DTAD

Ausschreibung - Lieferung und Einbau von Möbeln in Sassenhof (ID:10771180)

Übersicht
DTAD-ID:
10771180
Region:
92681 Sassenhof
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Vertragsart:
Zeitvertrag
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Küchenmöbel, -Einrichtung, Sonstige Möbel, Einrichtung
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Umbau und Umnutzung einer Fabrikhalle in ein Radlhotel mit 40 Gästezimmern, Gastronomie und Wellnessanlage Gewerk: Lieferung und Einbau von Möbeln einschließlich technischer Zusatzausstattung...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
22.05.2015
Frist Angebotsabgabe:
08.06.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Stadt Erbendorf, Bräugasse 4, 92681 Erbendorf, Ansprechpartner: Herr Dieter Döppl,
Telefon: 0 96 82/92 10-12, Fax: 0 96 82/92 10-92,
E-Mail: dieter.doeppl@erbendorf.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Einbaumöbel mit technischer Zusatzausstattung
Umbau und Umnutzung einer Fabrikhalle in ein
Radlhotel mit 40 Gästezimmern, Gastronomie und
Wellnessanlage
Gewerk:
Lieferung und Einbau von Möbeln einschließlich
technischer Zusatzausstattung für 40 Gästezimmer
bei 7 Zimmerkategorien mit insgesamt 88 Betten
Hausbar samt Tresen und Küchenanlage
2 Lounge-Bereiche und Internetpoint
Rezeption samt Verwaltungs- und Mitarbeiterbereiche

Erfüllungsort:
92681 Erbendorf, Tirschenreuther Straße 28

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabeunterlagen:
100 € (bei Anforderung von Papierunterlagen)
Anforderung der Vergabeunterlagen: Stadt Erbendorf,
Bräugasse 4, 92681 Erbendorf, Telefon: 0 96 82/9 21 00,
Fax: 0 96 82/92 10 92, E-Mail: stadt@erbendorf.de
Die Ausschreibungsunterlagen können auch per
E-Mail unter stadt@erbendorf.de angefordert werden.
Die Unterlagen werden dann per E-Mail im pdf-Format
versandt. Hier fällt keine Schutzgebühr an.
Sofern Papierunterlagen gewünscht werden, sind diese
mit der Bewerbung anzufordern. Hier ist die Schutzgebühr
auf nachstehendes Konto zu erstatten.
(Es werden keine Schecks angenommen)

Schutzgebühr bei Versand in Papierform:
Fachfirmen können die entsprechenden Ausschreibungsunterlagen
bei der unter Pkt. g) genannten Stelle
anfordern. Die Schutzgebühr ist auf nachfolgendes
Konto zu erstatten:
Sparkasse Erbendorf
IBAN: DE49 7535 1960 0240 0505 00
BIC: BAYLADEM1ESB
Fehlt der Verwendungszweck auf Ihrer Überweisung,
so ist die Zahlung nicht zuordenbar und sie erhalten keine Unterlagen.
Die Verdingungsunterlagen können nur versendet werden, wenn
auf der Überweisung der Verwendungszweck angegeben wurde,
gleichzeitig mit der Überweisung die Vergabeunterlagen per Brief oder E-Mail (unter Angabe Ihrer vollständigen
Firmenadresse) bei der im Abschnitt g) genannten
Stelle angefordert wurden,
die Schutzgebühr auf dem Konto des Empfängers
eingegangen ist
Die eingezahlte Schutzgebühr wird nicht zurückerstattet.

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
8. Juni 2015/9.30 Uhr
Submission: Stadt Erbendorf, Rathaus, Sitzungssaal,
Bräugasse 4, 92681 Erbendorf
Zusendung der Angebote: Im verschlossenen Umschlag
an die vorstehende Anschrift oder persönliche Abgabe
beim Auftraggeber, siehe a) Aufschrift: Bitte nicht öffnen! und Angabe des ausgeschriebenen
Gewerks mit Eröffnungstermin samt Uhrzeit.
Die elektronische Angebotsabgabe ist ausgeschlossen.
Bei der Eröffnung zugelassene Personen:
Bieter und deren Bevollmächtigte

Angebotseröffnung: Am Montag, 8. Juni 2015, 9.30 Uhr
Das Risiko der Zustellung trägt der Bieter.
Die Eröffnung findet im Sitzungssaal des Rathauses
Erbendorf, Bräugasse 4, statt.

Ausführungsfrist:
Sofort nach Auftragsvergabe bei einer
Gesamtfertigstellung bis 31. August 2015

Bindefrist:
Die Zuschlags- und Bindefrist endet am 8. Juli 2015 Der Zuschlag wird auf das Angebot erteilt, das unter Berücksichtigung aller technischen und wirtschaftlichen
Gesichtspunkten am besten erscheint. Der niedrigste
Angebotspreis allein ist nicht entscheidend.

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Siehe Vergabeunterlagen

Geforderte Nachweise:
Geforderte Eignungsnachweise: Auf Verlangen vorzulegende
Unterlagen: Entsprechend VOB/A

Besondere Bedingungen:
Rechtsform der Arbeitsgemeinschaften: Gesamtschuldnerisch
haftend mit bevollmächtigtem Vertreter

Sonstiges
Vergabeprüfstelle: Regierung der Oberpfalz., Emmeramsplatz 8,
93030 Regensburg, Telefon: 09 41/56 80-0, Fax: -2 99
Erbendorf, den 22. Mai 2015 Stadt Erbendorf

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen