DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Lieferung eines Kleinkommunalfahrzeuges mit Winterdienstausrüstung in Regensburg (ID:13708579)

DTAD-ID:
13708579
Region:
93053 Regensburg
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
PKW, Sonstige Kraftfahrzeuge, Anhänger, Fahrzeugteile, LKW, Kraftfahrzeuge für den Gütertransport
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Kurzbeschreibung:
Lieferung eines Kleinkommunalfahrzeuges (Geräteträger) einschließlich Lieferung und kompletter Montage folgender An- bzw. Aufbauten: Einkammer-Aufsatzstreuautomat ...
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
15.01.2018
Frist Angebotsabgabe:
15.02.2018
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
DE-93053: Lieferung eines Kleinkommunalfahrzeuges mit Winterdienstausrüstung
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Vergabeamt
D.-Martin-Luther-Str. 393047 Regensburg
Postfach: 11 06 4393019 Regensburg

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
18 A 005 - Lieferung eines Kleinkommunalfahrzeuges mit Winterdienstausrüstung

18 A 005 - Lieferung eines Kleinkommunalfahrzeuges mit Winterdienstausrüstung
Status
Aktuelle Ausschreibung

Tätigkeit


Art und Umfang der Leistung
Die Stadt Regensburg (auffordernde Stelle, Zuschlag erteilende Stelle) beabsichtigt folgenden Auftrag zu vergeben:
18 A 005 Lieferung eins Kleinkommunalfahrzeuges mit Winterdienstausrüstung
Lieferung
eines Kleinkommunalfahrzeuges (Geräteträger)
einschließlich Lieferung und kompletter Montage folgender An- bzw. Aufbauten:
Einkammer-Aufsatzstreuautomat
Vario-Drehklappenschneepflug.

1. Trägerfahrzeug
Als Trägerfahrzeug ist ein Kleinkommunalfahrzeug mit Dieselmotor und Ladefläche in optimaler Lärmdämmung zu liefern. Da das Fahrzeug in vollem Umfang geeignet für Winterdienstbetrieb auf Geh- und Radwegen sein muss, muss es über einen Vario-Drehklappenschneepflug mit einer Räumbreite von ca. 1.400 mm und einen Einkammer-Aufsatzstreuautomaten mit einem Fassungsvermögen von ca. 1.1 m³ verfügen. Es wird ein Salz-Splitt-Gemisch im Verhältnis 1 : 10 ausgebracht. Bei voll beladenem Fahrzeug ist die Einhaltung der zulässigen Achslasten sicher zu stellen.
Zudem sind folgende Fahrzeuganforderungen zu erfüllen:
Fahrerkabine: lärmgedämmte Komfortkabine mit guter Sicht auf die Frontanbaugeräte; Kabine schwingungsfrei und elastisch gelagert mit Rückwandfenster; Scheiben in wärmegedämmtem Sicherheitsglas
Schadstoffklassifizierung: Euro 6
Fahrantrieb: hydrostatischer Allradantrieb mit Differentialsperre
Lenkung: Allradlenkung; keine Knicklenkung
Höchstgeschwindigkeit: ca. 50 km/h
Fahrgestell: ausreichend komfortable Federung;
Fahrzeuggesamtbreite: max. 1.450 mm (ohne Spiegel)
Fahrzeuggesamthöhe: max. 2.150 mm (mit LED-Kennleuchte)
Radstand: zwischen 2.000 und 2.300 mm
zulässiges Gesamtgewicht: maximal 6.300 kg
Nutzlast bei aufgebautem Aufsatzstreuer und
angebautem Schneepflug: mindestens 1.800 kg
Farbe: orange (RAL 2011) bleifrei.

2. Einkammer-Aufsatzstreuautomat
Lieferung eines Einkammer-Aufsatzstreuautomaten mit einem Ladevolumen von ca. 1,1 m³ in möglichst niedriger Bauhöhe und robuster Ausführung mit Antrieb über die Fahrzeughydraulik
und doppelter Schneckenförderung. Eine fernbedienbare voll wegeabhängige Dosierung der Streumenge und Streubreite muss auch bei Leerlaufdrehzahl des Motors sowie automatischem Materialförderstopp bei Fahrzeugstillstand gewährleistet sein. Der Streuteller muss sich im Betrieb ca. 300 mm über dem Boden befinden. Der Streuautomat muss vom Fahrerhaus aus mittels Steuerpult ferngesteuert werden können. Er muss zudem komplett korrosionsgeschützt und betriebsbereit auf dem Fahrzeug montiert sein.
Der Aufsatzstreuautomat muss insbesondere den allgemeinen Anforderungen für Kommunalfahrzeuge nach DIN EN 13021 und der Maschinenrichtlinie in der aktuellen Fassung sowie dem Gerätesicherheitsgesetz und allen sonstigen relevanten europäischen und nationalen (deutschen) Gesetzen, Vorschriften, Normen und Richtlinien in der jeweils neuesten Fassung entsprechen. Er ist zudem GS-geprüft sowie mit TÜV- und UVV-Abnahme zu liefern.

3. Vario-Drehklappenschneepflug
Lieferung eines Vario-Drehklappenschneepfluges in schmaler Ausführung, d. h. die obere
Kante des Räumschildes darf bei Schrägstellung der Pflugscharen nicht über die Räumleiste
hinausragen. Er ist mit einer Pflugbreite von ca. 1.600 mm bzw. einer Räumbreite von ca.
1.400 mm und allseitigen hydraulischen Verstellmöglichkeiten zu liefern und zu montieren.
Darüber hinaus muss er mit Randsteinabweisern und Kunststoffschienen aus Vulkolan ausgestattet sein. Zudem muss der Schürfleistenanstellwinkel einstellbar sein.
Der Schneepflug muss den allgemeinen Anforderungen für Kommunalfahrzeuge nach DIN 30701, den Sicherheitsregeln nach BAGUV, der Maschinenrichtlinie in der aktuellen Fassung sowie dem Gerätesicherheitsgesetz in der jeweils neuesten Fassung entsprechen. Er ist zu-dem GS-geprüft sowie mit TÜV- und UVV-Abnahme zu liefern.

Erfüllungsort:
Ort der Leistungserbringung:
Stadt Regensburg, Amt für Abfallentsorgung, Straßenreinigung und Fuhrpark, Markomannenstr. 3, 93053 Regensburg

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)

Vergabeunterlagen:
Anforderung / Abholung und Abgabe der Vergabeunterlagen:
Abholung ab 12. Januar 2018; Mo. Fr. 8.30 - 11.30 Uhr bei
Stadt Regensburg, Vergabeamt,
Treppenhaus E (Westflügel), 4. Stock
D.-Martin-Luther-Str. 3
Tel. Nr. 0941/507-5629, Fax 0941/507-4629
E-Mail: vergabestelle@regensburg.de

Fragen zur Angebotserstellung können bis spätestens 10 Kalendertage vor dem Einreichungstermin per Fax oder E-Mail gestellt werden.

a) Anforderung / Abholung und Abgabe der Vergabeunterlagen:
Die Vergabeunterlagen stehen kostenlos zum Download auf www.vergabe.bayern.de zur Verfügung.
Alternativ können die Vergabeunterlagen bei vorgenannter Adresse kostenpflichtig in Papierform angefordert werden. Kosten: 10 (keine Rückerstattung); auf schriftliche Anforderung mit Verrechnungsscheck oder auf Rechnung; bitte keine Vorabüberweisung.

b)
Während des Ausschreibungsverfahrens werden im vorgenannten Link der betreffenden Ausschreibung auch Bieterinformationen (Fragen und Antworten) und/oder Änderungen der Ausschreibungsunterlagen zum Download eingestellt. Wir können nicht ausschließen, dass Änderungen an den Ausschreibungsunterlagen und Bieterinformationen notwendig werden.
Der Bieter ist verantwortlich dafür, dass er von diesen Änderungen/Bieterinformationen Kenntnis nimmt. Daher empfehlen wir Ihnen, dass Sie Ihre Firma auf der Vergabeplattform www.vergabe.bayern.de kostenlosregistrieren (iTWO tender). Sie werden dann bei Änderungen / Bieterinformationen direkt informiert.


Ausgabeform
Digital und in Papierform
Kosten der Unterlagen in Papierform
10,00

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
Einreichungstermin:
bis spätestens 15. Februar 2018 bis 24:00 Uhr,
Fristwahrender Briefkasten: D.-Martin-Luther-Str. 1, 93047 Regensburg


Abgabeform
Digital und in Papierform

Ausführungsfrist:
Ausführungsfrist:
Beginn: sofort nach Auftragsvergabe
Ende: spätestens 1. November 2018

Bindefrist:
Hinweise:
Die Angebote können nur schriftlich eingereicht werden. Ihr Angebot gilt als nicht berücksichtigt, wenn bis zum Ablauf der Bindefrist (= 15. März 2018) kein Auftrag erteilt worden ist.

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Sicherheitsleistung: keine

Zahlung:
Zahlungsbedingungen nach § 17 VOL/B

Zuschlagskriterien:
Wertungskriterien:
Preis 100%

Geforderte Nachweise:
Es werden keine Nachweise gefordert, im Zuge der Aufklärung über den Inhalt des Angebotes gemäß § 15 VOL/A bleibt eine spätere Anforderung vorbehalten.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen