DTAD

Ausschreibung - Lieferung von Kraftstoff und Zubehör in Hannover (ID:12129231)

Übersicht
DTAD-ID:
12129231
Region:
30177 Hannover
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Erdölprodukte sowie Brenn- und Kraftstoffe, Erdöl, Erdgas, Öle, verwandte Erzeugnisse, Maschinen für Land-, Forstwirtschaft, Gartenbau
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Kurzbeschreibung:
Lieferung von Kraftstoff (2-und 4-Taktmotoren), Sägekettenhaftöl und Zubehör für Geräte auf den Höfen den Autobahn-und Straßenmeistereien. Aufgrund der nahezu flächendeckenden Ausstattung mit...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
22.07.2016
Frist Vergabeunterlagen:
26.08.2016
Frist Angebotsabgabe:
26.08.2016
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Logistikzentrum Niedersachen, Landesbetrieb - Außenstelle Hannover,
Pobielskistr. 166,
30177 Hannover

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Dem Logistik Zentrum Niedersachsen (LZN) obliegt die Beschaffung von Waren und Dienstleistungen für die unmittelbare niedersächsische Landesverwaltung (vgl. § 2 der Betriebsanweisung des LZN). Mit Zustimmung seiner Aufsichtsbehörde kann das LZN weitere Aufgaben für öffentlich-rechtliche Bedarfsträger innerhalb und außerhalb der niedersächsischen Landesverwaltung sowie für privatrechtliche Gesellschaften in vollständiger Eigentümerschaft der öffentlichen Hand übernehmen (vgl. § 3 Betriebsanweisung).
In dieser Zuständigkeit schreibt das LZN für die unmittelbaren Landesbehörden des Landes Niedersachsen inkl. der niedersächsischen Inseln eine Rahmenvereinbarung über die Lieferung von Kraftstoff (2-und 4-Taktmotoren), Sägekettenhaftöl und Zubehör für Geräte auf den Höfen den Autobahn-und Straßenmeistereien in insgesamt 2 Losen aus. Für jedes Los wählt das LZN jeweils einen Vertragspartner aus (§ 4 Abs. 1 VOL/A Rahmenvereinbarungen , im Folgenden Rahmenvertrag ). Weitere Einzelheiten zur Art und zum Umfang der zu liefernden Produkte sind der Leistungsbeschreibung Technischer Teil (Teil B) zu entnehmen.


Aufgrund der nahezu flächendeckenden Ausstattung in der unmittelbaren niedersächsischen Landesverwaltung mit Geräten der Fa. Stihl, ist die Aufnahme von Original Stihlprodukten wirtschaftlich und sinnvoll. Des Weiteren ist die produktspezifische Beschaffung aufgrund der gegebenen Garantie- und Gewährleistungsbedingungen, sowie zur Einhaltung der Arbeitssicherheit zwingend erforderlich. Eine Produktneutralität kann aus den genannten Gründen für die Produkte, welche in Los 1 anzubieten sind, nicht eingehalten werden.
Eine Produkt-Alternative wird mit Los 2 angefragt, da nicht alle Geräte der Landesdienststellen diesem hohen Qualitätsstandard entsprechen müssen.

Erfüllungsort:
Niedersachsen Niedersachsen

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)

Vergabeunterlagen:
Die Vergabeunterlagen können bis spätestens 26. August 2016, 09:30 Uhr elektronisch unter http://vergabe.niedersachsen.de (alte Plattform) nach kostenfreier Registrierung ab sofort kostenlos heruntergeladen werden.

Termine & Fristen
Unterlagen:
26. August 2016

Angebotsfrist:
26.08.2016

Ausführungsfrist:
Vertragsbeginn ist voraussichtlich der 01. November 2016. Der Vertrag kann nicht verlängert werden und endet nach einer Laufzeit von 12 Monaten.

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Besondere Bedingungen:
Am 01. Januar 2014 ist das Niedersächsische Gesetz zur Sicherung von Tariftreue und Wettbewerb bei der Vergabe von öffentlichen Aufträgen (Niedersächsisches Tariftreue- und Vergabegesetz - NTVergG) in Kraft getreten. Dieses Gesetz soll einen fairen Wettbewerb bei der Vergabe öffentlicher Aufträge gewährleisten sowie die umwelt- und sozialverträgliche Beschaffung durch die öffentliche Hand fördern. Das NTVergG findet Anwendung auf alle öffentlichen Aufträge über Bau- Dienst- und Lieferleistungen einschließlich Dienstleistungen im Bereich des öffentlichen Personenverkehrs (ÖPNV) ab einem geschätzten Auftragswert von 10.000 (netto).
Die Vergabe des Auftrags erfolgt gem. § 3 NTVergG nach den Regelungen des Abschnittes 1 der Vergabe- und Vertragsordnung für Leistungen (VOL), Teil A: Allgemeine Bestimmungen für die Vergabe von Leistungen (VOL/A). Des Weiteren wird auf einige Grundsatzregelungen des Gesetzes gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB), insbesondere § 97 Abs. 1 bis 5 GWB, verwiesen.

Sonstiges
Hinweis: Die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie bitte die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus der Bekanntmachung, wenn Sie:
eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einer Ausschreibung haben
oder die Vergabeunterlagen der Bekanntmachung abrufen möchten

Der Auftraggeber behält sich vor, einzelne angebotene Positionen nachträglich ohne Konventionalstrafe aus dem Angebot herauszunehmen.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen