DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Lieferung Magnesiumkalk in Neustadt an der Weinstraße (ID:13249414)

DTAD-ID:
13249414
Region:
67433 Neustadt an der Weinstraße
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Chemikalien, chemische Erzeugnisse, Chemische Mineralien
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Kurzbeschreibung:
Lieferung von 1.094,70 to. kohlensaurer Magnesiumkalk und aviotechnische Ausbringung mit Helikopter auf 364,90 ha im Kommunalwald des Forstamtes
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
27.07.2017
Frist Angebotsabgabe:
17.08.2017
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Bezeichnung der zur Angebotsabgabe auffordernden Stelle
Zentralstelle der Forstverwaltung - Abteilung 2
Le Quartier-Hornbach 9, 67433 Neustadt an der Weinstraße
Telefon-Nummer 06321-6799-122
Telefax-Nummer 06321-6799-150
E-Mail-Adresse ZdF.Technische-Produktion@wald-rlp.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Bezeichnung des Verfahrens: Aviotechnische Bodenschutzkalkung im
Forstamt Kusel 2017.
Art und Umfang der Leistung sowie Ort der
Leistungserbringung
Lieferung von 1.094,70 to. kohlensaurer Magnesiumkalk und
aviotechnische Ausbringung mit Helikopter auf
364,90 ha im Kommunalwald des Forstamtes Kusel.
Optional können noch zusätzlich die aviotechnische Ausbringung von
160,80 to kohlensaurem Magnesiumkalk
auf 53,60 ha im Privatwald hinzukommen.
Pro ha werden 3 to ausgebracht.
Anschrift: Forstamt Kusel, Trierer Str. 106, 66869 Kusel; Tel.:
06381-920730.
Die Befliegung erfolgt mit GPS. Die erforderlichen Daten werden von der
Landesforstverwaltung zur Verfügung
gestellt. Das satellitengestützte Navigationssystem (GPS) muss den
Anforderungen gem. "Anforderungskatalog
für den Einsatz von GPS bei der Bodenschutzkalkung" entsprechen.

Erfüllungsort:
Leistungsort:
Forstamt Kusel, Trierer Str. 106, 66869 Kusel
Ergänzende/Abweichende Angaben zum Leistungsort:
Im Kommunalwald des Forstamtes Kusel - Näheres siehe Kalkungskarte.

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)

Vergabenummer:
Vergabe-Nr.: 01 -27 BK 2017 - FA Kusel
Bekanntmachungs-ID: CXPDYY6YRTW

Vergabeunterlagen:
Bezeichnung der den Zuschlag erteilenden Stelle
- wie Ziffer 2
Bezeichnung der Stelle, bei der die Angebote einzureichen
sind
- wie Ziffer 2
Form der Angebote
Zugelassen ist: die Abgabe
- der Angebote in Schriftform.
Bezeichung der Stelle, die die Vergabeunterlagen und die
Aufforderung zur Abgabe eines Angebotes
abgibt
- Elektronische Adresse, unter der die Vergabeunterlagen abgerufen
werden können: Vergabemarktplatz Rheinland-Pfalz : www.vergabe.rlp.de

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
Ablauf der Angebotsfrist
17.08.2017 12:00 Uhr.

Ausführungsfrist:
etwaige Bestimmungen über die Ausführungsfrist
Beginn: 02.10.2017 Ende: 18.11.2017.

Bindefrist:
Ablauf der Bindefrist
22.09.2017 23:59 Uhr.

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Höhe etwaiger geforderter Sicherheitsleistungen
Keine.

Zahlung:
Wesentliche Zahlungsbedingungen oder Angabe der Unterlagen,
in denen sie enthalten sind
Die Abrechnung mit dem Auftragnehmer erfolgt nach einwandfreier und
abgenommener Leistungserbringung auf
Rechnung.
Nach den einschlägigen Haushaltsbestimmungen des Landes Rheinland-Pfalz
dürfen Zahlungen grundsätzlich
nur für bereits erbrachte Lieferungen / Leistungen erfolgen.
Vorauszahlungen können somit nicht vereinbart
werden.

Zuschlagskriterien:
Angabe der Zuschlagskriterien
Wertungsmethode: Niedrigster Preis.

Geforderte Nachweise:
Mit dem Angebot vorzulegenden Unterlagen zur Beurteilung der
Eignung
Bedingung an die Auftragsausführung:
siehe bei sonstiger Nachweis
Nachweis über die persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers:
siehe bei sonstiger Nachweis
Nachweis über die wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit:
siehe bei sonstiger Nachweis
Nachweis über die technische Leistungsfähigkeit:
siehe bei sonstiger Nachweis
Sonstiger Nachweis
Der Anbieter hat seinem Angebot folgende, für den Ausführungszeitraum
gültige Angaben, Nachweise bzw.
Dokumente beizufügen:
1). Namentliche Benennung des Kalkwerkes/der Kalkwerke.
2). Allgemeine Bietererklärung - bitte Vordruck verwenden.
3). Erklärung für öffentliche Aufträge, die vom
Arbeitnehmer-Entsendegesetz erfasst werden.- bitte Vordruck verwenden.
4). Bieter, die bisher in Rheinland-Pfalz noch keine Bodenschutzkalkung
durchgeführt haben, werden gebeten,
Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit durch entsprechende
Referenzen (z.B. Ergebnisse früherer
Einsätze in anderen Forstbe-trieben ) nachzuweisen.

Sonstiges
Sonstiges
siehe Ausschreibungsunterlagen

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen