DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Lieferung von Führungspfählen für die Pontonanlage in Bremen (ID:14505643)


DTAD-ID:
14505643
Region:
28777 Bremen
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Beschränkte Ausschreibung mit Teilnahmewettbewerb
Kategorien:
Grundmetalle, zugehörige Erzeugnisse
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Kurzbeschreibung:
Lieferung von Führungspfählen für die Pontonanlage des Außenbezirkes.
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
17.10.2018
Frist Vergabeunterlagen:
20.11.2018
Frist Angebotsabgabe:
20.11.2018
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Hauptauftraggeber (zur Angebotsabgabe auffordernde Stelle)
Name: Wasserstraßen und Schifffahrtsamt Bremen
Straße, Hausnummer: Franziuseck 5
Postleitzahl (PLZ): 28199
Ort: Bremen
Telefon: +49 421 53780
Telefax: +49 421 5378400
E-Mail: WSA-Bremen@wsv.bund.de
Internet-Adresse: http://www.wsv.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Art und Umfang der Leistung
Lieferung von Führungspfählen für die Pontonanlage des Außenbezirkes Farge.

Erfüllungsort:
Ort der Leistungserbringung
Außenbezirk Farge
Unterm Berg 24
28777 Bremen.

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Beschränkte Ausschreibung mit Teilnahmewettbewerb

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)

Vergabenummer:
Geschäftszeichen
SB2-234.10/231.2 / Anl. Fa 11.

Vergabeunterlagen:
Vertraulichkeit
Die Vergabeunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen
direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter
https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=221025
Zugriff auf die Vergabeunterlagen
Vergabeunterlagen werden nur elektronisch zur Verfügung gestellt
Zuständige Stelle
Hauptauftraggeber siehe 1.a)
Anforderungsfrist
20.11.2018 - 11:00 Uhr.
Form der Teilnahmeanträge / Angebote
elektronisch
ohne elektronische Signatur (Textform)
mit fortgeschrittener elektronischer Signatur / fortgeschrittenem elektronischen
Siegel
mit qualifizierter elektronischer Signatur / qualifiziertem elektronischen Siegel
Zuschlag erteilende Stelle
Wie Hauptauftraggeber siehe a).
Begrenzung der Anzahl der Bewerber Anzahl: 3

Termine & Fristen
Unterlagen:
20.11.2018

Angebotsfrist:
Ablauf der Teilnahmefrist
20.11.2018 - 11:00 Uhr

Ausführungsfrist:
Bestimmungen über die Ausführungsfrist
Lieferung ca. 17. KW 2019.
Die Lieferung hat just in Time mit der Lieferung von Pontons zu erfolgen. Der genaue
Zeitpunkt steht noch nicht fest.

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Höhe geforderter Sicherheitsleistungen
siehe Vergabeunterlagen.

Zahlung:
Wesentliche Zahlungsbedingungen
siehe Vergabeunterlagen.

Zuschlagskriterien:
Zuschlagskriterien
siehe Vergabeunterlagen/ Bekanntmachung.

Geforderte Nachweise:
Unterlagen zur Beurteilung der Eignung des Bewerbers und des
Nichtvorliegens von Ausschlussgründen
a.) Eigenerklärung/ Nachweise zur wirtschaftlichen und finanziellen Leistungsfähigkeit
des Unternehmens:
- siehe Vergabeunterlagen (Formblatt 133/333a-LF)
- Erklärung Gesamtumsatz in den letzten 3 Geschäftsjahren (Wichtung 20%)
Folgende Bepunktung ist vorgesehen:
5 Wertungspunkte: Gesamtumsatz >= 20.000.000 €/a,
4 Wertungspunkte: Gesamtumsatz >= 10.00.000 €/a,
3 Wertungspunkte: Gesamtumsatz >= 5.000.000 €/a,
2 Wertungspunkte: Gesamtumsatz >= 2.000.000 €/a,
1 Wertungspunkt: Gesamtumsatz >= 500.000 €/a (Mindestanforderung),
0 Wertungspunkt: Gesamtumsatz < 500.000 €/a.
b.) Eigenerklärung / Nachweise zur fachlichen Eignung des Unternehmens:
- siehe Vergabeunterlagen (Formblatt 133/333a-LF)
Festlegung der Notwendigkeit der Nachweise / Bescheinigungen für das Unternehmen /
den folgenden Personenkreis: (Wichtung 40%)
Es wird vorausgesetzt das das Team für die Dienstleistung (Einbringen der Pfähle) aus
einem Teamleiter, einem Polier und min. 5 Facharbeiter besteht.
Nachweise sind zu erbringen.
5 Wertungspunkte: Für die Dienstleistung verantwortliche Personen. Davon ein Bachelor
/ Dipl. Ing. FH, mit min. 10 Jahren Berufserfahrung, ein Polier mit min. 10 Jahren
Berufserfahrung und 5 Spezialbaufacharbeiter mit min. 10 Jahren Berufserfahrung. Das
Team arbeitet mehr als 6 Jahre zusammen. Zusätzlich verfügt der Teilnehmer über
weitere personelle Kapazitäten in Form von wenigstens der dreifachen Reserve der für
die Dienstleistung verantwortlichen Personen mit der gleichen Qualifikation.
4 Wertungspunkte: wird nicht vergeben
3 Wertungspunkte: Für die Dienstleistung verantwortliche Personen. Davon ein Bachelor
/ Dipl. Ing. FH, mit min. 10 Jahren Berufserfahrung, ein Polier mit min. 10 Jahren
Berufserfahrung und 5 Spezialbaufacharbeiter mit min. 10 Jahren Berufserfahrung. Das
Team arbeitet mehr als 6 Jahre zusammen. Zusätzlich verfügt der Teilnehmer über
weitere personelle Kapazitäten in Form von wenigstens der einfachen Reserve der für
die Dienstleistung verantwortlichen Personen mit der gleichen Qualifikation.
2 Wertungspunkte: wird nicht vergeben
1 Wertungspunkt: Für die Dienstleistung verantwortliche Personen. Davon ein Bachelor /
Dipl. Ing. FH, mit min. 10 Jahren Berufserfahrung, ein Polier mit min. 10 Jahren
Berufserfahrung und 5 Spezialbaufacharbeiter mit min. 10 Jahren Berufserfahrung. Das
Team arbeitet weniger als 6 Jahre zusammen. Zusätzlich verfügt der Teilnehmer über
weitere personelle Kapazitäten in Form von wenigstens der einfachen Reserve der für
die Dienstleistung verantwortlichen Personen mit der gleichen Qualifikation.
(Mindestanforderung)
0 Wertungspunkte: weniger als die unter (1 Punkt) benannten Kriterien
c.) Eigenerklärung / Nachweise zur technischen und beruflichen Leistungsfähigkeit des
Unternehmens:
- Nachweis der Eignung (Formblatt 133/333a-LF)
- Referenzen der Personen (Minimum Drei) die zur Leistungserbringung vorgesehen sind.
- Referenzen für vergleichbare Leistungen (Wichtung 40%)
Vergleichbare Leistungen werden wie folgt definiert.
Einbringen von Pfählen / Spundbohlen mit erhöhter Lage Genauigkeit. Der AG behält
sich vor neben den vom Bewerber genannten Referenzen, eigen bekannte in die
Wertung mit einfließen zu lassen. Eine Soll / Ist Darstellung ist beizufügen. Die zwei
maßgeblichen Referenzen fließen in die Bewertung mit ein.
Gewertet werden diese Referenzen mit der höchsten Punktzahl entsprechend folgender
Kriterien:
5 Wertungspunkte: Abweichung bis zu 2 cm,
4 Wertungspunkte: wird nicht vergeben,
3 Wertungspunkte: Abweichung bis zu 3 cm,
2 Wertungspunkte: wird nicht vergeben,
1 Wertungspunkt: Abweichung bis zu 5 cm (Mindestanforderung),
0 Wertungspunkte: Abweichung mehr als 5 cm.
Geforderte Mindeststandards:
Ist eine der geforderten Mindeststandards nicht erfüllt, ist die Eignung nicht
nachgewiesen.

Besondere Bedingungen:
Rechtsform, die eine Bietergemeinschaft nach Zuschlagserteilung annehmen
muss
Eine Bietergemeinschaft hat nach Zuschlagserteilung eine gesamtschuldnerisch haftende
Arbeitsgemeinschaft mit bevollmächtigtem Vertreter anzunehmen.

Sonstiges
Sonstige Angaben
Die Abgabe des Teilnahmeantrages ist ausschließlich über die e-Vergabeplattform des
Bundes zugelassen. Nähere Informationen zum Thema e-vergabe können unter
http://www.evergabe-online.info/index.html abgerufen werden.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD