DTAD
 
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Lieferung eines Hochfrequenz-Transistorverst?rkers in Darmstadt (ID:4797609)

Auftragsdaten
Titel:
Lieferung eines Hochfrequenz-Transistorverst?rkers
DTAD-ID:
4797609
Region:
64291 Darmstadt
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
10.03.2010
Frist Vergabeunterlagen:
25.03.2010
Frist Angebotsabgabe:
15.04.2010
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Planer:
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Tests, Inspektionen, Analysen, Kontroll-, Überwachungsleistungen, Diverse Reparatur-, Wartungsdienste, Elektrische, elektronische Ausrüstung
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

GSI Helmholtzzentrum für

Schwerionenforschung GmbH

ANZEIGE IM DEUTSCHEN AUSSCHREIBUNGSBLATT

1 öffentliche Ausschreibung gemäß VOL/A ?3 Nr. 1 Abs. 1

2 Auftraggeber: GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung GmbH,

Abt. Einkauf SG 2

Planckstra?e 1

64291 Darmstadt

Das GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung GmbH in Darmstadt

schreibt

folgende Leistung öffentlich aus:

"Lieferung eines Hochfrequenz-Transistorverst?rkers für

Dauerstrichbetrieb (CW)"

3 Kennziffer: 10083284

4 Liefer-/Leistungsumfang

Gegenstand der Ausschreibung ist die Lieferung eines

Hochfrequenz-Transistorverst?rkers

für Dauerstrichbetrieb (CW) mit einer Ausgangsleistung von 5 kW CW @

216 MHz. Der

Transistorverst?rker dient zur Versorgung einer supraleitenden

Beschleunigerstruktur. Er

arbeitet an einer resonanten Last (50Q) mit hoher Güte. Das bedeutet

bis zu 100%

reflektierten Leistung bei bestimmten (nicht resonanten) Bedingungen.

5 Lieferort: GSI Helmholtzzentrum für

Schwerionenforschung GmbH

Planckstra?e 1

64291 Darmstadt

6 Verfahren: öffentliche Ausschreibung

Leistungsf?hige und fachkundige Firmen können bei Vorlage folgender

Nachweise für die

Erfüllung der Eignung bei der o. g. ausschreibenden Stelle Ihr Angebot

einreichen:

a) Auflistung von Referenzen über die Lieferung von Verst?rkern in

der ausgeschriebenen

Leistungsklasse

b) Auszug aus dem Handelsregister

c) Unternehmensdarstellung

Um an dem Verfahren teilnehmen zu können, müssen die oben genannten

Eignungsnachweise

Ihrem Angebot schriftlich beigefügt werden. Das Fehlen eines Nachweises

f?hrt zwingend zum

Ausschluss des Bieters.

Verdingungsunterlagen können mit Angabe des Firmennamens und der

Anschrift bis zum

25.03.2010 beim Auftraggeber angefordert werden. Nach Ablauf dieser

Frist werden keine

Unterlagen versendet.

Anzeige im Deutschen Ausschreibungsblatt, Kennziffer 10083284

Seite 1 von 3

GSI Helmholtzzentrum für

Schwerionenforschung GmbH

7 Bieterfragen

Bieterfragen sind schriftlich zu richten an:

GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung GmbH

Planckstra?e 1

64291 Darmstadt

Fax: 06159-71-3982

E-Mail: J.Shirotskiy@gsi.de

8 Angebotsabgabetermin

Die rechtsverbindlich unterschriebenen Angebote müssen im

verschlossenen Umschlag,

versehen mit dem Vermerk

"öffentliche Ausschreibung / HF-Transistorverst?rker /Kennziffer

10083284"

bis spätestens

15.04.2010

der Abteilung Einkauf, GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung

GmbH,

Planckstra?e 1, 64291 Darmstadt, vorliegen.

Angebote nach diesem Termin werden nicht mehr berücksichtigt.

9 Nebenangebote: Es sind keine Nebenangebote zugelassen.

10 Liefer-/Abnahmetermine

Werksabnahme innerhalb von 22 Wochen nach Auftragsvergabe

(Festlegung des

genauen Termins mindestens 20 Tage vorher)

Lieferung 14 Tage nach Werksabnahme

Endabnahme innerhalb von 3 Monaten nach Werksabnahme

11 Zuschlagskriterien

Den Zuschlag erhält das wirtschaftlich günstigste Angebot in Bezug auf

die nachstehenden

Kriterien:

1.

Kriterien

Preis

Gewichtung

30%

2.

Technische Lösung

30%

3.

Qualität der technischen Daten

30%

3

Service, Wartung und Pflege

10%

Anzeige im Deutschen Ausschreibungsblatt, Kennziffer 10083284

Seite 2 von 3

GSI Helmholtzzentrum für

Schwerionenforschung GmbH

12 Besonderer Hinweis

Die Bieter dürfen Ihrem Angebot keine eigenen Vertragsbedingungen

zugrunde legen. Es

gelten die Bewerbungsbedingungen des GSI Helmholtzzentrums für

Schwerionenforschung

GmbH und die Allgemeinen Vertragsbedingungen für die Ausführung von

Leistungen

(VOL/B).

13 Zuschlags- und Bindefrist

Ablauf der Zuschlags- und Bindefrist: 2 Monate nach

Angebotsabgabetermin.

Mit der Abgabe eines Angebotes unterliegt der Anbieter den Bestimmungen

über nicht

berücksichtigte Angebote (VOL/A ?27). Die Bieter sind beim

Eröffnungstermin nicht

zugelassen.

Anzeige im Deutschen Ausschreibungsblatt, Kennziffer 10083284

Seite 3 von 3

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen