktstelle(n) : Stadtwerke Alsfeld Dipl. Ing. (FH) R. Merle
Telefon:06631 /182 174
E-Mail: r.merle® stadtwerke.alsfeld.de.

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
Frist, bis zu der die Interessenbekundung eingegangen sein muss:
Bewerbungsfrist: Mittwoch der 04.10.2017, 11:00 Uhr.

Ausführungsfrist:
Zeitraum der Ausführung :
voraussichtlich vom 01.03.2018 bis 29.02.2020.

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Zuschlagskriterien:
Zuschlagskriterien
Preis.

Geforderte Nachweise:
Bewerbungsbedingungen: Geforderte Eignungsnachweise (gem. § 6
Abs. 3, 4 VOL/A, §
13 Abs. 1, 2 HVTG), die in Form anerkannter Präqualifikationsnachweise
(u.a.HPQR)
vorliegen, werden zugelassen und anerkannt, wenn die
Präqualifikationsnachweise in
Form und Inhalt den geforderten Eignungsnachweisen entsprechen.

Sonstiges
Bewerbungsunterlagen sind anzufordern bei: Offizielle
Bezeichnung:Stadtwerke
Alsfeld
Straße:Fulder Tor 30
Stadt/Ort:36304 Alsfeld
Land:Deutschland (DE)
Kontaktstelle(n) : Stadtwerke Alsfeld Dipl. Ing. (FH) R. Merle
Telefon:06631 / 182 174
E-Mail: r.merle® stadtwerke.alsfeld.de.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen