DTAD

Vergebener Auftrag - Lehrmittel und -geräte in Hochheim am Main (ID:4396503)

Auftragsdaten
Titel:
Lehrmittel und -geräte
DTAD-ID:
4396503
Region:
65239 Hochheim am Main
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Vergebener Auftrag
Vergebener Auftrag
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
09.10.2009
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Auftragnehmer:
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Naturwissenschaftliche Geräteausstattung für Schulen. 1 088 Positionen (Geräte), 54 415 Artikel (Menge), davon: Los 1: 249 Positionen bei Menge 2 866 für Physik Lehrerdemonstration Sek. I (für 16 MTK-Schulen); Los 2: 48 Positionen bei Menge 2 520 für Physik Sch?lerversuche Sek. I (für 15 MTK-Schulen); Los 3: 269 Positionen bei Menge 11 951 für Chemie Lehrerdemonstration Sek. I (für 15 MTK-Schulen); Los 4: 2 Positionen bei Menge 10 für Elektrogeräte für Chemie Lehrerdemonstration Sek. I (für 9 MTK-Schulen); Los 5: 1 Position bei Menge 98 für Transformatoren für Chemie Lehrerdemonstration Sek. I (für 13 MTK-Schulen); Los 6: 14 Positionen bei Menge 373 für Chemie Lehrerdemonstration Sek. II (für 8 MTK-Schulen); Los 7: 130 Positionen bei Menge 13 143 für Chemie Sch?lerversuche Sek. I (für 15 MTK-Schulen); Los 8: 7 Positionen bei Menge 862 für Chemie Sch?lerversuche Sek. II (für 6 MTK-Schulen); Los 9: 203 Positionen bei Menge 6 291 für Biologie Lehrerdemonstration Sek. I (für 18 MTK-Schulen); Los 10: 21 Positionen bei Menge 137 für Biologie Lehrerdemonstration Sek. II (für 6 MTK-Schulen); Los 11: 28 Positionen bei Menge 2 941 für Biologie Sch?lerversuche Sek. I (für 17 MTK-Schulen); Los 12: 116 Positionen bei Menge 13 223 für Biologie Sch?lerversuche Sek. II (für 7 MTK-Schulen).
Kategorien:
Schulmöbel, -Einrichtung
CPV-Codes:
Lehrmittel und -geräte
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  279515-2009

BEKANNTMACHUNG ÜBER VERGEBENE AUFTRÄGE Lieferauftrag

ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER
I.1) NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N):
Main-Taunus-Kreis - Der Kreisausschuss - Amt für Jugend, Schulen und Sport, Am Kreishaus 1 - 5, z. Hd. von Frau Uhl, D-65719 Hofheim am Taunus. Tel. +49 6192201-1463. E-Mail: bettina.uhl@mtk.org. Fax +49 6192201-1719. Internet-Adresse(n): Hauptadresse des Auftraggebers: http://www.mtk.org/.
I.2) ART DES ÖFFENTLICHEN AUFTRAGGEBERS UND HAUPTTÄTIGKEIT(EN):
Regional- oder Lokalbehörde. Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer Öffentlicher Auftraggeber: Nein. ABSCHNITT II: AUFTRAGSGEGENSTAND
II.1) BESCHREIBUNG
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber:
Naturwissenschaftliche Geräteausstattung für Schulen.
II.1.2) Art des Auftrags und Ort der Ausführung, der Lieferung bzw. der Dienstleistung:
Lieferung. Kauf. Hauptlieferort: Schulen im Main-Taunus-Kreis,, 65.. 65239 Hochheim, 65439 Fl?rsheim, 65719 Hofheim, 65760 Eschborn, 65779 Kelkheim, 65795 Hattersheim, 65817 Eppstein, 65824 Schwalbach, 65830 Kriftel, 65843 Sulzbach DEUTSCHLAND. NUTS-Code DE71A.
II.1.4) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens:
Naturwissenschaftliche Geräteausstattung für Schulen. 1 088 Positionen (Geräte), 54 415 Artikel (Menge), davon: Los 1: 249 Positionen bei Menge 2 866 für Physik Lehrerdemonstration Sek. I (für 16 MTK-Schulen); Los 2: 48 Positionen bei Menge 2 520 für Physik Sch?lerversuche Sek. I (für 15 MTK-Schulen); Los 3: 269 Positionen bei Menge 11 951 für Chemie Lehrerdemonstration Sek. I (für 15 MTK-Schulen); Los 4: 2 Positionen bei Menge 10 für Elektrogeräte für Chemie Lehrerdemonstration Sek. I (für 9 MTK-Schulen); Los 5: 1 Position bei Menge 98 für Transformatoren für Chemie Lehrerdemonstration Sek. I (für 13 MTK-Schulen); Los 6: 14 Positionen bei Menge 373 für Chemie Lehrerdemonstration Sek. II (für 8 MTK-Schulen); Los 7: 130 Positionen bei Menge 13 143 für Chemie Sch?lerversuche Sek. I (für 15 MTK-Schulen); Los 8: 7 Positionen bei Menge 862 für Chemie Sch?lerversuche Sek. II (für 6 MTK-Schulen); Los 9: 203 Positionen bei Menge 6 291 für Biologie Lehrerdemonstration Sek. I (für 18 MTK-Schulen); Los 10: 21 Positionen bei Menge 137 für Biologie Lehrerdemonstration Sek. II (für 6 MTK-Schulen); Los 11: 28 Positionen bei Menge 2 941 für Biologie Sch?lerversuche Sek. I (für 17 MTK-Schulen); Los 12: 116 Positionen bei Menge 13 223 für Biologie Sch?lerversuche Sek. II (für 7 MTK-Schulen).
II.1.5) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):
39162200.
II.1.6) Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA):
Ja.
II.2) ENDGÜLTIGER GESAMTWERT DES AUFTRAGS
II.2.1) Endgültiger Gesamtwert des Auftrags:
Wert: 1 258 801,32 EUR. Einschließlich MwSt. MwSt.-Satz (%): 19. ABSCHNITT IV: VERFAHREN
IV.1) VERFAHRENSART
IV.1.1) Verfahrensart:
Offenes Verfahren.
IV.2) ZUSCHLAGSKRITERIEN
IV.2.1) Zuschlagskriterien:
Wirtschaftlich günstigstes Angebot in Bezug auf folgende Kriterien: 1. Los 1, 2, 3, 5, 6, 7, 9, 10, 11, 12: Preis-Leistungs-Verhältnis. Gewichtung: 2. Los 4 und 8: 100 % Preis. Gewichtung: 3. Detaillierte Benennung der Wertungskriterien. Gewichtung: 4. mit der jeweiligen Gewichtung (pro Los). Gewichtung: 5. siehe unter VI.2.
IV.2.2) Es wurde eine elektronische Auktion durchgeführt:
Nein.
IV.3) VERWALTUNGSINFORMATIONEN
IV.3.1) Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber:
51.33.26 - NaWi 2009.
IV.3.2) Frühere Bekanntmachungen desselben Auftrags:
Vorinformation Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2009/S 32-046673 vom 17.2.2009 Sonstige frühere Veröffentlichungen Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2009/S 77-110702 vom 22.4.2009. ABSCHNITT V: AUFTRAGSVERGABE AUFTRAGS-NR.: Los 1 BEZEICHNUNG: Physik Lehrerdemonstration Sek. I.
V.1) TAG DER AUFTRAGSVERGABE:
20.8.2009.
V.2) ZAHL DER EINGEGANGENEN ANGEBOTE:
3.
V.3) NAME UND ANSCHRIFT DES WIRTSCHAFTSTEILNEHMERS, AN DEN DER AUFTRAG VERGEBEN WURDE:
Phywe Systeme GmbH & Co. KG, Robert-Bosch-Breite 10, D-37079 Göttingen.
V.4) ANGABEN ZUM AUFTRAGSWERT Ursprünglich veranschlagter Gesamtauftragswert:
Wert: EUR. Endgültiger Gesamtauftragswert: Wert: 103 434,44 EUR. Einschließlich MwSt. MwSt.-Satz (%) 19.
V.5) ES KÖNNEN UNTERAUFTRÄGE/SUBAUFTRÄGE VERGEBEN WERDEN:
Ja. Wert oder Anteil des Auftrags, der an Dritte vergeben werden darf: AUFTRAGS-NR.: Los 2 BEZEICHNUNG: Physik Sch?lerversuche Sek. I.
V.1) TAG DER AUFTRAGSVERGABE:
20.8.2009.
V.2) ZAHL DER EINGEGANGENEN ANGEBOTE:
3.
V.3) NAME UND ANSCHRIFT DES WIRTSCHAFTSTEILNEHMERS, AN DEN DER AUFTRAG VERGEBEN WURDE:
NTL competence center Germany, Johann-Hammer-Str. 26, D-97980 Bad Mergentheim.
V.4) ANGABEN ZUM AUFTRAGSWERT Ursprünglich veranschlagter Gesamtauftragswert:
Wert: EUR. Endgültiger Gesamtauftragswert: Wert: 197 411,09 EUR. Einschließlich MwSt. MwSt.-Satz (%) 19.
V.5) ES KÖNNEN UNTERAUFTRÄGE/SUBAUFTRÄGE VERGEBEN WERDEN:
Ja. Wert oder Anteil des Auftrags, der an Dritte vergeben werden darf: AUFTRAGS-NR.: Los 3 BEZEICHNUNG: Chemie Lehrerdemonstration Sek. I.
V.1) TAG DER AUFTRAGSVERGABE:
20.8.2009.
V.2) ZAHL DER EINGEGANGENEN ANGEBOTE:
3.
V.3) NAME UND ANSCHRIFT DES WIRTSCHAFTSTEILNEHMERS, AN DEN DER AUFTRAG VERGEBEN WURDE:
LD Systeme AG & Co. KG, Robert-Bosch-Str. 4, D-50354 Hürth.
V.4) ANGABEN ZUM AUFTRAGSWERT Ursprünglich veranschlagter Gesamtauftragswert:
Wert: EUR. Endgültiger Gesamtauftragswert: Wert: 180 101,69 EUR. Einschließlich MwSt. MwSt.-Satz (%) 19.
V.5) ES KÖNNEN UNTERAUFTRÄGE/SUBAUFTRÄGE VERGEBEN WERDEN:
Ja. Wert oder Anteil des Auftrags, der an Dritte vergeben werden darf: AUFTRAGS-NR.: Los 4 BEZEICHNUNG: Elektrogeräte für Chemie Lehrerdemonstration Sek. I.
V.1) TAG DER AUFTRAGSVERGABE:
20.8.2009.
V.2) ZAHL DER EINGEGANGENEN ANGEBOTE:
3.
V.3) NAME UND ANSCHRIFT DES WIRTSCHAFTSTEILNEHMERS, AN DEN DER AUFTRAG VERGEBEN WURDE:
Phywe Systeme GmbH & Co. KG, Robert-Bosch-Breite 10, D-37079 Göttingen.
V.4) ANGABEN ZUM AUFTRAGSWERT Ursprünglich veranschlagter Gesamtauftragswert:
Wert: EUR. Endgültiger Gesamtauftragswert: Wert: 18 349,80 EUR. Einschließlich MwSt. MwSt.-Satz (%) 19.
V.5) ES KÖNNEN UNTERAUFTRÄGE/SUBAUFTRÄGE VERGEBEN WERDEN:
Ja. Wert oder Anteil des Auftrags, der an Dritte vergeben werden darf: AUFTRAGS-NR.: Los 5 BEZEICHNUNG: Transformatoren für Chemie Lehrerdemonstration Sek. I.
V.1) TAG DER AUFTRAGSVERGABE:
20.8.2009.
V.2) ZAHL DER EINGEGANGENEN ANGEBOTE:
3.
V.3) NAME UND ANSCHRIFT DES WIRTSCHAFTSTEILNEHMERS, AN DEN DER AUFTRAG VERGEBEN WURDE:
NTL competence center Germany, Johann-Hammer-Str. 26, D-97980 Bad Mergentheim.
V.4) ANGABEN ZUM AUFTRAGSWERT Ursprünglich veranschlagter Gesamtauftragswert:
Wert: EUR. Endgültiger Gesamtauftragswert: Wert: 51 546,04 EUR. Einschließlich MwSt. MwSt.-Satz (%) 19.
V.5) ES KÖNNEN UNTERAUFTRÄGE/SUBAUFTRÄGE VERGEBEN WERDEN:
Ja. Wert oder Anteil des Auftrags, der an Dritte vergeben werden darf: AUFTRAGS-NR.: Los 6 BEZEICHNUNG: Chemie Lehrerdemonstration Sek. II.
V.1) TAG DER AUFTRAGSVERGABE:
20.8.2009.
V.2) ZAHL DER EINGEGANGENEN ANGEBOTE:
3.
V.3) NAME UND ANSCHRIFT DES WIRTSCHAFTSTEILNEHMERS, AN DEN DER AUFTRAG VERGEBEN WURDE:
Phywe Systeme GmbH & Co. KG, Robert-Bosch-Breite 10, D-37079 Göttingen.
V.4) ANGABEN ZUM AUFTRAGSWERT Ursprünglich veranschlagter Gesamtauftragswert:
Wert: EUR. Endgültiger Gesamtauftragswert: Wert: 18 931,36 EUR. Einschließlich MwSt. MwSt.-Satz (%) 19.
V.5) ES KÖNNEN UNTERAUFTRÄGE/SUBAUFTRÄGE VERGEBEN WERDEN:
Ja. Wert oder Anteil des Auftrags, der an Dritte vergeben werden darf: AUFTRAGS-NR.: Los 7 BEZEICHNUNG: Chemie Sch?lerversuche Sek. I.
V.1) TAG DER AUFTRAGSVERGABE:
20.8.2009.
V.2) ZAHL DER EINGEGANGENEN ANGEBOTE:
3.
V.3) NAME UND ANSCHRIFT DES WIRTSCHAFTSTEILNEHMERS, AN DEN DER AUFTRAG VERGEBEN WURDE:
Phywe Systeme GmbH & Co. KG, Robert-Bosch-Breite 10, D-37079 Göttingen.
V.4) ANGABEN ZUM AUFTRAGSWERT Ursprünglich veranschlagter Gesamtauftragswert:
Wert: EUR. Endgültiger Gesamtauftragswert: Wert: 185 871,89 EUR. Einschließlich MwSt. MwSt.-Satz (%) 19.
V.5) ES KÖNNEN UNTERAUFTRÄGE/SUBAUFTRÄGE VERGEBEN WERDEN:
Ja. Wert oder Anteil des Auftrags, der an Dritte vergeben werden darf: AUFTRAGS-NR.: Los 8 BEZEICHNUNG: Chemie Sch?lerversuche Sek. I.
V.1) TAG DER AUFTRAGSVERGABE:
20.8.2009.
V.2) ZAHL DER EINGEGANGENEN ANGEBOTE:
3.
V.3) NAME UND ANSCHRIFT DES WIRTSCHAFTSTEILNEHMERS, AN DEN DER AUFTRAG VERGEBEN WURDE:
Phywe Systeme GmbH & Co. KG, Robert-Bosch-Breite 10, D-37079 Göttingen.
V.4) ANGABEN ZUM AUFTRAGSWERT Ursprünglich veranschlagter Gesamtauftragswert:
Wert: EUR. Endgültiger Gesamtauftragswert: Wert: 4 358,62 EUR. Einschließlich MwSt. MwSt.-Satz (%) 19.
V.5) ES KÖNNEN UNTERAUFTRÄGE/SUBAUFTRÄGE VERGEBEN WERDEN:
Ja. Wert oder Anteil des Auftrags, der an Dritte vergeben werden darf: AUFTRAGS-NR.: Los 9 BEZEICHNUNG: Biologie Lehrerdemonstration Sek. I.
V.1) TAG DER AUFTRAGSVERGABE:
20.8.2009.
V.2) ZAHL DER EINGEGANGENEN ANGEBOTE:
3.
V.3) NAME UND ANSCHRIFT DES WIRTSCHAFTSTEILNEHMERS, AN DEN DER AUFTRAG VERGEBEN WURDE:
Urhammer Lehrmittel, Brunswiker Str. 40, D-24105 Kiel.
V.4) ANGABEN ZUM AUFTRAGSWERT Ursprünglich veranschlagter Gesamtauftragswert:
Wert: EUR. Endgültiger Gesamtauftragswert: Wert: 99 485,91 EUR. Einschließlich MwSt. MwSt.-Satz (%) 19.
V.5) ES KÖNNEN UNTERAUFTRÄGE/SUBAUFTRÄGE VERGEBEN WERDEN:
Ja. Wert oder Anteil des Auftrags, der an Dritte vergeben werden darf: AUFTRAGS-NR.: Los 10 BEZEICHNUNG: Biologie Lehrerdemonstration Sek. II.
V.1) TAG DER AUFTRAGSVERGABE:
20.8.2009.
V.2) ZAHL DER EINGEGANGENEN ANGEBOTE:
3.
V.3) NAME UND ANSCHRIFT DES WIRTSCHAFTSTEILNEHMERS, AN DEN DER AUFTRAG VERGEBEN WURDE:
LD Systeme AG & Co. KG, Robert-Bosch-Str. 4, D-50354 Hürth.
V.4) ANGABEN ZUM AUFTRAGSWERT Ursprünglich veranschlagter Gesamtauftragswert:
Wert: EUR. Endgültiger Gesamtauftragswert: Wert: 31 451,29 EUR. Einschließlich MwSt. MwSt.-Satz (%) 19.
V.5) ES KÖNNEN UNTERAUFTRÄGE/SUBAUFTRÄGE VERGEBEN WERDEN:
Ja. Wert oder Anteil des Auftrags, der an Dritte vergeben werden darf: AUFTRAGS-NR.: Los 11 BEZEICHNUNG: Biologie Sch?lerversuche Sek. I.
V.1) TAG DER AUFTRAGSVERGABE:
20.8.2009.
V.2) ZAHL DER EINGEGANGENEN ANGEBOTE:
3.
V.3) NAME UND ANSCHRIFT DES WIRTSCHAFTSTEILNEHMERS, AN DEN DER AUFTRAG VERGEBEN WURDE:
LD Systeme AG & Co. KG, Robert-Bosch-Str. 4, D-50354 Hürth.
V.4) ANGABEN ZUM AUFTRAGSWERT Ursprünglich veranschlagter Gesamtauftragswert:
Wert: EUR. Endgültiger Gesamtauftragswert: Wert: 299 302,73 EUR. Einschließlich MwSt. MwSt.-Satz (%) 19.
V.5) ES KÖNNEN UNTERAUFTRÄGE/SUBAUFTRÄGE VERGEBEN WERDEN:
Ja. Wert oder Anteil des Auftrags, der an Dritte vergeben werden darf: AUFTRAGS-NR.: Los 12 BEZEICHNUNG: Biologie Sch?lerversuche Sek. II.
V.1) TAG DER AUFTRAGSVERGABE:
20.8.2009.
V.2) ZAHL DER EINGEGANGENEN ANGEBOTE:
3.
V.3) NAME UND ANSCHRIFT DES WIRTSCHAFTSTEILNEHMERS, AN DEN DER AUFTRAG VERGEBEN WURDE:
Urhammer Lehrmittel, Brunswiker Str. 40, D-24105 Kiel.
V.4) ANGABEN ZUM AUFTRAGSWERT Ursprünglich veranschlagter Gesamtauftragswert:
Wert: EUR. Endgültiger Gesamtauftragswert: Wert: 68 556,46 EUR. Einschließlich MwSt. MwSt.-Satz (%) 19.
V.5) ES KÖNNEN UNTERAUFTRÄGE/SUBAUFTRÄGE VERGEBEN WERDEN:
Ja. Wert oder Anteil des Auftrags, der an Dritte vergeben werden darf: ABSCHNITT VI: ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN
VI.2) SONSTIGE INFORMATIONEN:
Gewichtung und Wertungskriterien bei Los 1: 60 % Preis; 20 % Produktqualität; 17 % Demonstrationsaufbauten (Mittels der angebotenen Artikel kann Demonstrationsunterricht in hoher Qualität durch Lehrkräfte erfolgen); 3 % Verständlichkeit / Nachvollziehbarkeit der Versuchsanleitungen ( Die Versuchsanleitungen sind klar und eindeutig beschrieben und können von Lehrkräften direkt nachvollzogen/umgesetzt werden). Gewichtung und Wertungskriterien bei Los 2: 60 % Preis; 20 % Produktqualität; 15 % Versuchsaufbauten (Mittels der angebotenen Artikel können alle benannten Versuche in hoher Qualität durchgeführt werden); 5 % Verständlichkeit / Nachvollziehbarkeit der Versuchsanleitungen ( Die Versuchsanleitungen sind klar und eindeutig beschrieben und können von Schülerinnen und Schülern direkt nachvollzogen/umgesetzt werden). Gewichtung und Wertungskriterien bei den Losen 3, 5, 6, 7, 9, 10, 11, 12: 60 % Preis; 40 % Produktqualität; Gewichtung und Wertungskriterien bei den Losen 4 und 8: 100 % Preis; Nachr. HAD-Ref.: 1761/22. Nachr. V-Nr/AKZ: 51.33.26 - NaWi 2009.
VI.3) RECHTSBEHELFSVERFAHREN/NACHPRÜFUNGSVERFAHREN:
VI.3.1) Zuständige Stelle für Nachprüfungsverfahren:
Vergabekammer des Landes Hessen beim Regierungspräsidium Darmstadt, Dienstgebäude: Wilhelminenstraße 1-3; Fristenbriefkasten: Luisenplatz 2, D-64283 Darmstadt. Fax +49 6151125816 (normale Dienstzeiten) / 6151126834 (00:00 bis 24:00 Uhr).
VI.4) TAG DER ABSENDUNG DIESER BEKANNTMACHUNG:
7.10.2009.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen