DTAD

Ausschreibung - Lieferung von Kopierpapier in Darmstadt (ID:5597423)

Auftragsdaten
Titel:
Lieferung von Kopierpapier
DTAD-ID:
5597423
Region:
64293 Darmstadt
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
03.11.2010
Frist Vergabeunterlagen:
09.11.2010
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Kopierpapier, Papier, Papiererzeugnisse, Verschiedene Halbstoffe, Bürobedarf
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

1.Auftraggeber (Vergabestelle): Offizielle Bezeichnung:

Wissenschaftsstadt Darmstadt, Vergabe- und Beschaffungsstelle

Straße:Frankfurter Straße 71

Stadt/Ort:64293 Darmstadt

Land:Deutschland

Telefon:06151 132039

Fax:06151 133451

Mail:vergabe-und-beschaffungsstelle@darmstadt.de

digitale Adresse(URL):http://www.darmstadt.de

2.Art der Leistung : Lieferleistung

3.Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber:

Lieferung von Kopierpapier

4.Form des Verfahrens: formloses Bewerbungsverfahren

5.Frist, bis zu der die Interessenbekundung eingegangen sein muss:

Bewerbungsfrist: 09.11.2010 12:00 Uhr

6.Leistungsbeschreibung

Art und Umfang des Auftragsgegenstandes :

Leistungsumfang im wesentlichen ca..

29.000.000 Blatt Recyclingpapier

550.000 Blatt farbiges Kopierpapier

90.000 Blatt farbiger Kopierkarton

4.600.000 Blatt weißes Kopierpapier

50.000 Blatt weißer Kopierkarton

Gemeinsames Vokabular für Öffentliche Aufträge (CPV)

Hauptgegenstand:

30197642 Kopierpapier und xerografisches Papier

Erg?nzende Gegenstände:

Ort der Ausführung / Erbringung der Leistung :

ca. 140 Bedarfsstellen im Stadtgebiet Darmstadt

sowie eine angeschlossene Einrichtung im Odenwald

NUTS-Code : DE711 Darmstadt, Kreisfreie Stadt

Zeitraum der Ausführung:

voraussichtlich vom 01.02.2011 bis 31.01.2013

7.Wertungsmerkmale:

Bewerbungsbedingungen: Gemäß VOL/A ? 6 Nr. 3;

Eigenerklärungen (insbesondere über vergleichbare Lieferaufträge

in den letzten drei Jahren; Leistungsfähigkeit, Fachkunde und Zuverlässigkeit)

Geforderte Eignungsnachweise, die in Form anerkannter

Pr?qualifikationsnachweise vorliegen,

sind im Rahmen ihres Erkl?rungsumfangs zulässig.

8.Beschränkung der Wirtschaftsteilnehmer,

die zur Teilnahme aufgefordert werden sollen:

mindestens (soweit geeignet) :3 ,höchstens 7

9.Auskünfte erteilt: siehe unter 1.

10.Unterlagen zu Bewerbungsbedingungen anzufordern bei: siehe unter 1.

11.Sonstige Angaben: Soziale Belange -

Bei der Auftragsvergabe werden nur Produkte und Lieferungen berücksichtigt,

die ohne ausbeuterische Kinderarbeit hergestellt sind.

Die Bieter sind daher verpflichtet, mit Angebotsabgabe entsprechende Nachweise

vorzulegen oder eine Erklärung zur Selbstverpflichtung abzugeben,

aus der hervorgeht, dass die angebotenen Produkte/Lieferungen weder von ihm

noch von seinen Zulieferern in ausbeuterischer Kinderarbeit hergestellt sind.

Die Bieter sind zur Angebotseröffnung nicht zugelassen.

In die Angebotswertung fließen die Angebotsendsumme mit 75 %,

vorhandene Umweltzeichen mit 15 % und das Bleichverfahren

von weißem Papier mit 10 % ein.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen