DTAD

Ausschreibung - Lieferung und Montage von zwei Wasch-Schleuder-Automaten in Landsberg am Lech (ID:11007681)

Übersicht
DTAD-ID:
11007681
Region:
86899 Landsberg am Lech
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Metall-, Stahlbauarbeiten, Computer, -anlagen, Zubehör, Fundamentierungsarbeiten, Haushaltsgeräte, Einbau von Türen, Fenstern, Zubehör, Wasch-, Reinigungsmittel
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Kurzbeschreibung:
Leistungsbeschreibung für Wasch-Schleuder-Automaten mit Trommelinhalt von ca. 440 Liter:. 1. Fassungsvermögen bei 1 : 10: Ca. 44 kg. 2. Funktionsbeschreibung: Durchlade-/Krankenhausausführung...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
29.07.2015
Frist Vergabeunterlagen:
13.08.2015
Frist Angebotsabgabe:
20.08.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
die Bezeichnung und die Anschrift
der ausschreibenden Stelle
Justizvollzugsanstalt Landsberg
Hindenburgring 12
86899 Landsberg am Lech Telefon 08191-126360
Telefax 08191-126860
E-Mail manfred.pledl@jva-ll.bayern.de
der Stelle, an die die konventionellen Angebote zu richten sind:
Justizvollzugsanstalt Landsberg
Hindenburgring 12
86899 Landsberg am Lech

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Kurzbeschreibung Lieferung und Montage von zwei Wasch-Schleuder-Automaten
ausf. Beschreibungs Justizvollzugsanstalt Landsberg am Lech A1
Wirtschaftsverwaltung
Leistungsbeschreibung für Wasch-Schleuder-Automaten mit
Trommelinhalt von ca. 440 Liter:.

1. Fassungsvermögen bei 1 : 10: Ca. 44 kg.

2. Funktionsbeschreibung:
Durchlade-/Krankenhausausführung zum Trennwandeinbau inkl. Anschlussrahmen und Waschprogramme die die Bearbeitung jeglicher in einer Justizvollzugsanstalt (JVA) anfallenden Wäsche, auch Desinfektionswaschverfahren, mit Hochdruckdampf gewährleisten.

3. Ausführung:
Trommelteilung: Mindestens 2 Kammern
Alle mit der Wäsche und Waschflotte in Berührung kommenden Teile aus Edelstahl oder gleichwertig
Rahmenteile lackiert und Farbe nach Wahl, Verkleidungsbleche aus Edelstahl oder gleichwertig
Pneumatische Türverriegelung der Außentüren
Beheizungsart: Indirekter Dampfheizung über Edelstahlheizschlangen oder gleichwertig mit Kondensatrückführung
Mikroprozessorsteuerung, frei programmierbar, Bildschirm zur Darstellung von Parametern / Diagnosefunktionen / Fehlerquellenanalyse
Möglichkeit für Anschluss PC und Modem über serielle Schnittstelle
Waschmittel-Einspülkammern für flüssige oder pulverförmige Waschmittel mit entsprechenden Anschlussmöglichkeiten
Titrierhahn.

4. Raumbedarf und Gewichte:
Aktuelle Maschinenmaße:
Breite mm: 1660
Höhe mm: 1720
Tiefe mm: 1540
Aktuell auf Fundament ausgeübte Gewichtsbelastung:
Stat. Gewicht kg: 1700
Dyn. Bodenbelastung ca. kg/m²: 850.

5. Optional:
Integrierte Wiegeeinrichtung
Justizvollzugsanstalt Landsberg am Lech A2
Wirtschaftsverwaltung
Leistungsbeschreibung für Wasch-Schleuder-Automaten mit
Trommelinhalt von ca. 1400 Liter:.

1. Fassungsvermögen bei 1 : 10: Ca. 140 kg.

2. Funktionsbeschreibung:
Durchlade-/Krankenhausausführung zum Trennwandeinbau inkl. Anschluss rahmen und Waschprogramme die die Bearbeitung jeglicher in einer Justizvollzugsanstalt (JVA) anfallenden Wäsche, auch Desinfektionswaschverfahren, mit Hochdruckdampf gewährleisten.

3. Ausführung:
Trommelteilung: Mindestens 2 Kammern
Alle mit der Wäsche und Waschflotte in Berührung kommenden Teile aus Edelstahl oder gleichwertig
Rahmenteile lackiert und Farbe nach Wahl, Verkleidungsbleche aus Edelstahl oder gleichwertig
Pneumatische Türverriegelung der Außentüren
Beheizungsart: Indirekter Dampfheizung über Edelstahlheizschlangen oder gleichwertig mit Kondensatrückführung
Wasser- und Wärme-Rückgewinnungsanlage
Mikroprozessorsteuerung, frei programmierbar, Bildschirm zur Darstellung von Parametern / Diagnosefunktionen / Fehlerquellenanalyse
Möglichkeit für Anschluss PC und Modem über serielle Schnittstelle
Waschmittel-Einspülkammern für flüssige oder pulverförmige Waschmittel mit entsprechenden Anschlussmöglichkeiten
Titrierhahn.

4. Raumbedarf und Gewichte:
Aktuell Maschinenmaße:
Breite mm: 2350
Höhe mm: 1990
Höhe m. Rückgewinnungsanl. 2500
Tiefe: 1700
Aktuell auf das Fundament ausgeübte Gewichtsbelastung:
Stat. Gewicht mit Rückgewinnung kg: 4800
Dyn. Bodenbelastung kg/m²: 1450.

5. Optional:
Integrierte Wiegeeinrichtung

CPV-Code Bezeichnung
42716120-5 Waschmaschinen

Erfüllungsort:
Ort der Leistungserbringung: 86899 Justizvollzugsanstalt Landsberg am Lech

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)

Vergabenummer:
Aktenzeichen 3 W -1/15

Vergabeunterlagen:
die Bezeichnung und die Anschrift der Stelle, die die Vergabeunterlagen abgibt oder bei der sie eingesehen werden können:
Digitale Unterlagen zum Verfahren stehen nicht zur Verfügung.
Anforderung der Unterlagen per Post:
Justizvollzugsanstalt Landsberg
Hindenburgring 12
86899 Landsberg am Lech Telefon 08191-126360
Telefax 08191-126860
E-Mail manfred.pledl@jva-ll.bayern.de
spätester Zeitpunkt zur Anforderung der konventionellen Unterlagen: 13.08.2015

sofern verlangt, die Höhe der Kosten für Vervielfältigung der Vergabeunterlagen bei Öffentlichen Ausschreibungen:
Aktivierung der Ausschreibung
Digitale Unterlagen zum Verfahren stehen nicht zur Verfügung.
Alternative Anforderung der Unterlagen per Post
Hinweise zur Zahlung
Details zur Zahlung
Zahlungsbetrag: 0 EUR

Termine & Fristen
Unterlagen:
13.08.2015

Angebotsfrist:
die Form, in der Teilnahmeanträge oder Angebote einzureichen sind:
Die digitale Abgabe eines Angebotes wird nicht unterstützt. Bitte geben Sie Ihr Angebot/Teilnahmeantrag in konventioneller Papierform ab.
Angebotsfrist Die Frist endet am 20.08.2015 um 12:00:00 Uhr.

Ausführungsfrist:
Von: 07.09.2015
Bis: 04.12.2015

Bindefrist:
Bindefrist Die Bindefrist für abgegebene Angebote endet am 03.09.2015.

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
keine allgemeinen Angaben

Zahlung:
keine Angaben

Zuschlagskriterien:
die Angabe der Zuschlagskriterien, sofern diese nicht in den Vergabeunterlagen genannt werden:
Der Zuschlag wird auf das wirtschaftlichste Angebot (günstigstes Verhältnis zwischen der gewünschten Leistung Nutzen und dem angebotenen Preis Kosten ) erteilt. Wesentliche Bedingungen der Auftragsausführung sind von allen Bietern gleichermaßen und ohne Abweichungen zu erfüllen (z.B. Lieferumfang, Beratungs- und administrative Leistun-gen, Lieferbedingungen, siehe weitere Unterlagen).
Sonstiges:
keine Angaben

Geforderte Nachweise:
die mit dem Angebot oder dem Teilnahmeantrag vorzulegenden Unterlagen, die die Auftraggeber für die Beurteilung der Eignung des Bewerbers oder Bieters verlangen:
keine allgemeinen Angaben

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen