DTAD

Ausschreibung - Lieferung von 2 baugleichen Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeuge in Hameln (ID:12034666)

Übersicht
DTAD-ID:
12034666
Region:
31785 Hameln
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Feuerwehrfahrzeuge
CPV-Codes:
Feuerlöschfahrzeuge
Kurzbeschreibung:
Lieferung von 2 baugleichen Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeuge HLF 20 gem. DIN 14530 Teil 27 Los 1: Fahrgestell Los 2: Fahrzeugaufbau Los 3. Fahrzeugbeladung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
23.06.2016
Frist Vergabeunterlagen:
29.07.2016
Frist Angebotsabgabe:
02.08.2016
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Stadt Hameln

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Lieferung von 2 baugleichen Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeuge HLF 20 gem. DIN 14530 Teil 27
Los 1: Fahrgestell Los 2: Fahrzeugaufbau Los 3. Fahrzeugbeladung

Erfüllungsort:
Sitz der Herstellerfirma des Fahrzeugaufbaus

Lose:
ja
LOS 1: Fahrgestell; LOS 2: Fahrzeugaufbau; LOS 3: Fahrzeugbeladung

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)

Vergabenummer:
Maßnahme/Vergabenummer:
Beschaffung von 2 Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeuge HLF 20
Verg.Nr. 65/2016
NUTS-Code: DE923
CPV-Nummer: 34144213

Vergabeunterlagen:
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
https://service.bi-online.de/TenderDocuments/D425410801
Sie erhalten die Vergabeunterlagen direkt, gebührenfrei und ohne Registrierung.
Wenn Sie immer aktuell zum Verfahren informiert sein möchten, sollten Sie die angebotene Möglichkeit zur freiwilligen Registrierung nutzen. Als registrierter Nutzer können Sie nach Eingabe Ihrer Nutzerkennung und Ihres Passworts den Abruf der Vergabeunterlagen starten. Mit dem registrierten Abruf stellen Sie sicher, dass Sie umgehend informiert werden, wenn neue Informationen zu den Vergabeverfahren vorliegen.
Sie können die Ausschreibungsunterlagen auch in schriftlicher Form anfordern bei: bi medien GmbH, Postfach 3407, 24033 Kiel, Tel.: 0431/5359289, Fax 0431/5359239, E-Mail: vu@bi-medien.de Für die Anforderung der Unterlagen Ihnen schriftlicher Form wird eine Kostenausgleich erhoben.

Termine & Fristen
Unterlagen:
27.06.2016 - 29.07.2016

Angebotsfrist:
Abgabetermin für das Angebot:
02.08.2016 um 10:00 Uhr
Zum Eröffnungstermin sind Bieter und deren Bevollmächtigte nicht zugelassen.

Abgabe der Angebote bis spätestens zum Abgabetermin bei der:
Stadt Hameln
Zentrale Vergabestelle
Zimmer 66, 6. Stock Hochhaus
Rathausplatz 1
31785 Hameln
Frau Hinz
Tel.: 051 51/202-1378
Fax: 051 51/202-1266
E-Mail: vergabestelle@hameln.de

Ausführungsfrist:
Der früheste Liefertermin ist anzugeben

Bindefrist:
12.09.2016

 
Bieterfragen:
Fragen zum Vergabeverfahren oder zu den Vergabe-unterlagen sind schriftlich (per Fax oder E-Mail) bis spätestens zum 27. Juli 2016 zu stellen.

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
siehe besondere Vertragsbedingungen für Hilfeleistungs-Löschfahrzeuge HLF 20 http://www.hameln.de/
stadtportal/rathaus/zentrale_vergabestelle/nachweise_erklaerungen_vertragsbedingungen.htm

Zahlung:
siehe besondere Vertragsbedingungen für Hilfeleistungs-Löschfahrzeuge HLF 20 http://www.hameln.de/
stadtportal/rathaus/zentrale_vergabestelle/nachweise_erklaerungen_vertragsbedingungen.htm

Zuschlagskriterien:
Der Zuschlag wird auf das wirtschaftlich günstigste Angebot erteilt. Zu diesem Zweck werden sowohl bei Los 1 – Fahrgestell – als auch bei Los 2 – Fahrzeugaufbau - jeweils der Preis mit 30 %, der
Technische Wert mit 50 %, der Service mit 10 % und die Lieferzeit mit 10 % bewertet. Insgesamt werden für Los 1 und Los 2 jeweils bis zu 1000 Punkte vergeben. Bei Los 3 – Beladung – wird lediglich der Preis bewertet. Er wird mit max. 100 Punkten bewertet (100 %).

Geforderte Nachweise:
Tarif-/Mindestlohn nach NTVergG (einschlägiger Tarifvertrag):
Bezeichnung
Vergaberechtlicher Mindestlohn nach NTVergG in Höhe von 8,50 €
Eignungsnachweise:
Präqualifizierte Unternehmen führen den Nachweis der Eignung durch den Eintrag in die Liste des Vereins für die Präqualifikation (PQ/VOL) oder der Eintragung in das ULV einer Auftragsberatungsstelle (Präqualifikationsverzeichnis).
Sind Bescheinigungen oder Nachweise gefordert, so haben ausländische Bieter eine gleichwertige Bescheinigung oder einen gleichwertigen Nachweis ihres Herkunftslandes in gleichwertiger Form zu erbringen. Ausländische Bieter können Bescheinigungen oder Nachweise in den Fällen, in denen die Bescheinigung oder der Nachweis nicht durch eine offizielle Stelle erteilt wird, durch Eigenerklärungen erbringen (siehe den Ausschreibungsunterlagen beigefügtes Formblatt Bietererklärung).
Sie können jedoch auch die Einheitliche Europäische Eigenerklärung (EEE) nutzen und mit Ihrem Angebot einreichen. Diese Erklärung finden Sie unter
https://webgate.acceptance.ec.europa.eu/espd/filter?lang=de.
Weitere einzureichende Eignungsnachweise/ Unterlagen:
Beigefügte Bietererklärung: Ansprechpartner des Auftragnehmers inkl. Telefon-Nr. Fax-Nummer, E-Mail-
Adresse, Firmenprofil mit Angaben zur Rechtsform, Niederlassungen, Internationalität und Unternehmensgröße, Zertifizierungen. Angaben zur Eintragung ins Berufsregister. Erklärung zur Zahlung von Steuern, Abgaben, Beiträgen zur Sozialversicherung. Angaben zur Mitgliedschaft in der Berufsgenossenschaft und zur Berufs-/
Betriebshaftpflichtversicherung. Erklärung zur Selbstreinigung. Referenzliste (mind. 3
Referenzen) mit in den letzten 3 Jahren erbrachten
vergleichbaren Leistungen. Diese Liste muss mind.
enthalten: Art der Leistung, Leistungszeit und
Auftragssumme, Ansprechpartner des Auftraggebers
inkl. Telefon-Nummer, Fax-Nummer, E-Mail-Adresse
Technische Produktdatenblätter, aus denen die
Einhaltung der technischen Mindestanforderungen
hervorgeht, Datenblatt zum Motor, Aufstellung zum
Ausstattungsumfang des Fahrgestells, Beschreibung
des angebotenen Getriebes, der Art des Aufbaus,
Nachweis der Rutschfestigkeit der Lauffläche auf
dem Dach, des Bodens im Mannschaftsraum und
sämtliche Trittflächen, bemaßte Zeichnung des
Einstiegs in den Mannschaftsraum, Beschreibung der
Druckmischanlage und des Ladegerätes. Detaillierter
Fertigungsplan mit wesentlichen Meilensteinen des
Fertigungsablaufes.

Sonstiges
siehe besondere Vertragsbedingungen für Hilfeleistungs-Löschfahrzeuge HLF 20 http://www.hameln.de/
stadtportal/rathaus/zentrale_vergabestelle/nachweise_erklaerungen_vertragsbedingungen.htm

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen