DTAD

Ausschreibung - Lieferung und Montage einer Lichtsignalanlage in Kaiserslautern (ID:7380470)

Auftragsdaten
Titel:
Lieferung und Montage einer Lichtsignalanlage
DTAD-ID:
7380470
Region:
67657 Kaiserslautern
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
19.07.2012
Frist Angebotsabgabe:
10.08.2012
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Lieferung und Montage einer Lichtsignalanlage
Kategorien:
Installation von Beleuchtungs-, Signalanlagen, Installation von Brandmeldeanlagen, Brandschutz
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

L 395, Ausbau der Berliner Straße, Lieferung und Montage einer Lichtsignalanlage

Stadt Kaiserslautern

Öffentliche Ausschreibung

Die Arbeiten L 395, Ausbau der Berliner Straße, Lieferung und Montage einer Lichtsignalanlage werden öffentlich ausgeschrieben.

Ausschreibungsnummer : 2817

Auszuführen sind:

Lieferung und Montage von einer Lichtsignalanlage sowie Umsetzung der bauseits geplanten verkehrsabhängigen Steuerung, 1 Stück Mikroprozessor-Steuergerät mit Schrank und Sockel, 42 Stück LED-Signalgeber, 10 Stück Anforderungstaster für Fußgänger und Sehbehinderte, 10 Stück Freigabesignalgeber für Sehbehinderte, 8 Signalrohrmaste, 8 Auslegermaste, 5 Induktionsschleifen, 1700 m Signalkabel, 400 m Schleifenkabel, LSA-seitige Herstellung der Kommunikation mit Verkehrssteuerrechner über die Schnittstelle SITRAFFIC Canto

Voraussichtliche Ausführungszeit: Beginn: August 2012, Ende: 30.04.2013

Leistungsfähige Firmen, die Ausschreibungsunterlagen wünschen, können diese bei der Stabsstelle IV.1, Vergabestelle Bau der Stadt Kaiserslautern, Rathaus, Willy-Brandt-Platz 1, 67657 Kaiserslautern, 12. OG, Zimmer Nr. 1222, (Fax-Nr. 0631-365-1628 oder verg-bau@Kaiserslautern.de) anfordern.

Die Kosten für die Ausschreibungsunterlagen betragen 29,00 EUR.

Die Firma erhält mit den Ausschreibungsunterlagen eine Rechnung mit Kassenzeichen und Bankverbindung zur Überweisung des Unkostenbeitrages.

Das Kassenzeichen und die Ausschreibungsnummer 2817 sind unbedingt anzugeben.

Die Unterlagen werden in doppelter Ausfertigung abgegeben.

Die Gebühr für die Ausschreibungsunterlagen wird nicht zurückerstattet.

Der Bieter hat auf Verlangen der Vergabestelle innerhalb von 6 Kalendertagen zum Nachweis seiner Eignung die Unterlagen nach § 6 Abs. 3 Nr. 2a), b), c), d), e), f), g), h) und i) VOB/A vorzulegen.

Öffnung der Angebote am 10.08.2012, 10:30 Uhr im Rathaus, 12. Obergeschoss, Zimmer Nr. 1220.

Zuschlagsfrist endet am 07.09.2012.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen