DTAD

Ausschreibung - Leichentransporte in Wiesbaden (ID:5157504)

Auftragsdaten
Titel:
Leichentransporte
DTAD-ID:
5157504
Region:
65203 Wiesbaden
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
01.06.2010
Frist Vergabeunterlagen:
17.06.2010
Frist Angebotsabgabe:
23.06.2010
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Sonstige Dienstleistungen
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Leichentransporte Überführung bei Todesfällen

Vergabenummer/Aktenzeichen: A0437-2010-0066

a) Auftraggeber / Zuschlagserteilung: Offizielle Bezeichnung:HCC -Hessisches

Competence Center für Neue Verwaltungssteuerung

Außenstelle der Oberfinanzdirektion Frankfurt am Main

Straße:Rheingaustra?e 186

Stadt/Ort:65203 Wiesbaden

Land:Deutschland

Telefon:0611/6939-0

Fax:0611/6939-400

digitale Adresse(URL):

http://vergabe.hessen.de Einreichung der Angebote: Offizielle Bezeichnung:HCC

-Hessisches Competence Center für Neue Verwaltungssteuerung

Außenstelle der Oberfinanzdirektion Frankfurt am Main

Straße:Rheingaustra?e 186

Stadt/Ort:65203 Wiesbaden

Land:Deutschland

Telefon:0611/6939-0

Fax:0611/6939-400

digitale Adresse(URL):

http://vergabe.hessen.de

b) Art der Vergabe: Öffentliche Ausschreibung VOL/A

c) Art, Umfang und Ort der Leistung: Leichentransporte,

Überführung bei Todesfällen,

Bergen und überführen von Leichen bzw. Leichenteilen, deren Todesursache auf eine

Straftat zurückzuführen oder ungeklärt ist im Bereich der Gebietskörperschaft

Frankfurt am Main (Innenstadt und Vororte) sowie am Flughafen Frankfurt am Main.

In den Jahren 2008 und 2009 lag die Anzahl der Einzelauftr?ge bei jeweils rund 750.

Nachprüfungsverfahren

Zust?ndig für das Nachprüfungsverfahren ist die Vergabekammer beim

Regierungspräsidium Darmstadt, Wilhelminenstr. 1-3, 64283 Darmstadt oder

Postfach, 64278 Darmstadt.

Fristenbriefkasten: Luisenplatz 2, 64283 Darmstadt

Tel.: +49 (6151) 12 63 48 oder 1 20,

Fax: +49 (6151) 12 58 16

Einlegung von Rechtsbehelfen

Genaue Angaben von Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen: Auf ? 107 Abs.3

S. 1 Nr. 4 GWB wird hingewiesen: Der Antrag auf Einleitung eines

Nachprüfungsverfahrens ist unzulässig, soweit mehr als 15 Kalendertage nach

Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen,

vergangen sind. Dies gilt nicht bei einem Antrag auf Feststellung der

Unwirksamkeit des Vertrages nach ? 101 b Abs. 1 Nr. 2 GWB.

? 101 a Abs. 1 Satz 2 GWB bleibt unberührt.

Ort der Lieferung : Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Adickesallee 70

60322 Frankfurt am Main

NUTS-Code : DE7 Hessen

d) Unterteilung in Lose: nein

e) Ausführungsfrist: Bei den Datumsangaben handelt es sich um vorbehaltliche

Termine.

Beginn : 01.09.2010

Ende : 31.08.2013

f) Anfordern der Unterlagen bei: Offizielle Bezeichnung:HCC -Hessisches

Competence Center für Neue Verwaltungssteuerung

Außenstelle der Oberfinanzdirektion Frankfurt am Main

Straße:Rheingaustra?e 186

Stadt/Ort:65203 Wiesbaden

Land:Deutschland

Telefon:0611/6939-0

Fax:0611/6939-400

digitale Adresse(URL):

http://vergabe.hessen.de

Anforderungsfrist: 17.06.2010

g) Ort der Einsichtnahme in Verdingungsunterlagen: Offizielle Bezeichnung:HCC

-Hessisches Competence Center für Neue Verwaltungssteuerung

Außenstelle der Oberfinanzdirektion Frankfurt am Main

Straße:Rheingaustra?e 186

Stadt/Ort:65203 Wiesbaden

Land:Deutschland

Telefon:0611/6939-0

Fax:0611/6939-400

digitale Adresse(URL):

http://vergabe.hessen.de

h) Kosten der Verdingungsunterlagen: 8,00 Euro

Zahlungsweise:nur Überweisung

Empfänger :Hessisches Competence Center

Kontonummer :1000546

Bankleitzahl:500 500 00

bei Kreditinstitut :Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba) Verwendungszweck ( bitte immer angeben ! ) :

i) Ablauf der Angebotsfrist: 23.06.2010 12:00 Uhr

k) Sicherheitsleistungen: Keine Angaben

l) Zahlungsbedingungen: Zahlungen erfolgen nach ? 17 VOL/B.

m) Mindestbedingungen: - Eine Liste der wesentlichen in den letzten drei Jahren

erbrachten Leistungen mit folgenden Angaben: Art der Leistung (vergleichbar mit

der Leistung/den Leistungen, die Gegenstand dieses Vergabeverfahrens sind),

Menge (vergleichbar mit der/den Mengen, die Gegenstand dieses Vergabeverfahrens sind),

Rechnungswert, Leistungszeit, Öffentlicher und/oder privater Auftraggeber mit

Benennung von Ansprechpartner und Telefon-Nummer.

- Erklärung über Vergabesperren,

- Eigenerkl?rung zu Steuern, Sozialversicherung, Schwarzarbeit,

- Kopie der Gewerbeanmeldung,

- beglaubigter Handelsregisterauszug,

- Nachweis zur Betriebshaftpflichtversicherung,

- Zulassungsnachweis für die einzusetzenden ?berf?hrungsfahrzeuge,

- Erklärung über die Gewährleistung des 24-Stunden-Dienstes,

- Mitarbeiterliste,

- Einverständnis zur Zuverlässigkeitsprüfung.

n) Zuschlags und Bindefrist: 12.08.2010

o) ?27: Nichtber?cksichtigte Angebote unterliegen den Vorschriften des ? 27 VOL/A.

Sonstige Angaben:

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen