DTAD

Vergebener Auftrag - Laserdrucker in Bremen (ID:7731207)

Auftragsdaten
Titel:
Laserdrucker
DTAD-ID:
7731207
Region:
28195 Bremen
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Vergebener Auftrag
Vergebener Auftrag
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
17.11.2012
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Auftraggeber:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Rahmenvertrag über die Beschaffung von Arbeitsplatzdruckern (Kyocera), Dienstleistungen sowie Verbrauchsmaterialien, Wartung, Service und Support für 48 Monate. Für die hkk sollen die im Leistungsverzeichnis näher beschriebene Drucktechnik, Dienstleistungen sowie die notwendigen Hard- und Softwareprodukte beschafft werden. Es wird gefordert das nur Komponenten des Hersteller KyoceraMita berücksichtigt werden. Gründe für die Fokussierung auf diesen Hersteller sind; — Investitionsschutz der bestehenden Drucker (hohe Restwerte laut Afa), — Hohe interne Aufwände für Einarbeitung bei anderen Herstellern, — Zusätzliche Software für Abrechnung und Administration, — Zusätzlicher Schulungsbedarf, — Druckertreiber und Schachtsteuerung muss sonst neu angepasst werden. Die hkk hat eine homogene Druckerstruktur und nur Drucker des Herstellers KyoceraMita im Einsatz. Der Umfang beträgt insgesamt 250 s/w-Drucker unterschiedlichster Leistungsklassen mit einem Druckvolumen von ca. 5,9 Mio. Seiten jährlich. Alle bisherigen Drucker besitzen eine Garantieerweiterung KYOlife über 4 Jahre, in diesem ist der Service und Wartung sowie eine jährliche Reinigung der Drucker inkludiert. Da der Service schon bezahlt worden ist, werden die Drucker die sich noch in der Garantie befinden, für diese Dauer weiterbetrieben. Die hkk möchte ihre bestehende Druckerflotte in den nächsten Jahren erneuern. Dazu wird ein Rahmenvertrag abgeschlossen. Um die bestehenden Werte zu schützen, werden im ersten Step nur 110 Geräte ausgetauscht. Alle anderen werden erst nach Ablauf der oben genannten Garantiezeit neu beschafft. Im Jahr 2013 werden ca. 80 Drucker, im Jahr 2014 ca. 30 Drucker und im Jahr 2015 ca. 35 Drucker ersetzt.
Kategorien:
Computer, -anlagen, Zubehör
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  365401-2012

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Lieferauftrag Richtlinie 2004/18/EG
Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1) Name, Adressen und Kontaktstelle(n)
Beschaffung von Arbeitsplatzdruckern (Kyocera)
Hkk, Martinistrasse 26
Kontaktstelle(n): Hkk
Zu Händen von: Frank Kaminski
28195 Bremen
DEUTSCHLAND
Telefon: +49 42136553134
E-Mail: Frank.Kaminski@hkk.de
Fax: +49 4213655993134
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse des öffentlichen Auftraggebers: http://hkk.de
I.2) Art des öffentlichen Auftraggebers
Sonstige
I.3) Haupttätigkeit(en)
Gesundheit
I.4) Auftragsvergabe im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber
Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber: nein
Abschnitt II: Auftragsgegenstand
II.1) Beschreibung
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags
Rahmenvertrag über die Beschaffung von Arbeitsplatzdruckern (Kyocera), Dienstleistungen sowie Verbrauchsmaterialien, Wartung, Service und Support für 48 Monate.
II.1.2) Art des Auftrags und Ort der Ausführung, Lieferung bzw.
Dienstleistung Lieferauftrag Kauf Hauptort der Ausführung, Lieferung oder Dienstleistungserbringung: Bremen und über 20 Geschäftsstellen im Umkreis von 100 km. NUTS-Code
II.1.3) Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem (DBS) Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung
II.1.4) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens
Für die hkk sollen die im Leistungsverzeichnis näher beschriebene Drucktechnik, Dienstleistungen sowie die notwendigen Hard- und Softwareprodukte beschafft werden. Es wird gefordert das nur Komponenten des Hersteller KyoceraMita berücksichtigt werden. Gründe für die Fokussierung auf diesen Hersteller sind; — Investitionsschutz der bestehenden Drucker (hohe Restwerte laut Afa), — Hohe interne Aufwände für Einarbeitung bei anderen Herstellern, — Zusätzliche Software für Abrechnung und Administration, — Zusätzlicher Schulungsbedarf, — Druckertreiber und Schachtsteuerung muss sonst neu angepasst werden. Die hkk hat eine homogene Druckerstruktur und nur Drucker des Herstellers KyoceraMita im Einsatz. Der Umfang beträgt insgesamt 250 s/w-Drucker unterschiedlichster Leistungsklassen mit einem Druckvolumen von ca. 5,9 Mio. Seiten jährlich. Alle bisherigen Drucker besitzen eine Garantieerweiterung KYOlife über 4 Jahre, in diesem ist der Service und Wartung sowie eine jährliche Reinigung der Drucker inkludiert. Da der Service schon bezahlt worden ist, werden die Drucker die sich noch in der Garantie befinden, für diese Dauer weiterbetrieben. Die hkk möchte ihre bestehende Druckerflotte in den nächsten Jahren erneuern. Dazu wird ein Rahmenvertrag abgeschlossen. Um die bestehenden Werte zu schützen, werden im ersten Step nur 110 Geräte ausgetauscht. Alle anderen werden erst nach Ablauf der oben genannten Garantiezeit neu beschafft. Im Jahr 2013 werden ca. 80 Drucker, im Jahr 2014 ca. 30 Drucker und im Jahr 2015 ca. 35 Drucker ersetzt.
II.1.5) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
30232110
II.1.6) Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA): nein
Abschnitt IV: Verfahren
IV.1) Verfahrensart
IV.1.1) Verfahrensart
Offen
IV.2) Zuschlagskriterien
IV.2.1) Zuschlagskriterien
Niedrigster Preis
IV.2.2) Angaben zur elektronischen Auktion
Eine elektronische Auktion wurde durchgeführt: nein
IV.3) Verwaltungsangaben
IV.3.2) Frühere Bekanntmachung(en) desselben Auftrags
Auftragsbekanntmachung
Bekanntmachungsnummer im ABl: 2012/S 024-039093 vom 4.2.2012
Abschnitt V: Auftragsvergabe
V.1) Tag der Zuschlagsentscheidung:
31.5.2012
V.3) Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der
Zuschlag erteilt wurde Heinrich Wietholt GmbH Dieks Wall 17 46342 Velen DEUTSCHLAND
Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der Europäischen Union finanziert wird: nein
VI.3) Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.3.1) Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammern der Freien Hansestadt Bremen beim Senator für Bau, Umwelt und Verkehr Ansgaritorstr. 2 28195 Bremen DEUTSCHLAND
VI.4) Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
15.11.2012
DTAD
Zugehörige Dokumente
Alle Informationen anzeigen
Anzeigen
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen