DTAD

Ausschreibung - Lieferung von Hygieneartikeln in Soltau (ID:12115762)

Übersicht
DTAD-ID:
12115762
Region:
29614 Soltau
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Diverse medizinische Ausrüstung, Wasch-, Reinigungsmittel
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Kurzbeschreibung:
Abschluss einer Rahmenvereinbarung über die Lieferung von Hygieneartikeln und Reinigungsmitteln. Die Rahmenvereinbarung wird je Los mit einem Unternehmen abgeschlossen.
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
19.07.2016
Frist Vergabeunterlagen:
09.08.2016
Frist Angebotsabgabe:
10.08.2016
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
a) Zur Angebotsabgabe auffordernde Stelle, den Zuschlag erteilende
Stelle sowie Stelle, bei der die
Angebote einzureichen sind:
a1) Zur Angebotsabgabe auffordernde Stelle:
Name Landkreis Heidekreis - Vergabestelle
Straße Harburger Straße 2
PLZ, Ort 29614 Soltau
Telefon 05191 970-659
Fax 05191 970-900659
E-Mail st.voss@heidekreis.de
Internet www.heidekreis.de
a2) Zuschlag erteilende Stelle:
Vergabestelle, siehe oben
a3) Stelle, bei der die Angebote einzureichen sind:
Vergabestelle, siehe oben

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Art der Leistung: Abschluss einer Rahmenvereinbarung über die Lieferung
von Hygieneartikeln und
Reinigungsmitteln. Die Rahmenvereinbarung wird je Los mit einem
Unternehmen
abgeschlossen.

Erfüllungsort:
Ort der Leistung: 29614 Soltau
Zu beliefern sind insgesamt 17 Liegenschaften in den Orten Soltau
(29614),
Walsrode (29664), Bad Fallingbostel (29683), Hodenhagen (29693) und
Bomlitz
(29699).

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)

Vergabenummer:
Vergabe-Nr.: 76-2016

Vergabeunterlagen:
c) Form der Angebote:
Angebote sind schriftlich und unterschrieben in einem verschlossenen
Umschlag einzureichen. Auf dem
Umschlag ist der den Vergabeunterlagen beigefügte Angebotskennzettel
anzubringen.


h) Anforderung der Verdingungsunterlagen:
Anforderung ab: 19.07.2016
Anforderung bis: 09.08.2016
Anforderung /Einsicht bei:
ELViS-Link
https://www.subreport.de/E35138876
Die Vergabeunterlagen können über die Plattform www.subreport.de unter
Angabe der
ELVIS-ID E35138876 heruntergeladen werden.
m) Die Höhe der Kosten und die Zahlungsweise:
Für die Abgabe der Vergabeunterlagen werden keine Kosten erhoben.

Termine & Fristen
Unterlagen:
09.08.2016

Angebotsfrist:
Angebotsfrist: 10.08.2016 um 11:30

Ausführungsfrist:
g) Ausführungsfrist:
Die Rahmenvereinbarung beginnt am 01.09.2016 und wird zunächst bis zum
31.07.2019 geschlossen. Sie
verlängert sich automatisch um weitere 12 Monate, wenn sie nicht von
einem der Vertragspartner mit
einer Frist von drei Monaten zum Ende der Vertragslaufzeit gekündigt
wird. Die Kündigung bedarf der
Schriftform. Spätestens endet die Vereinbarung am 31.07.2020, ohne dass
es einer gesonderten
Kündigung bedarf.

Bindefrist:
Bindefrist: 31.08.2016

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
j) Geforderter Sicherheitsleistungen:
Sicherheitsleistungen werden nicht gefordert.

Zahlung:
k) Wesentliche Zahlungsbedingungen:
Es gilt § 17 VOL/B. Es kann Skonto mit einem Zahlungsziel von 14 Tagen
angeboten werden.

Zuschlagskriterien:
n) Zuschlagskriterien:
Preis: 100%

Geforderte Nachweise:
I) Zur Beurteilung der Eignung des Bewerbers verlangte Unterlagen:
Erklärung, dass über das Vermögen des Bieters nicht das
Insolvenzverfahren oder ein
vergleichbares gesetzliches Verfahren eröffnet oder die Eröffnung
beantragt oder dieser Antrag mangels
Masse abgelehnt wurde.
Erklärung, dass sich der Bieter nicht in der Liquidation befindet.
Erklärung, dass der Bieter keine Verfehlungen begangen hat, die seine
Zuverlässigkeit als
Bewerber in Frage stellt, insbesondere er sich nicht an Preisabsprachen
beteiligt hat bzw. beteiligen wird.
Erklärung, dass der Bieter seinen Verpflichtungen zur Zahlung von
Steuern und Abgaben sowie
der Beiträge zur gesetzlichen Sozialversicherung nachgekommen ist.
Erklärung, dass der Bieter in den letzten 2 Jahren nicht gem. § 21 Abs.
1 S. 1 oder 2
Schwarzarbeitsbekämpfungsgesetz, gem. § 21 Abs. 1 i.V.m. § 23
Arbeitnehmerentsendegesetz oder gem.
§ 19 Abs. 1 i.V.m. § 21 Mindestlohngesetz mit einer Freiheitsstrafe von
mehr als 3 Monaten oder einer
Geldstrafe von mehr als 90 Tagessätzen oder einer Geldbuße von mehr als
2.500 EUR belegt worden ist.
Der Nachweis der Eignung kann auch durch die Eintragung in die
Präqualifizierungsdatenbank für den
Liefer- und Dienstleistungsbereich (PQ-VOL) und die Mitteilung der
entsprechenden Zertifikatsnummer
erfolgen.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen