DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Lieferung und Montage von 6 Ladestationen in Oberhausen (ID:13707571)

DTAD-ID:
13707571
Region:
46145 Oberhausen
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Elektrische Motoren, Generatoren und Transformatoren, Elektrische, elektronische Ausrüstung, Elektroinstallationsarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Lieferung und Montage von 6 Ladestationen
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
15.01.2018
Frist Angebotsabgabe:
12.02.2018
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
DE-46145: Lieferung und Montage von 6 Ladestationen
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
OGM GmbH - Zentrale Verwaltung
Straße:Bahnhofstr. 66 ,
PLZ, Ort 46145 Oberhausen
Zu Händen von: Andreas Martin
Telefon: 0208 594 7138
Telefax: 0208 594 7142
E-Mail: vergabe-bm@ogm.de
URL: www.ogm.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Lieferung und Montage von 6 Ladestationen

Erfüllungsort:
Name: Parkhaus
Straße: Bahnhofstr. 66
PLZ, Ort 46145 Oberhausen

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabenummer:
1/2018/3476

Vergabeunterlagen:
Anforderung der Vergabeunterlagen
Die elektronischen Vergabeunterlagen können unter "Metropole Ruhr", http://www.evergabe.nrw.de/
VMPCenter/ unter Beachtung der dort genannten Nutzungsbedingungen heruntergeladen werden.
Schlusstermin für die Anforderung von Vergabeunterlagen oder Einsicht in die Vergabeunterlagen:
12.02.2018 10:00 Uhr

l) Kosten für die Übersendung der Vergabeunterlagen in Papierform
Eine Übersendung der Vergabeunterlagen in Papierform wird nicht angeboten.

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
12.02.2018 10:00 Uhr
Ort Technisches Rathaus, Bahnhofstraße 66, Raum D009, 46145 Oberhausen
Personen, die bei der Eröffnung anwesend sein dürfen
Bieter und ihre Bevollmächtigten

Ausführungsfrist:
Nach Auftragserteilung
Dauer: 18 Tage ab Auftragsvergabe

Bindefrist:
12.03.2018 23:59 Uhr

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
siehe Vergabeunterlagen

Zahlung:
siehe Vergabeunterlagen

Geforderte Nachweise:
Rechtsform der/Anforderung an Bietergemeinschaften
Angebote von Bietergemeinschaften werden nur zugelassen, wenn das Ziel der Bietergemeinschaft die
Bildung einer Arbeitsgemeinschaft ist, Im Angebot ist eindeutig auf die Bildung einer Bietergemeinschaft
hinzuweisen.
Die Bietergemeinschaft hat mit ihrem Angebot eine von allen Mitgliedern unterzeichnetet Erklärung
abzugeben
- in der die Bildung einer Arbeitsgemeinschaft im Auftragsfall erklärt ist,
- in der alle Mitglieder aufgeführt sind,
- in der für die Durchführung des Vertrages bevollmächtigte Vertreter
bezeichnet ist.
- dass der bevollmächtigte Vertreter die Mitglieder gegenüber dem
Auftraggeber rechtsverbindlich vertritt,
- dass alle Mitglieder als Gesamtschuldner haften,
- welche Einzelperson die kaufmännische Federführung ausübt,
- welche Einzelperson die technische Federführung ausübt,
- auf welche Bank- oder Sparkassenkonten (inkl. Angabe der
Bankverbindung) in der Bundesrepublik Deutschland die Zahlungen
des Auftraggebers in EURO mit befreiender Wirkung bargeldlos
geleistet werden können.

u) Nachweise zur Eignung
Bedingung an die Auftragsausführung:
siehe Vergabeunterlagen
Nachweis über die persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers:
siehe Vergabeunterlagen
Nachweis über die wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit:
siehe Vergabeunterlagen
Nachweis über die technische Leistungsfähigkeit:
siehe Vergabeunterlagen
Sonstiger Nachweis:
siehe Vergabeunterlagen

Sonstiges
) Angaben zum elektronischen Vergabeverfahren und zur Ver- und Entschlüsselung der Unterlagen
(Anforderung/Bereitstellung von Unterlagen siehe Buchstabe

k) Art der akzeptierten Angebote:
- Postalischer Versand
Es können keine elektronischen Angebote abgegeben werden.


Nachprüfungsstelle (§ 21 VOB/A)
Name: Bezirksregierung Düsseldorf
Straße: Cecilienstr. 2
PLZ, Ort 40474 Düsseldorf
Telefon: 0211 475-0
Telefax: 0211 475-2671
E-Mail: Poststelle@brd.nrw.de
Sonstige Informationen für Bieter/Bewerber
Fragen sind schriftlich über die Download-Plattform bis spätestens 7 Kalendertage vor Ablauf der
Angebotsfrist an die Vergabestelle zu richten.
Verbindliche Antworten werden auf der Download-Plattform zur entsprechenden Vergabe bis 4
Kalendertage vor Auflauf der Angebotsfrist veröffentlicht. Ein auf der Download-Plattform eingestellter
Nachtrag wird Teil der Vergabeunterlagen.
Elektronische Angebote sind nicht zugelassen. Eine Übermittlung der Angebote auf elektronischem Wege
(z.B. per E-Mail, CD oder per Telefax) ist nicht gestattet.
Bei Postbeförderung trägt der Bieter das Risiko der rechtzeitigen Zustellung.
Bekanntmachungs-ID: CXPSYD9YF10

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen