DTAD

Ausschreibung - Liefern von Ammoniakwasser in Burgkirchen an der Alz (ID:10173272)

Übersicht
DTAD-ID:
10173272
Region:
84508 Burgkirchen an der Alz
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Chemikalien, chemische Erzeugnisse, Chemische Mineralien
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Kurzbeschreibung:
Liefern von Ammoniakwasser (NH4OH), Salzsäure (HCl), Natriumthiosulfat (Na2S2O3), Eisen II-Chlorid (FeCl2) sowie Schwefelnatrium (Na2S) Los 1) Ammoniakwasser (Salmiakgeist; NH4OH 25%-ig) -...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
14.11.2014
Frist Vergabeunterlagen:
28.11.2014
Frist Angebotsabgabe:
10.12.2014
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Zweckverband Abfallverwertung Südostbayern (ZAS), Bruck 110, 84508 Burgkirchen,
Telefon: +49/(0)86 79/3 08-2 17, Fax: +49/(0)/86 79/3 08-3 08,
Internet: www.zas-burgkirchen.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Liefern von Ammoniakwasser
(NH4OH), Salzsäure (HCl), Natriumthiosulfat
(Na2S2O3), Eisen II-Chlorid (FeCl2) sowie Schwefelnatrium
(Na2S)
Los 1) Ammoniakwasser (Salmiakgeist; NH4OH
25%-ig) - Geplante Jahresmenge 575 Tonnen
Los 2
a) Salzsäure (HCl 37%-ig) - Geplante Jahresmenge
125 Tonnen
Los 2
b) Natriumthiosulfat (Na2S2O3) - Geplante Jahresmenge
1 Tonne
Los 2
c) Eisen II-Chlorid Lösung (FeCl2 20%-ig) - Geplante
Jahresmenge 3 Tonnen
Los 2
d) Schwefelnatrium (Na2S 60%-ig) - Geplante
Jahresmenge 1 Tonne
Angaben darüber, ob Angebote für einen Teil der betreffenden
Leistungen abgegeben werden können:
Die Gesamtleistung wird in folgende Lose aufgeteilt:
Los 1) Ammoniakwasser (Salmiakgeist; NH4OH
25%-ig) mit einer geplanten Jahresmenge
von 575 Tonnen.
Los 2
a) Salzsäure (HCl 37%-ig - chem. rein) mit einer
geplanten Jahresmenge von 125 Tonnen
Los 2
b) Natriumthiosulfat (Na2S2O3) mit einer geplanten
Jahresmenge von 1 Tonne
Los 2
c) Eisen II-Chlorid Lösung (FeCl2 20%-ig) mit
einer geplanten Jahresmenge von 3,0 Tonnen.
Los 2
d) Schwefelnatrium (Na2S 60%-ig) mit einer geplanten
Jahresmenge von 1 Tonne
Den Bietern ist freigestellt, mehrere Lose anzubieten.

Erfüllungsort:
MHKW Burgkirchen, Bruck 110,
84508 Burgkirchen

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)

Vergabenummer:
Vergabenummer: HP/004997

Vergabeunterlagen:
Bezeichnung der Stelle (Anschrift), die die Vergabeunterlagen
abgibt und bei der die Vergabeunterlagen eingesehen
werden können: Zweckverband Abfallverwertung
Südostbayern (ZAS), Bruck 110, 84508 Burgkirchen.
Tag, bis zu dem die Vergabeunterlagen spätestens angefordert
werden können:
Freitag, den 28. November 2014 oder Internet:
www.zas-burgkirchen.de
Entgelt für die Vergabeunterlagen: gebührenfrei
Für das Herunterladen der Vergabeunterlagen von einer
elektronischen Plattform wird kein Entgelt erhoben

Termine & Fristen
Unterlagen:
28. November 2014

Angebotsfrist:
10. Dezember 2014 um 11 Uhr
Anschrift, bei der die Angebote einzureichen sind:
Zweckverband Abfallverwertung Südostbayern (ZAS)
Zimmer 105 (Empfang 1. Stock, Verwaltungsgebäude),
Betreff: Angebot Betriebsmittel - Lieferung für 2015 ,
Bruck 110, 84508 Burgkirchen

Ausführungsfrist:
Kalenderjahr 2015
Beginn der Ausführungsfrist: 2. Januar 2015
Ende der Ausführungsfrist: 31. Dezember 2015
Zugesicherte Lieferzeit (Zeit zwischen Losabruf und
Datum der Leistungserbringung) durch den Auftraggeber (AG)

Bindefrist:
30. Januar 2015

 
Bestimmung über nicht berücksichtigte Angebote:
Der Bewerber unterliegt mit der Abgabe seines Angebotes
auch den Bestimmungen über nicht berücksichtigte
Angebote (§ 19 VOL/A).

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Zahlung:
gemäß den Verdingungsunterlagen HP/004997

Zuschlagskriterien:
Preis
Qualität

Geforderte Nachweise:
Beurteilung der Eignung des Bieters (Angaben des Bewerbers
zum Nachweis seiner Fachkunde, Leistungsfähigkeit,
und Zuverlässigkeit):
Mit dem Angebot sind vorzulegen:
Erklärung über die Zahlung von Steuern, Abgaben
und Beiträgen zur gesetzlichen Sozialversicherung.
Nachweis der technischen Leistungsfähigkeit des
Unternehmens in Form von Prospekten, Mustern,
Fotografien, Zeichnungen usw. für die zu liefernden
Erzeugnissen.
Technische Daten- bzw. Analysenblätter sowie die
zugehörigen Sicherheitsdatenblätter (zu den Produkten
gem. Verdingungsunterlagen)!
Besonders hingewiesen wird auf die (gesetzliche) Reach-
Verordnung. Der Auftragnehmer (AN) hat diesbezüglich
Sorge zu tragen, dass die Vorgaben aus der
Reach-Verordnung eingehalten werden.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen