DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Leasing von Dienstfahrzeugen in Soltau (ID:13776657)


DTAD-ID:
13776657
Region:
29614 Soltau
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
PKW, Sonstige Kraftfahrzeuge, Anhänger, Fahrzeugteile
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Leasing von Dienstfahrzeugen - Geländelimousinen (SUV) und Limousine
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
07.02.2018
Frist Vergabeunterlagen:
07.03.2018
Frist Angebotsabgabe:
07.03.2018
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
DE-29614: Leasing von Dienstfahrzeugen
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Zur Angebotsabgabe auffordernde Stelle:
Name Landkreis Heidekreis -Stabsstelle Vergabe
Straße Harburger Str. 2
PLZ, Ort 29614 Soltau
Telefon 0 51 91/97 06 29
Fax
E-Mail P.Klebingat@heidekreis.de
Internet www.heidekreis.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Leasing von Dienstfahrzeugen - Geländelimousinen
(SUV) und Limousine

Art der Leistung:
Umfang der Leistung:
Der Landkreis Heidekreis beabsichtigt die Beschaffung von insgesamt
fünf fabrikneuen Dienstfahrzeugen,
davon 4 Geländelimousinen (SUV) und eine Limousine, für den folgenden

Erfüllungsort:
Ort der Leistung: Vogteistraße 19, 29683 Bad Fallingbostel
Landkreis Heidekreis

Standort:
Landkreis Heidekreis, Vogteistraße 19, 29683 Bad Fallingbostel
Die Nutzungsüberlassung erfolgt im Wege des Leasings.

Lose:
Aufteilung in Lose:
ja, Möglichkeit, Angebote einzureichen für ein Los, mehrere
Lose

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Vergabenummer:
Vergabe-Nr.: 38-2018

Vergabeunterlagen:
Form der Angebote:
Angebote sind schriftlich und unterschrieben in einem verschlossenen
Umschlag einzureichen. Auf dem
Umschlag ist der den Vergabeunterlagen beigefügte Angebotskennzettel
anzubringen.
Anforderung der Verdingungsunterlagen:
Anforderung ab: 06.02.2018 um 00:00
Anforderung bis: 07.03.2018 um 12:00
Anforderung /Einsicht bei: Vergabestelle, siehe oben
ELViS-Link
https://www.subreport.de/E56412293
Die Vergabeunterlagen können über die Plattform www.subreport.de unter
Angabe der EL-VIS-ID
E56412293 heruntergeladen werden.
Die Höhe der Kosten und die Zahlungsweise:
Papierform: Euro (incl.
MwSt.)
Zahlungsweise:
H Faxanforderung mit Einzahlungsbeleg an Fax: , ausgestellt
auf die
Zur Beachtung: Für Bewerber aus dem Ausland jeweils zzgl.
Auslandsporto.
Der Betrag für die Vergabeunterlagen wird nicht erstattet.
Für die Abgabe der Vergabeunterlagen werden keine Kosten erhoben.

Termine & Fristen
Unterlagen:
07.03.2018

Angebotsfrist:
Angebotsfrist: 07.03.2018 um 12:00

Ausführungsfrist:
Ausführungsfrist:
Der Leasingvertrag wird für 36 Monate ab Zulassungsdatum geschlossen.
Beginn des Leasingzeitraums:
spätestens Anfang Juli 2018.
Die Fahrzeuge sind spätestens Anfang Juli 2018 an den Lieferort
(Vogteistraße 19, 29683 Bad
Fallingbostel) auszuliefern und zum Ende des Leasingzeitraums dort
wieder abzuholen.

Bindefrist:
Bindefrist: 28.03.2018

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Geforderter Sicherheitsleistungen:
Es werden keine Sicherheitsleistungen gefordert.

Zahlung:
Wesentliche Zahlungsbedingungen:
Gemäß §17 VOL/B.

Zuschlagskriterien:
Zuschlagskriterien:
Gesamtkosten (Leasingrate, Kraftfahrzeugsteuer, Versicherungsprämie,
Kraftstoffverbrauch)
Sonstiges:

Geforderte Nachweise:
Zur Beurteilung der Eignung des Bewerbers verlangte Unterlagen:
Die Eignung der Bieter wird anhand der folgenden Erklärungen und
Nachweise geprüft:
Erklärung, dass über das Vermögen des Bieters nicht das
Insolvenzverfahren oder ein
vergleichbares gesetzliches Verfahren eröffnet oder die Eröffnung
beantragt oder dieser Antrag mangels
Masse abgelehnt wurde.
Erklärung, dass sich der Bieter nicht in der Liquidation befindet.
Erklärung, dass der Bieter keine Verfehlungen begangen hat, die seine
Zuverlässigkeit als
Bewerber in Frage stellt, er sich insbesondere nicht an Preisabsprachen
beteiligt hat bzw. beteiligen wird.
Erklärung, dass der Bieter seinen Verpflichtungen zur Zahlung von
Steuern und Abgaben sowie
Beiträgen zur gesetzlichen Sozialversicherung nachgekommen ist.
Erklärung, dass der Bieter in den letzten 2 Jahren nicht
gem. § 21 Abs. 1 S. 1 oder 2 Schwarzarbeitsbekämpfungsgesetz,
gem. § 21 Abs. 1 i.V.m. § 23 Arbeitnehmerentsendegesetz oder
gem. § 19 Abs. 1 i.V.m. § 21 Mindestlohngesetz
mit einer Freiheitsstrafe von mehr als 3 Monaten oder einer Geldstrafe
von mehr als 90 Tagessätzen oder
einer Geldbuße von mehr als 2.500 EUR belegt worden ist.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen