DTAD

Ausschreibung - Lieferung eines Radladers in Weßling (ID:10200939)

Übersicht
DTAD-ID:
10200939
Region:
82234 Weßling
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
PKW, Sonstige Kraftfahrzeuge, Anhänger, Fahrzeugteile
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Kurzbeschreibung:
Lieferung eines Radladers mit folgenden Eigenschaften: Betriebs-/Einsatzgewicht mind. 5,6t Maschinenhöhe unter 2,50m Hubkraft mind. 2t 1x Erdbauschaufel 0,9m3 1x Gabelträger 1,400mm mit Gabeln...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
24.11.2014
Frist Angebotsabgabe:
28.11.2014
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. Einkauf / Christian Skrzypek Münchener Str. 20 D-82234 Weßling.

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Lieferung eines Radladers mit folgenden Eigenschaften:
Betriebs-/Einsatzgewicht mind. 5,6t
Maschinenhöhe unter 2,50m
Hubkraft mind. 2t
1x Erdbauschaufel 0,9m3
1x Gabelträger 1,400mm mit Gabeln 1,220mm lang
Bereifung 405/70 R18
VERTRAGSBEDINGUNGEN / VERTRAG


Präambel / Zusammenarbeit
Die Parteien vereinbaren eine vertrauensvolle sowie verlässliche Zusammenarbeit entsprechend den hier festgehaltenen allgemeinen Grundsätzen. Die Parteien verpflichten sich, sich so früh als möglich gegenseitig zu informieren, sofern die in der vorliegenden Vereinbarung festgehaltenen Verpflichtungen nicht eingehalten werden können.
Der Auftragnehmer verpflichtet sich, nur qualifizierte Mitarbeiter einzusetzen. Der Auftragnehmer hat - wo notwendig - alle gesetzlichen und behördlichen Genehmigungen einzuholen. Er hat die gesetzlichen und behördlichen Bestimmungen einzuhalten.
Der Auftragnehmer hat die von ihm ausgeführten Leistungen dem aktuellen Stand der Technik entsprechend und gewissenhaft durchzuführen und die für die Ausführung übergebenen Gegenstände vor Beschädigung oder Verlust zu schützen.

Lose:
Das Angebot muss das gesamte Leistungsspektrum abdecken.

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
Nebenangebote sowie Änderungsvorschläge der Bieter sind nicht zugelassen.

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)

Vergabeunterlagen:
Bezeichnung und Anschrift der Stelle, die die Vergabeunterlagen abgibt oder bei der sie eingesehen werden können:
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e. V.
Einkauf
Herr Christian Skrzypek
Postanschrift: Münchener Str. 20, D-82234 Weßling
Hausadresse: Münchener Str. 20, Geb. 124, D-82234 Weßling.

Sofern verlangt, die Höhe der Kosten für Vervielfältigungen der Vergabeunterlagen bei Öffentlichen Ausschreibungen:
Entfällt.

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
Form, in der die Angebote einzureichen sind:
Auf dem Postweg oder direkt eingereichte Angebote müssen unterschrieben sein und sind in einem verschlossenen Umschlag einzureichen, als solche zu kennzeichnen (Titel der Ausschreibung, Kennziffer) und werden beim Auftraggeber bis zum Ablauf der Angebotsfrist unter Verschluss gehalten. Die Angebote müssen alle geforderten Angaben, Erklärungen und Preise enthalten.
Änderungen an den Vertragsunterlagen sind unzulässig, Korrekturen des Bieters/Bewerbers müssen zweifelsfrei sein.
Der Bieter hat im Angebot anzugeben, ob für den Gegenstand des Angebotes gewerbliche Schutzrechte bestehen oder von dem Bieter oder anderen beantragt sind. Der Bieter hat stets anzugeben, wenn er erwägt, Angaben aus seinem Angebot für die Anmeldung eines gewerblichen Schutzrechtes zu verwerten. Bietergemeinschaften haben in den Angeboten jeweils die Mitglieder sowie eines ihrer Mitglieder als bevollmächtigten Vertreter für den Abschluss und die Durchführung des Vertrages zu benennen. Fehlt eine dieser Angaben im Angebot, so ist sie vor der Zuschlagserteilung beizubringen.
28.11.2014, 10:00 Uhr.
Der Bieter ist bis zum Ablauf der Zuschlagsfrist an sein Angebot gebunden.

Ausführungsfrist:
Die Lieferung muss innerhalb Dezember 2014 erfolgen. Sollte dies nicht möglich sein, muss der künftige Auftragnehmer dem Auftraggeber vorab das vollständige Eigentum an der Sache zu 100% übertragen.

Bindefrist:
05.12.2014

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Entfällt

Zahlung:
Zahlungsziel: 30 Tage netto, monatlich rückwirkend.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen