DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Lieferung von Arbeitsplatz-Fexgeräten mit Zubehör in Berlin (ID:13776405)


DTAD-ID:
13776405
Region:
11011 Berlin
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Kommunikationsanlagen, Telefon, Fax
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Kurzbeschreibung:
Lieferung von circa 300 Arbeitsplatz-Faxgeräten. Es handelt sich um kalkulatorische Zahlen, die der Vergleichbarkeit der Angebote dienen und auf Annahmen aufgrund von bisherigen Erfahrungen...
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
07.02.2018
Frist Angebotsabgabe:
07.03.2018
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
DE-11011: Lieferung von Arbeitsplatz-Fexgeräten mit Zubehör
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Hauptauftraggeber (zur Angebotsabgabe auffordernde Stelle)
Name: Deutscher Bundestag, Referat ZT 6, Vergaben
Hausnummer: Platz der Republik 1
Postleitzahl (PLZ): 11011
Ort: Berlin
Telefon: +49 30-227-33234
Telefax: +49 30-227-30374
E-Mail: vergabereferat@bundestag.de
Internet-Adresse: https://www.bundestag.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Art und Umfang der Leistung
Lieferung von Arbeitsplatz-Fexgeräten mit Zubehör
Lieferung von circa 300 Arbeitsplatz-Faxgeräten. Es handelt sich um kalkulatorische
Zahlen, die der Vergleichbarkeit der Angebote dienen und auf Annahmen aufgrund
von bisherigen Erfahrungen beruhen. Diese Angaben ergeben keinen Anspruch auf
Abruf. Die angegebene Stückzahl kann jeweils auch unter- oder überschritten
werden.
Für die Vertragslaufzeit des Rahmenvertrages (ohne Verlängerungsoption) gilt eine
Mindest-Abnahmemenge von 100 Stück.

Erfüllungsort:
Ort der Leistungserbringung
Deutscher Bundestag
Referat IT 2
Platz der Republik 1
11011 Berlin.

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)

Vergabenummer:
Geschäftszeichen
ZT6-1133-2017-295-17-IT2.

Vergabeunterlagen:
Zugriff auf die Vergabeunterlagen
Vergabeunterlagen werden nur elektronisch zur Verfügung gestellt.

Vertraulichkeit
Die Vergabeunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen
direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter
https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=186456
Form der Angebote
elektronisch
ohne elektronische Signatur (Textform)
Zuschlag erteilende Stelle
Wie Hauptauftraggeber siehe a).

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
Fristen
Ablauf der Angebotsfrist
07.03.2018 - 12:00 Uhr

Ausführungsfrist:
Bestimmungen über die Ausführungsfrist
Beginn: ..
Ende: ..
Bemerkung zur Ausführungsfrist: Die Laufzeit des Rahmenvertrags beginnt ab
Zuschlagserteilung und beträgt zwei Jahre. Der Vertrag verlängert sich automatisch um
zwei Jahre, sofern er nicht drei Monate vor Vertragsende durch die Auftraggeberin
gekündigt wird.

Bindefrist:
Ablauf der Bindefrist
18.05.2018

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Zahlung:
Wesentliche Zahlungsbedingungen
Leistungsbeschreibung; Produkt- und Preisangaben, Hinweise zur Bewertung der
Angebote; Tariftreueerklärung; Zusätzliche Vertragsbedingungen der Verwaltung des
Deutschen Bundestages; Ergänzende Vertragsbedingungen für den Kauf von Hardware -
EVB-IT Kauf-AGB - in der Version 2.0 vom 17.03.2016; Teil B der Vergabe- und
Vertragsordnung für Leistungen (VOL/B).

Zuschlagskriterien:
Zuschlagskriterien
siehe Vergabeunterlagen.

Geforderte Nachweise:
Unterlagen zur Beurteilung der Eignung des Bieters und des Nichtvorliegens
von Ausschlussgründen
siehe Ziffer 11 der Aufforderung zur Abgabe eines Angebotes.

Besondere Bedingungen:
Rechtsform, die eine Bietergemeinschaft nach Zuschlagserteilung annehmen
muss
gesamtschuldnerisch haftend.

Sonstiges
Sonstige Angaben
- Bieterfragen werden grundsätzlich nur beantwortet, wenn sie bis eine Woche vor
Ablauf der Angebotsfrist gestellt werden. Die Beantwortung später eingehender
Bieterfragen liegt im pflichtgemäßen Ermessen der Vergabestelle.
- Für die Teilnahme am Vergabeverfahren ist die Abforderung und Nutzung der
Vergabeunterlagen zwingend; diese können kostenfrei über die Vergabeplattform des
Bundes angefordert werden. Die Einzelheiten zu der zu vergebenden Leistung ergeben
sich aus den Vergabeunterlagen.
- Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) des Bieters dürfen dem Angebot nicht
beigefügt werden. Die Beifügung der AGB, auch zum Beispiel auf der Rückseite des
Angebotsbegleitschreibens, führt zum Ausschluss des Angebots.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen