DTAD

Ausschreibung - Lieferung von Erdgas in Bremerhaven (ID:10919212)

Übersicht
DTAD-ID:
10919212
Region:
27574 Bremerhaven
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Erdöl, Erdgas, Öle, verwandte Erzeugnisse
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Kurzbeschreibung:
Lieferung von Erdgas ca. 1.882.005 kWh/Jahr
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
03.07.2015
Frist Angebotsabgabe:
20.07.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Klinikum Bremerhaven-Reinikenheide gGmbH
Postbrookstraße 103
27574 Bremerhaven

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Lieferung von Erdgas für die Klinikum Bremerhaven-
Reinikenheide gGmbH,
ca. 1.882.005 kWh/Jahr

Erfüllungsort:
Bremerhaven

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)

Vergabeunterlagen:
Anforderung der Vergabeunterlagen
Die Vergabeunterlagen werden von der KUBUS
Kommunalberatung und Service GmbH elektronisch
bereitgestellt und können folgendermaßen abgerufen
werden:
Bieter, die bereits über einen eingerichteten Zugang
zum Beschaffungsportal www.enportal.de verfügen,
können sich direkt im Beschaffungsportal anmelden
und die Ausschreibungsunterlagen herunterladen.
Bieter, die noch keinen Zugang zum Beschaffungs-
portal www.enportal.de besitzen, werden gebeten,
sich bei der KUBUS Kommunalberatung und Service
GmbH zu melden, um einen Zugang einrichten zu
lassen.

Termine & Fristen
Unterlagen:
20.07.2015, 12:59 Uhr

Angebotsfrist:
20.07.2015, nach Ablauf der Angebotsfrist
Personen, die bei der Öffnung der Angebote
anwesend sein dürfen:
o Verhandlungsleiter
Vertreter des Auftraggebers

Ausführungsfrist:
01.09.2015 bis 01.01.2017

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Zahlung:
Zahlungen erfolgen im Rahmen der Vertrags-
bedingungen

Geforderte Nachweise:
Folgende Nachweise und Angaben sind mit dem
Angebot einzureichen:
o Erklärung, dass wegen illegaler Beschäftigung
von Arbeitskräften keine Freiheitsstrafe von 3
Monaten und mehr oder keine Geldstrafe von
mehr als 90 Tagessätzen oder keine Geldbuße
von mehr als 2.500 EUR erfolgt ist
o Erklärung und Nachweis über die Erfüllung der
gesetzlichen Verpflichtungen zur Zahlung von
Steuern und Sozialabgaben
o Erklärung darüber, dass sich das Unternehmen
nicht in Liquidation befindet
o Erklärung darüber, dass das Angebot ohne
Preisabsprachen zustande gekommen ist
o Erklärung darüber, das über das Vermögen des
Unternehmens kein Insolvenzverfahren oder ein
vergleichbares gesetzliches Verfahren eröffnet
oder die Eröffnung beantragt oder dieser Antrag
mangels Masse abgelehnt worden ist
o Referenzen (Benennung öffentlicher oder privater
Auftraggeber)
o Erklärung darüber, dass keine Eintragungen nach
§ 150 a GewO vorliegen
o Erklärung darüber, dass keine Eintragungen im
Register über ausgeschlossene Unternehmen
nach § 5 der Verordnung zur Durchführung des
Bremischen Tariftreue- und Vergabegesetzes
vorliegen
o Auszug aus dem Gewerbezentralregister gemäß
§150a GewO (wird durch den Auftraggeber
angefordert)
o Auszug aus dem Register über ausgeschlossene
Unternehmen nach § 5 der Verordnung zur
Durchführung des Bremischen Tariftreue- und
Vergabegesetzes (wird durch den Auftraggeber
angefordert)
Im Fall der Bildung einer Bietergemeinschaft ist
die Zuverlässigkeit für jedes Mitglied der
Bietergemeinschaft in Form einer entsprechenden
Erklärung nachzuweisen.
Bedient sich der Bieter oder ein Mitglied einer
Bietergemeinschaft zum Nachweis der
Leistungsfähigkeit und/ oder Fachkunde der
Fähigkeiten anderer Unternehmen, muss er in
diesem Fall dem Auftraggeber nachweisen, dass
ihm die erforderlichen Mittel bei der Erfüllung des
Auftrags zur Verfügung stehen, indem er eine
entsprechende Erklärung abgibt. Art und Umfang
der Mittel müssen in der Erklärung dargestellt
werden.
Die geforderten Erklärungen zum Nachweis der
Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit
werden im Rahmen der elektronischen
Angebotabgabe in Form von Eigenerklärungen
abgefragt.

Besondere Bedingungen:
Sonstige besondere Bedingungen
Für die Ausführung des Auftrages gelten besondere
Bedingungen:
o Erklärung nach dem Bremischen Gesetz zur
Sicherung von Tariftreue, Sozialstandards und
Wettbewerb bei öffentlicher Auftragsvergabe
Bindefrist
Die Bieter sind bis zum 24.07.2015 an ihr Angebot
gebunden.
Kriterien der Auftragserteilung
Preis-100%
Sonstiges
Der Bewerber unterliegt mit der Abgabe seines
Angebotes den Bestimmungen über nicht
berücksichtigte Angebote gemäß § 19 VOL/A.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen