DTAD

Ausschreibung - Lieferung, Montage, Einbau, Verkabelung, Programmierung und Inbetriebnahme eines mechatronischen Zutrittskontrollsystems "Kaba evolo", in München-Flughafen (ID:10990873)

Übersicht
DTAD-ID:
10990873
Region:
85356 München-Flughafen
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Software, Softwareprogrammierung, -beratung
CPV-Codes:
Computerterminals
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Kurzbeschreibung:
Art der Leistung: Lieferung, Montage, Einbau, Verkabelung, Programmierung und Inbetriebnahme eines mechatronischen Zutrittskontrollsystems "Kaba evolo", Technologie "LEGIC", der Kaba AG auf der...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
23.07.2015
Frist Vergabeunterlagen:
20.08.2015
Frist Angebotsabgabe:
20.08.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Bundesfinanzdirektion Südwest -Beschaffung für die
Bundesfinanzverwaltung-
Postanschrift: Sautierstraße 32
Ort: Freiburg
Postleitzahl: 79104
Telefonnummer: +49 7611371 -5343
Fax:+49 7611371-5600
E-Mail: rainer.schurr@zoll.bund.de
Internet-Adresse (URL):
Bearbeitungsnummer: 532-2015-0173.

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Art der Leistung: Lieferung, Montage, Einbau, Verkabelung,
Programmierung und
Inbetriebnahme eines mechatronischen Zutrittskontrollsystems "Kaba
evolo", Technologie
"LEGIC", der Kaba AG auf der Baustelle "Satellit (SAT) des Terminal 2"
am Flughafen
München
Menge und Umfang: Insgesamt 10 elektronische Türbeschlagleser mit
integrierter Kupplung
in verschiedenen Ausführungen, 9 Erfassungseinheiten mit abgesetzter
Steuerung, 8
Netzteile, 2 Terminals zur Vergabe von Zutrittsrechten, 450
Schlüsselanhänger, 1 digitaler
Schließzylinder,
1 Sicherheitskartenset, Einweisungen und Schulungen sowie optional 1
Türschließer
CPV-Nr:
Hauptgegenstand: 42961100-1
Ergänzende Gegenstände:
CPV-Code: 44523200-4
CPV-Code: 30231100-8
CPV-Code: 35123400-6
CPV-Code: 79632000-3

Erfüllungsort:
Hauptzollamt München - Dienstort Flughafen - in 85356 München-Flughafen

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)

Vergabeunterlagen:
Anforderung der Unterlagen:
Name und Anschrift: Bundesfinanzdirektion Südwest
-Beschaffung für die Bundesfinanzverwaltung-
Sautierstraße 32
79104 Freiburg
Deutschland
Ggf. Anforderung digitaler Vergabeunterlagen unter:
http://www.evergabe-online.de
Schutzgebühr:
Die Unterlagen sind kostenpflichtig: nein.

Termine & Fristen
Unterlagen:
20.08.2015 11:00

Angebotsfrist:
20.08.2015 11:00
Anschrift:
Name und Anschrift: Bundesfinanzdirektion Südwest
-Beschaffung für die Bundesfinanzverwaltung-
Sautierstraße 32
79104 Freiburg
Deutschland
elektronische Angebotsabgabe unter: http://www.evergabe-online.de
Anforderung elektronischer Vergabeunterlagen unter:
http://www.evergabe-online.de

Ausführungsfrist:
Bemerkung zur Lieferfrist: voraussichtlich Anfang Kalenderwoche (KW) 43
in 2015, zuvor
Ortsbesichtigung voraussichtlich Anfang der KW 40 in 2015.

Bindefrist:
01.10.2015
Falls bis zum Ablauf dieser Frist kein Auftrag erteilt ist, können die
Bieter davon ausgehen,
dass ihr Angebot nicht berücksichtigt wurde.

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Zahlung:
Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen:
Zahlungen erfolgen nach § 17 VOL/B. Zusätzlich gelten die Allgemeinen
Geschäftsbedingungen (AGB) der Bundesfinanzdirektion Südwest -
Beschaffung für die
Bundesfinanzverwaltung (Stand: 01.02.2013).

Zuschlagskriterien:
Zuschlagskriterien:
Niedrigster Preis: Nein
Wirtschaftlich günstigstes Angebot in Bezug auf:
die Kriterien, die in den Vergabe-/Ausschreibungsunterlagen, der
Aufforderung zur
Angebotsabgabe oder zur Verhandlung bzw. in der Beschreibung zum
wettbewerblichen
Dialog aufgeführt sind: Ja.

Geforderte Nachweise:
Mindestbedingungen (Unterlagen zur Beurteilung der Eignung des
Bewerbers):
a) Unternehmensdarstellung
einschließlich Erklärung über den Umsatz des letzten Geschäftsjahres
und Angabe der
Anzahl der derzeit beschäftigten Mitarbeiter
b) Vordruck "Abgabe eines Angebots" (Angebotsformular) und Vordruck
"Fragebogen zur
Eignungsprüfung"
c) Eigenerklärung über die Zahlung von Steuern, Abgaben und
Sozialversicherungsbeiträgen, Eigenerklärung über die
Nichtbeschäftigung illegaler
Arbeitskräfte, Eigenerklärung über die Nichteinleitung eines
Insolvenzverfahrens,
Eigenerklärung nach § 19 Abs. 3 Mindestlohngesetz, Eigenerklärung zur
Beantragung
und Vorlage von gültigen Flughafen- und Baustellenausweisen
Sonstige Erklärungen zur Eignung: Gemäß § 8 (3) VOL/A ist den
Vergabeunterlagen eine
abschließende Liste sämtlicher geforderter Erklärungen zur
Bietereignung sowie zu den ggf.
vorzulegenden produktbezogenen Nachweisen beigefügt.
Begründung:.

Besondere Bedingungen:
Rechtsform, die die Bietergemeinschaft bei der Auftragserteilung
einnehmen muss:
gesamtschuldnerisch haftend.

Sonstiges
Sonstige Angaben:
Den Vergabeunterlagen liegen eine "Checkliste zur Angebotserstellung"
und "Hinweise für
Bewerber / Bieter" zur Durchführung von elektronischen Vergabeverfahren
mit dem
Angebotsassistenten (AnA) der eVergabe bei.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen