DTAD

Ausschreibung - Leiter/klappbar in Koblenz (ID:5355957)

Auftragsdaten
Titel:
Leiter/klappbar
DTAD-ID:
5355957
Region:
56073 Koblenz
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
06.08.2010
Frist Angebotsabgabe:
09.09.2010
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Metall-, Metallbauerzeugnisse
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Schutzbereich 1

Bundesamt für Informationsmanagement und Koblenz

04 08 2010

Informationstechnik der Bundeswehr

Ferdinand-Sauerbruch-Straße 1

56073 Koblenz

Ort, Datum

0261/400-5479/4545

Dienststelle

Telefon/Telefax

Frau Peterson

Bearbeitungsnummer (bei Schriftwechsel unbedingt angeben)

Q/IB2K/AA319/1A252

Bearbeiter

Öffentliche Ausschreibung;

Abgabe eines Angebotes

Sehr geehrte Damen und Herren,

die im anliegenden Angebotsformular aufgeführten Leistungen werden

öffentlich ausgeschrieben. Ich bitte Sie, Ihr Angebot

schriftlich und in dreifacher Ausfertigung innerhalb der im

Angebotsformular genannten Angebotsfrist abzugeben.

Die Ausschreibungsunterlagen werden ausschließlich elektronisch im

Internet unter folgendem Link zur Verfügung gestellt:

https://daten.bwb.Org/ITAus/ServBer2/i/AA319.zip

Ich bitte Sie daher von telefonischen oder schriftlichen Anforderungen

der Ausschreibungsunterlagen abzusehen.

Diese Angebotsaufforderung begründet weder einen Anspruch auf

Erstattung entstehender Angebotskosten, noch einen

Anspruch auf Erteilung eines Auftrages. Ihr Angebot kann nicht

berücksichtigt werden, wenn es den auf der Rückseite

dieses Blattes genannten Anforderungen nicht entspricht oder nach

Ablauf der Angebotsfrist eingeht.

Wenn Sie bis zum Ablauf der Zuschlagsfrist keinen Auftrag erhalten,

konnte Ihr Angebot bei der Vergabe des Auftrages

nicht berücksichtigt werden. Gemäß ? 19 Abs. 1 VOL/A können Ihnen auf

Antrag die Gründe für die Ablehnung Ihres

Angebotes, die Merkmale und Vorteile des erfolgreichen Angebotes sowie

der Name des erfolgreichen Bieters mitgeteilt

werden, sofern ? 19 Abs. 3 VOL/A einer entsprechenden Mitteilung nicht

entgegensteht.

Bei der Kalkulation Ihres Angebotes bitte ich zu beachten, dass

Vorauszahlungen grundsätzlich nicht gewährt werden.

Sofern Nebenangebote ausdrücklich zugelassen sind, können Angebote mit

Vorauszahlungsforderungen als

Nebenangebote abgegeben werden.

Sollten für die Angebotsabgabe Technische Lieferbedingungen (TL),

NATO-Qualit?tssicherungs-Druckschriften (AQAP),

Vertragsbedingungen und Anlagebl?tter (Formulare der Beschaffung)

erforderlich sein, sind diese im Angebotsformular mit

gekennzeichnet. Sie sind ausschließlich aus dem Internet unter

der Adresse "www.bwb.org", Rubrik "Vergabe"

zu beziehen.

Benötigte Fertigungsunterlagen (Technische Zeichnungen) können unter

derselben Adresse unter Angabe der

Bearbeitungsnummer, Name, Anschrift etc. des Bieters angefordert

werden. Die Fertigungsunterlagen werden auf CD

oder DVD zur Verfügung gestellt.

In den Angebotsunterlagen aufgeführte Verteidigungsger?te-Normen (VG)

und Luftfahrt-Normen (LN) sind beim Beuth-

Verlag GmbH, Berlin unter "www.beuth.de" zu beziehen.

Die Ihnen zugänglich gemachten Unterlagen der Bundeswehr dürfen nur zur

Erstellung des Angebotes und zur Erfüllung

des eventuell folgenden Auftrages benutzt werden. Jede Benutzung für

andere Zwecke ist untersagt. Die Unterlagen sind

i. S. des Schutzvermerkes nach DIN ISO 16016 vertraulich zu behandeln,

es sei denn, sie sind der Öffentlichkeit

zugänglich oder ausdrücklich zur Nutzung freigegeben.

Ich weise darauf hin, dass im Falle eines abzuschließenden

Rahmenvertrages die Benennung weiterer Besteller

vorbehalten bleibt und eine Verpflichtung des Auftraggebers zu

Bestellungen bzw. zur Erteilung von Einzelauftr?gen nicht

besteht.

Für Ihre Mühe bei der Erstellung Ihres Angebotes danke ich Ihnen.

Mit freundlichen Gr??en

Im Auftrag

Fl?gge

Anlagen:

1. Leistungsbeschreibung "Leiter/klappbar" (Stand: 09.07.2010)

2. Verdingungsunterlagen zum Angebot (BWB-B 014/06.2009)

3. Bieterangaben zum Angebot (BWB-B 014a/06.2010)

4. Interimsfassung der Nrn. 11.4 und 11.5 der ZVB/BMVg vom 28.01.2005

5. Kennzettel

BWB - B - N 019/06.2010 Anschreiben

für Öffentliche Ausschreibung - Seite 1

Stand: 17.06.2010

Schutzbereich 1

Bei der Angebotsabgabe ist zu beachten:

1. Es sind nur die beigefügten oder diesen völlig gleiche

Angebotsformulare zu verwenden.

2. Änderungen des Bieters an seinen Eintragungen müssen

zweifelsfrei sein. Ge?nderte Preise sind in Worten zu

wiederholen und durch Unterschrift besonders zu bestätigen.

3. In den Ausschreibungsunterlagen sind Zusätze und Änderungen

nicht statthaft.

4. Das Formular BWB - B 014a (Bieterangaben zum Angebot) sowie

alle Anlagen müssen mit Datum, Firmenstempel

und Unterschrift versehen sein; Anlagen sind in dem Formular BWB - B

014a zu benennen.

5. Gemeinsame Bieter haben einen Bevollmächtigten zu bestimmen,

dessen Vollmacht mit dem Angebot vorzulegen

ist. Die Vollmacht kann durch eine beglaubigte Abschrift des Vertrages

über die Zusammenarbeit der Bieter ersetzt

werden. Außerdem ist eine Liste aller Mitglieder beizufügen.

6. Das Angebot ist in einem äußerlich entsprechend

gekennzeichneten, verschlossenen Umschlag und getrennt von

etwaigen Mustern zuzustellen. Muster und Proben der Bieter müssen als

zum Angebot gehörig gekennzeichnet sein.

Auf der Vorderseite des Umschlages ist deutlich erkennbar der Hinweis

anzubringen:

"Öffentliche Ausschreibung

Angebot zu Bearbeitungsnummer: Q/IB2K/AA319/1A252

Angebotsfrist: 09.09.2010 14 Uhr"

Zur Kennzeichnung des Umschlages bitte ich, den beigefügten Kennzettel

zu verwenden.

Nachtr?gliche Berichtigungen oder Änderungen des Angebotes, die - wie

das Angebot - innerhalb der Angebotsfrist

eingehen müssen, sind entsprechend zuzustellen.

7. Bis zum Ablauf der Angebotsfrist können Angebote schriftlich

zurückgezogen werden.

8. Angebote ausländischer Bieter sind in deren Landeswährung

abzugeben.

9. Die Angebote sowie der gesamte Schriftverkehr sind in deutscher

Sprache abzufassen, entsprechendes gilt für

telefonische Rückfragen.

10. Fragen zur Ausschreibung sind in schriftlicher Form

ausschließlich an die Vergabestelle (IT-AmtBw B2) unter

Bezugnahme auf die o. g. Bearbeitungsnummer zu richten:

E-Mail: ITAmtBwB2@bundeswehr.org

Auftretende Fragen sind schnellstmöglich, spätestens jedoch bis zum

20.08.2010 einzureichen.

Versp?tet eingegangene Fragen werden nicht beantwortet.

Die Antworten zu allen Fragen werden gegenüber jedem

Wettbewerbsteilnehmer gleichermaßen

beantwortet, indem sie unter folgendem Link:

https://daten.bwb.Org/ITAus/ServBer2/i/Fragen.zip

im Internet veröffentlicht werden.

11. Die Verdingungsunterlagen ergänzende oder berichtigende Angaben

werden allen Bietern durch Veröffentlichung im

Internet, ebenfalls unter folgendem Link:

https://daten.bwb.Org/ITAus/ServBer2/i/Fragen.zip

mitgeteilt. Sie gelten ab dem Zeitpunkt der Bekanntgabe als Bestandteil

der Verdingungsunterlagen.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen