DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Lieferung eines Radladers in Bad Iburg (ID:12195191)

DTAD-ID:
12195191
Region:
49186 Bad Iburg
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
PKW, Sonstige Kraftfahrzeuge, Anhänger, Fahrzeugteile
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Kurzbeschreibung:
Lieferung eines Radladers
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
11.08.2016
Frist Angebotsabgabe:
24.08.2016
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Auftraggeber: Bezeichnung: Stadt Bad lburg, Kontaktstelle Fachdienst Planen und Bauen, zu Händen: Reinhard Fühner, Postanschrift: Am Gografenhof 4, Ort 49186 Bad Iburg, Tel.: 05403/404-35, Fax 05403/404-99, e-mail info@badiburg.de, URL www.badiburg.de.

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Kategorie der Dienstleistung und Beschreibung: Leistungsumfang: Los 1: Lieferung eines Radladers

Erfüllungsort:
Ausführungsort: Deutschland, Niedersachsen, Bad lburg.

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
Nebenangebote: sind zugelassen.

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)

Vergabenummer:
Bearbeitungsnummer: 16/60/03.

Vergabeunterlagen:
Der vollständige Ausschreibungstext und die Vergabeunterlagen können per e-mail oder per Post bei der Stadt Bad Iburg angefordert werden. vvvvw.badiburg.deNerwaltung/Bekanntmachungen/Ausschreibungen. Für Nachfragen steht Ihnen die Vergabestelle unter folgenden Kontaktdaten zur Verfügung: Tel.: 05403/ 404-39, e-mail: schrammObadiburg.de.
Schutzgebühr: 10,- Euro, Empfänger Stadt Bad lburg, IBAN DE44 265501050006301683, BIC Code NOLADE22XXX, Geldinstitut Sparkasse Osnabrück, Verwendungszweck Ausschreibungsunterlagen Radlader.
Anforderung der Unterlagen: Auf der Homepage des Auftraggebers (s.o.). Höhe etwaiger Vervielfältigungskosten und Zahlungshinweise: Eine Übersendung der Vergabeunterlagen in Papierform wird angeboten und ist kostenpflichtig. Zahlungsbedingungen und weise: Für Vergabeunterlagen in Papierform wird eine Gebühr in Höhe von 10,- Euro erhoben. Vergabeunterlagen in digitaler Form sind kostenfrei. Schriftliche Angebotsunterlagen sind im Fachdienst Planen und Bauen, 1. OG, Zimmer 20, 49186 Bad Iburg, von 8:30 Uhr bis 13:00 Uhr gegen Kostenerstattung (auswärtige Bieter V-Scheck) erhältlich. Preis: 10,- Euro. Bezeichnung der Stelle, bei der die Angebote einzureichen sind: Stadt Bad Iburg, Fachdienst Planen und Bauen, z. Hd. Reinhard Fühner, Am Gografenhof 4, 49186 Bad Iburg, 05403/40435, 05403/404-99, info@badiburg.de, www.badiburg.de.
Zuschlag: Zuschlagerteilende Stelle: Auftraggeber (siehe Nr. 1).

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
Ablauf der Angebotsfrist: 24.08.2016, 11:00 Uhr; eine elektronische Abgabe von Angeboten ist nicht zugelassen.
Angebotsfrist: 24.08.2016, 11:00 Uhr
Anschrift: siehe Auftraggeber.

Ausführungsfrist:
Bestimmungen über die Ausführungsfrist: schnellstmöglich. Bestimmungen über die Ausführungsfrist: Der verbindliche Liefertermin ist nach der Auftragserteilung zu benennen. Dauer: keine Angabe.

Bindefrist:
Zuschlagsfrist/Bindefrist: 23.09.2016. Falls bis zum Ablauf dieser Frist, kein Auftrag erteilt ist, können die Bieter davon ausgehen, dass ihr Angebot nicht berücksichtigt wurde.

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Zahlung:
Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen: Die Zahlung erfolgt nach Erfüllung der Leistung und Eingang der prüfbaren Rechnung innerhalb von 14 Tagen unter Abzug des vereinbarten Skontos bzw. innerhalb von 30 Tagen netto. Näheres ist den Vergabeunterlagen zu entnehmen.

Zuschlagskriterien:
Wertung: Wirtschaftlichstes Angebot.

Geforderte Nachweise:
Eignungsnachweise: Zur Beurteilung der Eignung (Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit) sind mit dem Angebot folgende Unterlagen vorzulegen:
a) Zur Fachkunde: Zu dem angebotenem Fahrzeug sind technische Datenblätter und Prospekte einzureichen, falls vorhanden.
b) Zur Zuverlässigkeit: Hinweis: Die Eigenerklärung ist immer beizufügen. Soweit die darüber hinaus geforderten Nachweise dem Auftraggeber in einem früheren Vergabeverfahren: In demselben Kalenderjahr vorgelegt wurden und unverändert gültig sind, kann auf diese Bezug genommen werden. In diesen Fällen ist eine konkrete Bezeichnung der Erklärungen und Nachweise, auf die Bezug genommen wird und die Angabe der entsprechenden Bearbeitungs- bzw. Vertragsnummer erforderlich. c. siehe Vergabeunterlagen. Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen bzw. Verweis auf die maßgeblichen Vorschriften: s. Vergabeunterlagen.

Sonstiges
Sonstige Angaben: Mit der Abgabe des Angebotes unterliegt der Bieter den Bestimmungen über nichtberücksichtigte Angebote (Paragr.19 Absatz 1 VOL/A). Es gilt deutsches Recht.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen