DTAD

Wettbewerbsbekanntmachung - Laserdrucker in Kaiserslautern (ID:7693918)

Auftragsdaten
Titel:
Laserdrucker
DTAD-ID:
7693918
Region:
67655 Kaiserslautern
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Wettbewerbsbekanntmachung
Wettbewerbsbekanntmachung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
03.11.2012
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Auftraggeber:
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Beschaffung von Druck- und Multifunktionssystemen einschließlich Service. Eine Weitergabe der Leistung an Nachunternehmer wird ausgeschlossen. Für 12 Einrichtungen des Bezirksverbands Pfalz sollen insgesamt ca.160 Laserdrucksysteme und ca. 50 multifunktionale Laserkopiersysteme beschafft werden. Es werden die Konditionen für die Anmietung der Systeme sowie die Kosten für den Service abgefragt. Der Service beinhaltet einen sogenannten Fullservice, der alle Kosten für die Unterhaltung der Systeme, außer den Papier- und Stromkosten, abdeckt. Der Auftragnehmer muss seine Serviceleistungen im Bedarfsfall spätestens innerhalb von 2 Stunden durch einen Servicetechniker vor Ort erbringen. Maßgebend für die Berechnung der Reaktionszeit ist die Entfernung von der nächstgelegenen Servicestelle des Auftragnehmers zum Sitz der Zentralverwaltung des Auftragsgebers, Bismarckstraße 17, 67655 Kaiserslautern. Die Berechnung der Reaktionszeit bzw. der Route erfolgt auf Basis des Programms „Google-Maps“. Ist eine Behebung der Störung nicht gleich möglich, dann hat der Auftragnehmer auf Verlangen des Auftraggebers innerhalb von 24 Stunden ein Ersatzgerät auf seine Kosten zu liefern. Abgefragt wird auch die Anzahl der zur Verfügung stehenden Servicetechniker für die Region "Pfalz" in Rheinland-Pfalz, dem Einzugsgebiet des Auftragnehmers. Alternativ werden auch die Konditionen für den Kauf der Systeme abgefragt.
Kategorien:
Computer, -anlagen, Zubehör, Fotokopiergeräte, Druckgeräte, Zubehör
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  350299-2012

Wettbewerbsbekanntmachung

Dieser Wettbewerb fällt unter: Richtlinie 2004/18/EG
Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber / Auftraggeber
I.1) Name, Adressen und Kontaktstelle(n)
Bezirksverband Pfalz
Bismarckstraße 17
Kontaktstelle(n): Zentralverwaltung
Zu Händen von: Herrn Michael Herrmann
67655 Kaiserslautern
DEUTSCHLAND
Telefon: +49 6313647148
E-Mail: m.herrmann@bv-pfalz.de
Fax: +49 63136475148
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse des öffentlichen Auftraggebers / des Auftraggebers:
http://www.bv-pfalz.de
Weitere Auskünfte erteilen: die oben genannten Kontaktstellen
Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen (einschließlich Unterlagen für den wettbewerblichen Dialog und ein dynamisches Beschaffungssystem) verschicken: die oben genannten Kontaktstellen Angebote oder Teilnahmeanträge sind zu richten an: die oben genannten Kontaktstellen
I.2) Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Lokalbehörde 1.3) Haupttätigkeit(en) Allgemeine öffentliche Verwaltung 1.4) Auftragsvergabe im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber / anderer Auftraggeber Der öffentliche Auftraggeber / Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber / anderer Auftraggeber: nein
Abschnitt II: Gegenstand des Wettbewerbs / Beschreibung des Projekts
II.1) Beschreibung
II.1.1) Bezeichnung des Wettbewerbs/Projekts durch den öffentlichen
Auftraggeber / den Auftraggeber: Beschaffung von Druck- und Multifunktionssystemen einschließlich Service. Eine Weitergabe der Leistung an Nachunternehmer wird ausgeschlossen.
II.1.2) Kurze Beschreibung:
Für 12 Einrichtungen des Bezirksverbands Pfalz sollen insgesamt ca.160 Laserdrucksysteme und ca. 50 multifunktionale Laserkopiersysteme beschafft werden. Es werden die Konditionen für die Anmietung der Systeme sowie die Kosten für den Service abgefragt. Der Service beinhaltet einen sogenannten Fullservice, der alle Kosten für die Unterhaltung der Systeme, außer den Papier- und Stromkosten, abdeckt. Der Auftragnehmer muss seine Serviceleistungen im Bedarfsfall spätestens innerhalb von 2 Stunden durch einen Servicetechniker vor Ort erbringen. Maßgebend für die Berechnung der Reaktionszeit ist die Entfernung von der nächstgelegenen Servicestelle des Auftragnehmers zum Sitz der Zentralverwaltung des Auftragsgebers, Bismarckstraße 17, 67655 Kaiserslautern. Die Berechnung der Reaktionszeit bzw. der Route erfolgt auf Basis des Programms „Google-Maps“. Ist eine Behebung der Störung nicht gleich möglich, dann hat der Auftragnehmer auf Verlangen des Auftraggebers innerhalb von 24 Stunden ein Ersatzgerät auf seine Kosten zu liefern. Abgefragt wird auch die Anzahl der zur Verfügung stehenden Servicetechniker für die Region "Pfalz" in Rheinland-Pfalz, dem Einzugsgebiet des Auftragnehmers. Alternativ werden auch die Konditionen für den Kauf der Systeme abgefragt.
II.1.3) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
30232110, 30121100
Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben
III.2) Angaben zu einem besonderen Berufsstand
Teilnahme ist einem bestimmten Berufsstand vorbehalten: nein
Abschnitt IV: Verfahren
IV.1) Art des Wettbewerbs
Offen
IV.3) Kriterien für die Bewertung der Projekte:
1. Gesamtkosten (Miete bzw. Kauf inklusive Preis für Fullservice) mit 50 % 2. Service mit 20 % 3. Stromverbrauch mit 20 % 4. Technische Ausstattung mit 10 %
IV.4) Verwaltungsangaben
IV.4.1) Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber/beim Auftraggeber:
VOL-EG 2013-01
IV.4.2) Bedingungen für den Erhalt von Vertrags- und ergänzenden
Unterlagen Schlusstermin für die Anforderung von Unterlagen oder die Einsichtnahme: 30.11.2012 Kostenpflichtige Unterlagen: ja Preis: 15,00 EUR Zahlungsbedingungen und -weise: Überweisung auf Kontonummer 59, Kreissparkasse Kaiserslautern, BLZ 54050220.
IV.4.3) Schlusstermin für den Eingang der Projekte oder Teilnahmeanträge
Tag: 21.12.2012 - 12:00
IV.4.5) Sprache(n), in der (denen) Projekte erstellt oder
Teilnahmeanträge verfasst werden können Deutsch.
Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der Europäischen Union finanziert wird: nein
VI.3) Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.3.1) Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer Rheinland-Pfalz beim Ministerium für Wirtschaft, Klimaschutz, Energie und Landesplanung Stiftsstraße 9 55116 Mainz DEUTSCHLAND E-Mail: vergabekammer.rlp@mwkel.rlp.de Telefon: +49 6131162234 Internet-Adresse: http://www.mwkel.rlp.de/Zugeordnete-Institutionen/Vergabekammer/ Fax: +49 6131162113
VI.3.3) Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt Vergabekammer Rheinland-Pfalz beim Ministerium für Wirtschaft, Klimaschutz, Energie und Landesplanung Siftsstraße 9 55116 Mainz DEUTSCHLAND E-Mail: vergabekammer.rlp@mwkel.rlp.de Telefon: +49 6131162234 Internet-Adresse: http://www.mwkel.rlp.de/Zugeordnete-Institutionen/Vergabekammer/ Fax: +49 6131162113
VI.4) Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
31.10.2012
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen