DTAD

Ausschreibung - Lieferung und betriebsbereite Aufstellung, inkl. Installation der Software in Braunschweig (ID:12071480)

Übersicht
DTAD-ID:
12071480
Region:
38116 Braunschweig
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Software, Softwareprogrammierung, -beratung
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Lieferung und betriebsbereite Aufstellung, inkl. Installation der Software, eines Gradienten-HPLC zur Charakterisierung biologischer und chemischer Prozesse der stofflichen...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
06.07.2016
Frist Vergabeunterlagen:
18.07.2016
Frist Angebotsabgabe:
20.07.2016
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Name: Johann Heinrich von Thünen-Institut (TI)
Straße: Bundesallee 50
PLZ: 38116
Ort: Braunschweig
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung
Deichmanns Aue 29
53179 Bonn
Telefonnummer +49 2289968453176
Telefaxnummer +49 22868453379
E-Mail-Adresse Marina.ElHarrouni@ble.de
Internet-Adresse (URL)

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Lieferung und betriebsbereite Aufstellung, inkl. Installation der
Software, eines Gradienten-HPLC zur Charakterisierung biologischer
und chemischer Prozesse der stofflichen Konversion
nachwachsender Rohstoffe sowie qualitative und quantitative
Aufnahme von Reaktionskinetiken und Stoffbilanzen. Weitere
Angaben ergeben sich aus der Leistungsbeschreibung (Anlage
1 der Vergabeunterlagen).

Erfüllungsort:
Lieferort
Johann Heinrich von Thünen-Institut (TI)
Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei
Institut für Agrartechnologie
Bundesallee 50
38116 Braunschweig

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Vergabenummer:
Bearbeitungsnummer 123-02.05-20.0136-16-II-K.

Vergabeunterlagen:
Anforderung der Unterlagen:
siehe Auftraggeber
[Adresse auswählen] - Aufrufmöglichkeit eines Auswahldialoges
in der Anwendung
Offizielle Bezeichnung: Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung
Straße: Deichmanns Aue 29
Postleitzahl: 53179
Stadt/Ort: Bonn
Land: Deutschland
Ggf. Anforderung digitaler
Vergabeunterlagen unter
www.evergabe-online.de
b) Frist 18.07.2016
c) Schutzgebühr
Die Unterlagen sind kostenpflichtig:
Nein.

Termine & Fristen
Unterlagen:
18.07.2016

Angebotsfrist:
Angebotsfrist 20.07.2016 12:00
b) Anschrift
Siehe Auftraggeber
Offizielle Bezeichnung: Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung
Straße: Deichmanns Aue 29
Postleitzahl: 53179
Stadt/Ort: Bonn.

Ausführungsfrist:
Bemerkung zur Lieferfrist Siehe § 7 der Leistungsbeschreibung (Anlage 1 der Vergabeunterlagen).

Bindefrist:
Zuschlagsfrist/Bindefrist:
Ablauf der Bindefrist 05.09.2016
Falls bis zum Ablauf dieser Frist kein Auftrag erteilt ist, können die Bieter davon ausgehen, dass ihr Angebot
nicht berücksichtigt wurde.

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Sicherheiten werden nicht gefordert.

Zahlung:
Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen:
Zahlungen erfolgen nach § 17 VOL/B. Wesentliche Zahlungsbedingungen
sind den Vergabeunterlagen zu entnehmen.

Zuschlagskriterien:
Niedrigster Preis.

Geforderte Nachweise:
Mindestbedingungen (Unterlagen zur Beurteilung der Eignung des Bewerbers):
a) - Eigenerklärung zu § 6 Abs. 5 VOL/A (Anlage 3 der Vergabeunterlagen)
Der Bieter hat seine Zuverlässigkeit nachzuweisen. Hierzu ist
mit dem Angebot eine ausgefüllte und eigenhändig unterschriebene
Eigenerklärung zu § 6 Abs. 5 VOL/A (Anlage 3 der Vergabeunterlagen)
vorzulegen, die u. a. beinhaltet, dass der Bieter
sich nicht in einem Insolvenz- oder vergleichbaren gesetzlichen
Verfahren befindet und seine Verpflichtung zur Zahlung von
Steuern und Abgaben sowie der Beiträge zur gesetzlichen Sozialversicherung
ordnungsgemäß erfüllt hat.
- Eigenerklärung zu § 19 MiLoG (Anlage 4 der Vergabeunterlagen)
Der Bieter hat mit dem Angebot eine eigenhändig unterschriebene
Eigenerklärung zu § 19 MiLoG (Anlage 4 der Vergabeunterlagen)
vorzulegen.
- Eigenerklärung zu § 21 AEntG (Anlage 5 der Vergabeunterlagen)
Der Bieter hat mit dem Angebot eine eigenhändig unterschriebene
Eigenerklärung zu § 21 AEntG (Anlage 5 der Vergabeunterlagen)
vorzulegen.
Sonstige Erklärungen zur Eignung Sind den Vergabeunterlagen (Teilnahmebedingungen (Anlage
2 der Vergabeunterlagen) und Checkliste (Anlage 6 der Vergabeunterlagen))
zu entnehmen.

Besondere Bedingungen:
Rechtsform, die die Bietergemeinschaft bei der Auftragserteilung einnehmen muss:
Im Angebot sind jeweils die Mitglieder sowie eines der Mitglieder
als bevollmächtigter Vertreter für den Abschluss und die
Durchführung des Vertrages zu benennen. Der bevollmächtigte
Vertreter hat das Angebot eigenhändig zu unterschreiben bzw.
elektronisch zu signieren. Eine Darlegung der einzelnen Zuständigkeiten
ist dem Angebot beizufügen. Die Mitglieder der
Bietergemeinschaft verpflichten sich für alle im Zusammenhang
mit dem Vertrag entstehenden Verbindlichkeiten zur gesamtschuldnerischen
Haftung.
Die Eigenerklärungen zu § 6 Abs. 5 VOL/A, § 19 MiLoG und §
21 AEntG (Anlagen 3 bis 5 der Vergabeunterlagen) sind von jedem
Mitglied der Bietergemeinschaft abzugeben.
Sofern beabsichtigt ist eine Bietergemeinschaft zu bilden, ist
das Formular "Erklärung zur Gründung einer Bietergemeinschaft"
auf www.ble.de/zv vollständig auszufüllen und dem Angebot
beizufügen.
Die nachträgliche Bildung einer Bietergemeinschaft oder Veränderung
ihrer Zusammensetzung wird nicht zugelassen.
Bei elektronischen Angeboten sind die Erklärungen einzuscannen
und über den AnA dem Angebot beizufügen.

Sonstiges
Sonstige Angaben
Das Angebot ist in Schriftform auf dem Postweg, persönlich
oder elektronisch über die e-Vergabe-Plattform des Bundes einzureichen.
Fernschriftliche Angebote (Fax) sind nicht zugelassen.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen