DTAD

Ausschreibung - Lieferung von Bleibatterien in Koblenz (ID:5204067)

Auftragsdaten
Titel:
Lieferung von Bleibatterien
DTAD-ID:
5204067
Region:
56070 Koblenz
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
16.06.2010
Frist Vergabeunterlagen:
27.06.2010
Frist Angebotsabgabe:
20.07.2010
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Akkumulatoren und Batterien
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

1. Auftraggeber: Fachstelle der WSV für Verkehrstechniken

Am Berg 3

56070 Koblenz

Fax: 0261 9819 2155

fvt@wsv.bund.de

Bearbeitungsnummer:

(bitte stets angeben)

F4-241.3/2I 10533

2. a) Verfahrensart: Öffentliche Ausschreibung

b) Vertragsart: Lieferauftrag

3. a) Art und Umfang der Leistung: Lieferung von Bleibatterien

b) CPV - Nr: 09331000-8

c) Unterteilung in Lose:

(Neben Einzellosen können auch mehrere oder alle Lose angeboten werden)

nicht vorgesehen

d) Lieferort: FVT Koblenz -Lager-

Weinbergstr. 14

56070 Koblenz

e) Lieferfrist: Die Lieferfrist ab Auftragerteilung ist mit dem Angebot anzugeben.

4. a) Anforderung der Unterlagen: bis 27.06.2010 beim Auftraggeber: schriftlich, Fax

0261/9819/2155 oder Email fvt@wsv.bund.de; danach

ausschließlich über E-Vergabe

b) Frist: 19.07.2010 15:00:00

c) Schutzgebühr: Nein

5. a) Angebotsfrist: 20.07.2010 15:00 Uhr

b) Anschrift: siehe Auftraggeber

c) Sprache: Deutsch (gilt auch für Rückfragen und Schriftverkehr)

6. Kautionen und Sicherheiten: keine Kaution

7. Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen:

Abschlags- und Schlusszahlungen im Rahmen der Verdingungsordnung für Leistungen Teil B (VOL/B)

8. Rechtsform, die die Bietergemeinschaft bei der Auftragserteilung annehmen muss:

Gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter.

9. Mindestbedingungen (Unterlagen zur Beurteilung der Eignung des Bewerbers):

a) Mit dem Angebot abzugeben ist: Hersteller, Batterietyp, Datenblatt und Lieferzeit ab

Auftragserteilung der angebotenen Batterien ist vorzulegen.

Für Pos. 1 und 11 des LVs ist eine Zulassung des Germanischen Lloyds oder eine vergleichbare Zulassung vorzulegen. Bezeichnung des Unternehmens und der Rechtsform,

Angabe des zuständigen Amtsgerichts und Nummer der Eintragung.

b) Geeignete Nachweise über die technische Leistungsfähigkeit des Unternehmens: keine

c) Nur auf ausdrücklicher Anforderung der Vergabestelle sind Lebensdauernachweise nach IEC

896-2 und Referenzen vorzulegen.

Die Nachweise zur Feststellung der Eignung sind mit dem Angebot einzureichen.

10. Zuschlagsfrist/Bindefrist: 31.08.2010

Falls bis zum Ablauf dieser Frist kein Auftrag erteilt ist, können die Bieter davon ausgehen, dass

ihr Angebot nicht berücksichtigt wurde.

11. Zuschlagskriterien: Preis

12. Nebenangebote/ Änderungsvorschläge: nicht zugelassen

13. Sonstige Angaben: Mit der Abgabe des Angebotes unterliegt der Bieter den Bestimmungen über nichtberücksichtigte

Angebote (? 27 VOL/A). Es gilt deutsches Recht. Das

Vergabeverfahren erfolgt auf Grundlage der VOL 2006

unter Anwendung von VgV ? 23 Satz 2.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen