DTAD

Ausschreibung - Lieferung eines fabrikneuen Abfallsammeifahrzeuges in Womrath (ID:5461373)

Auftragsdaten
Titel:
Lieferung eines fabrikneuen Abfallsammeifahrzeuges
DTAD-ID:
5461373
Region:
55481 Womrath
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
16.09.2010
Frist Angebotsabgabe:
01.10.2010
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Müllfahrzeuge
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Die Rhein- Hunsrück Entsorgung (Anstalt des öffentlichen Rechts), Weitersheck, 55481 Kirchberg, schreibt folgende Leistung öffentlich aus:

Lieferung eines fabrikneuen Abfallsammeifahrzeuges bis spätestens 22.10.2010 mit folgenden allgemeinen Spezifikationen: Fahrgestell:

- Führerhaus 3 sitzig

- Dieselmotor Leistung mindestens 235 Kw

- Euro 5 Norm (AdBlue Zusatztank)

- vollautomatisches Schaltgetriebe

- Achsenanzahl: 1. Vorderachse ?

2. Hinterachsen (davon Nachlaufachse lenkbar) Aufbau:

- Volumen = 24 m3

- maximale Zuladung 11 Mg

Genauere und ausführliche Spezifikationen sind dem anzufordernden Leistungsverzeichnis zu entnehmen.

Die Nichteinhaltung des Liefertermins, 22.10.2010, f?hrt pro begonnenem Kalendertag vorliegend zwingend zu einer Vertragsstrafe in Höhe von 500 Euro täglich.

Die Angebotsunterlagen können bei der u. a. Dienststelle, Sachgebiet Umweltamt angefordert werden. Sie werden nur versandt, wenn der Nachweis über die Zahlung der Schutzgebühr vorliegt. Die Schutzgebühr betr?gt 15,00- Euro. Sie wird nicht zurückerstattet.

Ende der Angebotsfrist und Submissionstermin: 01.10.2010,10:00 Uhr

Ort: Verwaltungsgebäude, Besprechungsraum, Kreism?lldeponie, Weitersheck, 55481 Kirchberg Die Schutzgebühr ist unter Hinweis auf das Kassenzeichen 50109.200105.8. auf das Konto der Rhein-Hunsrück Entsorgung, Kontonummer 100003 70, BLZ 56051790, KSK Rhein-Hunsrück; oder mit Scheck zu zahlen. Ein Nachweis über die getätigte Einzahlung ist nach Aufforderung vorzulegen. Eine Rückerstattung der Gebühr erfolgt nicht. Die Zuschlagsfrist beginnt mit Ende der Angebotsfrist 01.10.2010; 10:00 Uhr und endet eine Woche nach Angebots?fmung. Die am Verfahren beteiligten Bieter sind bis zum Ablauf dieser Zuschlagsfrist an ihr Angebot gebunden. Liefertermin: 22.10.2010

Der Bieter hat auf besonderes Verlangen zum Nachweis seiner Zuverlässigkeit einen Auszug aus dem Gewerberegister nach ? 150 Abs. 1 der Gewerbeordnung sowie eine steuerliche Unbedenklichkeitsbescheinigung vorzulegen. Der Nachweise dürfen nicht älter als drei Monate sein.

Ausländische Bieter haben auf Verlangen eine gleichwertige Bescheinigung ihres Herkunftlandes vorzulegen.

Vergabeprüfstelle ist die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD), Postfach 13 20 in 54203 Trier. Beratungsstelle ist die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) Außenstelle Koblenz, Postfach 20 03 61, 56003 Koblenz.

Weitere Auskünfte erteilt: Rhein-Hunsrück Entsorgung, Sachgebiet Umweltamt Weitersheck, 55481 Kirchberg, Herr Pohley, Tel. 0 67 63 - 30 20 70 E-Mail: p.pohley@rh-entsorgung.de bzw. Herr Schmidt; Leitung Logistik, Tel. 0 67 63- 30 20 63 E-Mail: t.schmidt@rh-entsorgung.de

Rhein-Hunsrück-Entsorgung Anstalt des öffentlichen Rechts Weitersheck, 55481 Kirchberg Die Vorstände

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen