DTAD

Ausschreibung - Leerung von Restabfallbehältern in Ranschbach (ID:8194390)

Auftragsdaten
Titel:
Leerung von Restabfallbehältern
DTAD-ID:
8194390
Region:
76829 Ranschbach
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
25.04.2013
Frist Angebotsabgabe:
08.05.2013
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Leerung von 80, 120, 240, 1.100 Litern Restabfallbehältern mit Identsystem (Abfälle zur Beseitigung)
Kategorien:
Müllentsorgung
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Öffentliche Ausschreibung VOL/A

a) Name,

Anschrift,

Telefonnummer,

Faxnummer des Auftraggebers

Entsorgungs- und Wirtschaftsbetrieb Landau

Friedrich-Ebert-Straße 5

76829 Landau in der Pfalz

+49 (6341) 13-8600

+49 (6341) 13-8609

ew-landau@landau.de

b) Gewähltes Vergabeverfahren

Öffentliche Ausschreibung

c) Art des Auftrages

Bauleistung oder Bauvertrag

Leerung von Restabfallbehältern in den

ungeraden Wochen der Monate Juni-September

2013 im Stadtgebiet Landau in der Pfalz

d) Ort der Ausführung 76829 Landau in der Pfalz

e) Art und Umfang der Leistung Leerung von 80, 120, 240, 1.100 Litern

Restabfallbehältern mit Identsystem (Abfälle zur

Beseitigung) im Stadtgebiet Landau in der Pfalz

(eine Auswertung der jeweiligen Anzahl der

Leerungen für das 1. Quartal 2013 liegt als Anlage

dem LV bei)

Anlieferung der Restabfälle am:

Abfallwirtschaftszentrum Nord der

Kreisverwaltung Südliche Weinstraße Landau in

67483 Edesheim

f) Losweise Vergabe grundsätzlich ja (sh. hierzu auch Hinweise auf

Seite 2 im LV)

g) Erforderliche Planungsleistungen Keine

h) Voraussichtliche Ausführungsfristen

Beginn: 03.06.2013

Ende: 27.09.2013

i) Name und Anschrift der Stelle, bei der

die Vergabeunterlagen mit dem

Einzahlungsbeleg angefordert werden

können

Stadtverwaltung Landau

Zentrale Vergabestelle

Marktstraße 50

76829 Landau in der Pfalz

Tel. +49 (0) 6341 / 13 1602

Fax +49 (0) 6341 / 13 88 1609

j) Höhe und Einzelheiten der Zahlung des

Entgeltes

Das Entgelt für die Vergabeunterlagen beträgt

15,25 EUR und ist an folgenden

Zahlungsempfänger zu leisten:

Zahlungsempfänger: Stadt Landau in der Pfalz

bei Sparkasse Südliche Weinstraße,

BLZ 548 500 10, Konto Nr. 18.

Verwendungszweck:

FAD 57206/1147/4626052/14166

(bitte unbedingt angeben!)

Keine Schecks erwünscht!

k) Ablauf der Frist für die Einreichung der

Angebote

08.05.2013, 10:30 Uhr

l) Anschrift, an die die Angebote zu

richten sind

Stadtverwaltung Landau

Zentrale Vergabestelle

Zimmer 104 - 106

Marktstraße 50

76829 Landau in der Pfalz

m) n)

Sprache, in der die Angebote

abzugeben sind

Zuschlagskriterien

Deutsch

Angebotspreis

o) Datum, Uhrzeit, Ort der Eröffnung der

Angebote

Datum: 08.05.2013

Uhrzeit: 10:30 Uhr

Ort: Stadtverwaltung Landau

Zentrale Vergabestelle

Zimmer 104 - 106

Marktstraße 50

76829 Landau in der Pfalz

p) Geforderte Sicherheiten keine

q) Wesentliche Zahlungsbedingungen Keine

r) Gegebenenfalls Rechtsform, die die

Bietergemeinschaft, an die der Auftrag

vergeben wird, haben muss.

Gesamtschuldnerisch haftende

Arbeitsgemeinschaft mit bevollmächtigtem

Vertreter

s) Verlangte Nachweise, vorzulegen mit

Angebotsabgabe, für die Beurteilung

des Bieters

· Zertifizierung als Entsorgungsfachbetrieb

· Zertifizierung des Identsystems nach dem

Protection Profile Waste Bin Identification

System WBIS-PP basierend auf den

Spezifikationen des Deutschen Städte- und

Gemeindebunds und des BSI.

· Benennung von mindestens 2 Referenzen, dass

automatisierte GPRS-Übertragung mit

Austausch der weißen Liste und

Leerungsdaten übertragen wurde (sh. auch

Eigenerklärungen nach § 6 Abs. 3 VOL/A).

· Eigenerklärung nach § 4 Abs. 1 bzw. § 3 Abs. 1

LTTG (Tariftreueerklärung)

· Eigenerklärungen nach § 6 Abs. 3 VOL/A

(ist der Bekanntmachung beigefügt)

· Gemäß § 16 Abs. 2 VOL/A können fehlende

Erklärungen/Nachweise nachgefordert

werden. Diese sind spätestens innerhalb von 6

Kalendertagen nach Aufforderung durch den

Auftraggeber nachzuliefern, Dies gilt nicht für

fehlende Einheitspreise.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen